collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Corona-virus beeinträchtigt die Schifffahrt  (Gelesen 3496 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20550
  • Carpe Diem!
Re: Corona-virus beeinträchtigt die Schifffahrt
« Antwort #15 am: 02 April 2020, 23:34:02 »
Aktuell ist das Kreuzfahrtschiff "Zaandam" vor Panama in Schwierigkeiten, weil es an Bord Covid-19-Fälle gibt und nun vier Passagiere gestorben sind. Panama verweigert das Einlaufen in einen Hafen, die Reederei hat ein anderes Schiff zur Hilfe entsandt:
 --/>/> https://www.braunschweiger-zeitung.de/panorama/article228797843/Corona-Drama-auf-Kreuzfahrtschiff-Zaandam.html

Die Zaandam durfte jetzt in Fort Lauderdale einlaufen.
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Rudergänger

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 724
Re: Corona-virus beeinträchtigt die Schifffahrt
« Antwort #16 am: 02 April 2020, 23:38:10 »
 Siehe hier die Webcam.
https://www.ftlauderdalewebcam.com/

Harald

Offline Schorsch

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1805
Re: Corona-virus beeinträchtigt die Schifffahrt
« Antwort #17 am: 03 April 2020, 09:40:09 »
Hallo zusammen!

Hier eine andere Art von Opfer des Corona-Virus': --/>/> Klick!

Ist zwar nicht gestorben, aber irgendwie dennoch am Ende. Wie man's auch macht, es ist verkehrt. :|

Mit freundlichen Grüßen
Schorsch
'Judea, London. Do or Die.'

Berühmte letzte Worte: „Präzision und Timing sind das A und O beim Dynamit-Fischen…“

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 18039
  • Always look on the bright side of Life
Re: Corona-virus beeinträchtigt die Schifffahrt
« Antwort #18 am: 03 April 2020, 11:08:23 »
moin,

Wie man's auch macht, es ist verkehrt.
Das nennt man ein Dilemma
Eine Situation, vor der unsere Mediziner :MG: (Sohn und Schwiegertochter sind es) immer wieder stehen (werden).

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline lafet944

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 325

Offline Elektroheizer

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1312
  • Seid doch nicht so ungemütlich!
Re: Corona-virus beeinträchtigt die Schifffahrt
« Antwort #20 am: 03 April 2020, 16:58:37 »
Das nennt man ein Dilemma
Eine Situation, vor der unsere Mediziner :MG: (Sohn und Schwiegertochter sind es) immer wieder stehen (werden).
Um das mal unter pragmatischen Aspekten bei dem Flugzeugträger zu betrachten:
Die Besatzung ist tendenziell jung, da verläuft Corona überwiegend mild bis symptomfrei (*). So könnte man das Schiff für einige Wochen als Auflieger isolieren und die Infizierten nicht in Quarantäne stecken, bis es sicher keine neu Erkrankten mehr gibt. Damit wäre eine weitgehende Immunisierung auf dem Schiff erreicht und die volle Einsatzbereitschaft wieder hergestellt. Für andere Schiffe und auch militärische Einrichtungen an Land ließe sich das ähnlich machen; eine eventuell notwendige Versorgung mit Lebensmitteln oder anderen Gütern sollte auch ohne direkten menschlichen Kontakt machbar sein.

*: Auch bei jungen Patienten gibt es  - selten -schwerere Verläufe, noch seltener mit Todesfolge.

Vor den ethischen Aspekten habe ich mich gedrückt, ich gebe es zu...
Ich habe das Grauen gesehn

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5111
Re: Corona-virus beeinträchtigt die Schifffahrt
« Antwort #21 am: 08 April 2020, 22:56:50 »
Hallo,
betroffen sind weitere Fährverbindungen
Zitat
Die Reederei Stena-Line hat den Betrieb auf der Line Sassnitz – Trelleborg bis auf weiteres eingestellt.
https://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Ruegen/Faehrverkehr-von-Ruegen-nach-Schweden-eingestellt

Hallo,
die Königslinie wird dauerhaft eingestellt
Zitat
Die schwedische Reederei Stena Line will die Verbindung Sassnitz-Trelleborg dauerhaft schließen. Das teilten die Gesellschafter am Mittwoch mit. ...
Die traditionsreiche Königslinie zwischen Rügen und Südschweden bestand seit 110 Jahren. Stena Line hatte bereits im Vorjahr die Abfahrten auf der Route reduziert. 
https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Stena-Line-schliesst-Route-Sassnitz-Trelleborg,stenaline204.html
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Eddy

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 330
Re: Corona-virus beeinträchtigt die Schifffahrt
« Antwort #22 am: 19 April 2020, 18:59:37 »
Hallo Leute,
ja, die Traditionslinie von 1909 geht wohl den Bach runter. Keine kluge Entscheidung in diesen Zeiten.
Aber unsere Insel ist auch so ruhig.
Guckt mal hier:  https://www.ardmediathek.de/ndr/player/Y3JpZDovL25kci5kZS9jNGZjYjFiMi05NjhjLTQyNTEtYjg5OS1hZTgzNjRmN2U2MDg?devicetype=pc&embedded=true%2F

Eddy
Eddy von der großen Insel

"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5111
Re: Corona-virus beeinträchtigt die Schifffahrt
« Antwort #23 am: 19 April 2020, 20:05:54 »
Hallo Eddy,
Danke Dir und auch Holger  https://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,33042.msg374834/topicseen.html#new für den Tip.
Sobald es wieder geht, bin ich wieder auf der Insel.

