collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Tiefsee der Framstaße ist Endlager für Mikroplastik  (Gelesen 130 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline jockel

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 658
Tiefsee der Framstaße ist Endlager für Mikroplastik
« am: 27 März 2020, 08:39:05 »
Tiefsee der Framstaße ist Endlager für Mikroplastik aus der Arktis und dem Nordatlantik
Neue Studie zeigt: Meereis und Strömungen transportieren Plastikpartikel aus zwei Richtungen in die Tiefsee

Forschende des Alfred-Wegener-Institutes, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) haben in der arktischen Framstraße hohe Mikroplastik-Belastungen in der gesamten Wassersäule sowie im Meeresboden gemessen und durch zusätzliche Modellsimulationen auch eine Erklärung für diese hohe Verschmutzung gefunden. Demnach tragen die zwei Hauptmeeresströmungen in der Framstraße die mikroskopisch kleinen Kunststoffteilchen sowohl aus der Arktis als auch aus dem Nordatlantik in die Meeresregion zwischen Grönland und Spitzbergen ein. Auf ihrem Weg in die Framstraße driften die Kunststoffteilchen dann allmählich in die Tiefe und reichern sich am Meeresboden an. >>hier weiterlesen

Gruß
Klaus

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 17278
  • Always look on the bright side of Life
Re: Tiefsee der Framstaße ist Endlager für Mikroplastik
« Antwort #1 am: 27 März 2020, 10:37:05 »
moin,

dann kann man nur hoffen, daß das von Politikern nicht als Lösung des Problems angesehen wird.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"