collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Kleinkampfmittel bei Kriegsende: Dänemark ?  (Gelesen 10578 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 19765
  • Always look on the bright side of Life
Re: Kleinkampfmittel bei Kriegsende: Dänemark ?
« Antwort #30 am: 11 Januar 2021, 13:52:12 »
moin, Beate,

BP46 an LK 300 : verlassen Surendorf 12.30h mit 20 Seehunden und 70 Mann Bodenpersonal, vermutliche Ankunft 20.30 h"
Könnte man es in 8 h  bis Grasten (Gravenstein) mit den SEEHUNDEN und
Begleitschiff Bergeprahm schaffen ?
Die Strecke beträgt ca. 38 sm. Das ist mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von weniger als 5 kn zu schaffen.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5482
Re: Kleinkampfmittel bei Kriegsende: Dänemark ?
« Antwort #31 am: 11 Januar 2021, 19:48:07 »
Danke Urs  :MG:
auf Deine fachkundige Unterstützung hatte ich gehofft  :O/Y
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana