collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Komprimierung mehrerer Datensätze  (Gelesen 2306 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2951
Komprimierung mehrerer Datensätze
« am: 24 August 2010, 23:05:08 »
Zusammenfassung mehrerer Datensätze:

Oftmals werden in ASA mehrere Angriffe in einem Datensatz zusammengefasst. Das scheint auf den ersten Blick nicht korrekt.

Man muss aber in Betracht ziehen, dass es unterschiedliche Formen mehrfacher Angriffe gibt:
1)   Einzelner Fächerangriff auf 2 oder mehr Ziele gleichzeitig erfordern für jedes Ziel einen Datensatz
2)   Mehrfache Angriffe auf mehrere Ziele erfordern für jedes Ziel einen Datensatz
3)   Mehrfache Angriffe auf 1 Ziel erfordern nicht zwingend mehrere Datensätze.

Eine Angriffsserie auf 1 Ziel zieht sich in einigen Fällen über Stunden hin. Da kommen dann Angriffe anderer U-Boote nach zeitlicher Reihenfolge zuweilen sogar dazwischen. Die zusammengehörigen Angriffe (kenntlich durch a,b,c) werden auseinander gerissen und mischen sich mit Angriffen anderer U-Boote. Die Übersichtlichkeit der Tabelle geht verloren. Daher wurden nach Möglichkeit mehrfache Angriffe auf 1 Ziel zusammnengefasst (TA, AT, AR usw.).
Viele Grüße, Thomas

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2951
Torpedo-Fächer
« Antwort #1 am: 24 August 2010, 23:12:17 »
Dem Buch von Herrn Rohwer ist leider nicht zu entnehmen, bei welchen T-Angriffen es sich um Fächer handelt und bei welchen um eine Folge von Einzelschüssen. Wo immer ich es in Erfahrung bringe, wird es in der Anmerkung erläutert. Wenn durch einen Fächerschuss mehrere Ziele attackiert werden, enthält der Datensatz a) die Gesamtzahl der abgefeuerten Torpedos, die nachfolgenden Datensätze enthalten im Feld "Anzahl der eingesetzten Waffen" den Wert "-".
Viele Grüße, Thomas