collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Wetterdienst der Kaiserlichen Marine  (Gelesen 563 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schlicktauer

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 33
Wetterdienst der Kaiserlichen Marine
« am: 20 Februar 2020, 10:44:16 »
Vor einiger Zeit bin ich zufällig darauf gestoßen, das in dem altehrwürdigen Gebäude der ehemaligen Grundschule Kirchreihe hier in Wilhelmshaven in den Kriegsjahren der Marine-Wetterdienst untergebracht gewesen sein soll.
Nun versuche ich seitdem immer wieder mal, etwas über diesen Wetterdienst herauszufinden. Ergebnis: Null.
Mich würde im Rahmen lokalhistorischer Recherchen einfach mal interessieren, wie man sich das organisatorisch vorzustellen hat, welche Dienststelle war übergeordnet usw.
War der Wetterdienst vielleicht eine Abteilung des in WHV ansässigen Marineobservatoriums?
Kann mir jemand Fundstellen nennen, wo ich etwas über den Wetterdienst während der Zeit der Kaiserlichen finde?
Danke schön
Frank

Offline Schlicktauer

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 33
Re: Wetterdienst der Kaiserlichen Marine
« Antwort #1 am: 20 Februar 2020, 20:56:52 »
Niemand? Nix?  :?
Also was mir wieder einfiel: es gab die 1875 gegründete Deutsche Seewarte, dem Vorgängeer des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrographie. Die Seewarte war eine direkt der Admiralität unterstellte Marinebehörde, 1919 wechselte sie zum Reichsverkehrsministerium.
Aber gab es, womöglich erst mit Kriegsbeginn 1914, eine extra aufgestellte Abteilung Marine-Wetterdienst? Oder gab es einen von der Seewarte unabhängigen Wetterdienst?
Über das Marineobservatorium ist übrigens zu lesen, das dieses ab 1919 die Aufgaben des Marine-Wetterdienstes übernommen hat.

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20266
  • Carpe Diem!
Re: Wetterdienst der Kaiserlichen Marine
« Antwort #2 am: 20 Februar 2020, 20:58:34 »
Da die Kaiserlichen hier etwas seltener vertreten sind, solltest Du mindestens etwas mehr Geduld an den Tag legen, zumal mit eher schon speziellen Fragen.  :wink:
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Schlicktauer

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 33
Re: Wetterdienst der Kaiserlichen Marine
« Antwort #3 am: 20 Februar 2020, 21:05:58 »
Na gut :MG:

Aber vielleicht regt das, was ich gerade noch zusätzlich geschrieben habe, noch ein büschen an

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7693
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Wetterdienst der Kaiserlichen Marine
« Antwort #4 am: 21 Februar 2020, 21:55:24 »
Hallo Frank,

hast Du schon mal im BAMA-Bestand gesucht?
https://invenio.bundesarchiv.de/invenio/main.xhtml

- RM 125 Observatorien der Reichsmarine und Kriegsmarine
- Unterlagen und Veröffentlichungen bei der Deutschen Seewarte (Bestand RM 126)
- Amtsgruppe Nautik der Seekriegsleitung (im Bestand RM 7)


 :MG:

Darius

Offline Schlicktauer

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 33
Re: Wetterdienst der Kaiserlichen Marine
« Antwort #5 am: 23 Februar 2020, 19:48:25 »
Hallo Darius,

jo, ich habe schon geguckt. "Zur Not" werde ich mich damit näher beschäftigen.
Mittlerweile habe ich einfacher zu beschaffene Quellen ausgemacht, wo ich gewisse Chancen sehe und vielleicht fündig werde.
Gruß
Frank

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7693
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Wetterdienst der Kaiserlichen Marine
« Antwort #6 am: 27 Februar 2020, 07:14:28 »
Hi Frank,

leider nur für WK2, aber ggf. doch inspirierend:
Akte 78. Teilnehmerverzeichnis der Marine-Fernsprechanlagen in Wilhelmshaven – Stand Januar 1940.

 --/>/> https://wwii.germandocsinrussia.org/de/nodes/14504-akte-78-teilnehmerverzeichnis-der-marine-fernsprechanlagen-in-wilhelmshaven-stand-januar-1940#page/76/mode/inspect/zoom/5 ff


 :MG:

Darius

Offline Schlicktauer

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 33
Re: Wetterdienst der Kaiserlichen Marine
« Antwort #7 am: 27 Februar 2020, 21:57:31 »
Darius, das ist allgemein ein faszinierendes Dokument. Danke!