Im Film genannt die  neue Fähre ,der "Corona-Bypass" von und nach dem Baltikum
Zitat
Die estnische Fährreederei Tallink hat eine neue Güterfrachtlinie nach Deutschland und Westeuropa gestartet. Ein Sprecher des Fährhafens in Sassnitz/Mukran sagte am Freitag, das Tallink-Schiff „Star” werde einmal täglich im Wechsel Lastwagen zwischen Mukran auf der Insel Rügen und dem Hafen Paldiski bei Tallinn transportieren. Eine Fahrt dauert rund 20 Stunden. Die Route sei als „Bypass” für die schwierige Landverbindung von Westeuropa über Polen und Litauen in die anderen baltischen Staaten geplant, um den Warenaustausch zu befördern.
https://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/corona-bypass-zwischen-ruegen-und-baltikum-startet-2038789103.html
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Q

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2048
  • Hinter eines Baumes Rinde wohnt die Made mit dem..
    • Kampagne "Gegen das Vergessen"
Re: Corona-virus beeinträchtigt die Schifffahrt
« Antwort #24 am: 25 April 2020, 22:53:45 »
Wird sich da jetzt auch wieder etwas lockern?

Don't panic
Quand tu veux construire un bateau, ne commence pas par rassembler du bois,
couper des planches et distribuer du travail,
mais reveille au sein des hommes le desir de la mer grande et large.

St.Ex

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5111
Re: Corona-virus beeinträchtigt die Schifffahrt
« Antwort #25 am: 29 April 2020, 07:47:25 »

Hallo,
die Königslinie wird dauerhaft eingestellt
Zitat
Die schwedische Reederei Stena Line will die Verbindung Sassnitz-Trelleborg dauerhaft schließen. Das teilten die Gesellschafter am Mittwoch mit. ...
Die traditionsreiche Königslinie zwischen Rügen und Südschweden bestand seit 110 Jahren. Stena Line hatte bereits im Vorjahr die Abfahrten auf der Route reduziert.
https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Stena-Line-schliesst-Route-Sassnitz-Trelleborg,stenaline204.html
Hallo,
die letzte Fahrt auf der "Königslinie"  , damit enden 111 Jahre Geschichte
https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Letzte-Schwedenfaehre-verlaesst-Sassnitz-Mukran,stenaline206.html
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Rudergänger

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 724
Re: Corona-virus beeinträchtigt die Schifffahrt
« Antwort #26 am: 29 April 2020, 16:52:32 »
Hallo,
Fährlinie Sassnitz-Trelleborg eingestellt.
das Ganze ist ein einziges Trauerspiel.
Von den Verantwortlichen in Bund und Land kein einziges Wort.
In Schwerin:
Sassnitz –Trellborg ? Sassnitz, das ist doch Vorpommern. Da ist doch jemand extra eingesetzt, um sich zu Kümmern. Dazu haben wir jetzt keine Zeit. Wir müssen uns um die Werften in Mecklenburg kümmern. Dort baut der Genting Konzern Kreuzfahrtschiffe. Ob die überhaupt noch jemand braucht? Ist erst mal egal wir Kümmern uns und geben weitere Bürgschaften.

Und der Bundesverkehrsminister aus Bayern:
Fährlinie Sassnitz auf Rügen-Trelleborg. Wo liegt denn das?
Aha Vorpommern, Insel Rügen. War das nicht schon mal Schweden?
Gab es da nicht mal ein Lied „ Marienkäfer fliege…..Pommernland ist abgebrannt“? 111 Jahre alt geworden die Fährlinie? Ist doch ein schönes Alter, so alt werde ich bestimmt nicht. Dann noch von Kaiser eingeweiht. Na ja.
Gibt es dort in nächster Zeit was einzuweihen? Einen Fahrradweg, oder ähnlich großartiges. Nein gibt es nicht.
Gut dann werde ich mich um die Automobilindustrie kümmern. Die brauchen eine Abwrackprämie, die nagen am Hungertuch.
Und die Polen? Die haben Fährlinien Swinemünde - Trelleborg und Swinemünde - Ystad. Na da ist doch alles gut. Europa wächst zusammen.

Jetzt bin ich aufgewacht. War das nur ein böser Alptraum, oder ist es die Wahrheit.
Nein es ist bittere Wahrheit. Beate hat es geschrieben. :BangHead:
Das musste mal sein.
Es grüßt euch der erboste Harald.
Bleibt alle Gesund
« Letzte Änderung: 29 April 2020, 16:59:40 von Rudergänger »

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2742
Re: Corona-virus beeinträchtigt die Schifffahrt
« Antwort #27 am: 29 April 2020, 17:03:21 »
Moin zusammen,
die "Astor" ist im Neustädter Hafen in Bremen aufgelegt worden

Beste Grüße
Manfred Heinken

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 8287
  • Garstiger Piratenpascha
Re: Corona-virus beeinträchtigt die Schifffahrt
« Antwort #28 am: 29 April 2020, 17:06:13 »
Servus,

was soll den Bund/Land etc. gegen rückläufige Passagierzahlen unternehmen? Wenn kaum noch Passagiere an Bord sind, dann sind Subventionen auch nur ins Wasser gegossen.
Ging in den 50er Jahren den Transatlantic-Linern ebenso. Flugzeug ist schneller und einfacher, da kann ein Schiff nur verlieren.
Servus

Thomas

"Spain, the Queen and I prefer honor without ships than ships without honor."

Casto Secundino María Méndez Núñez

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4901
Re: Corona-virus beeinträchtigt die Schifffahrt
« Antwort #29 am: 29 April 2020, 17:40:12 »
Und hier noch Erinnerungsbilder bzw. Postkarten