collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Segelschiff "Greif"  (Gelesen 2311 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline der erste

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1606
Re: Segelschiff "Greif"
« Antwort #15 am: 20 Oktober 2020, 21:29:30 »
Ja, das ist wunderbar. Viele ehemalige Angehörige der VM haben auch für dieses Schiff gespendet und sich an der Auktion zu Gunsten der "Greif" beteiligt. Ich war 1976 für 4 Wochen an Bord. Wir segelten damals nach Leningrad.

Offline olpe

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2782
Re: Segelschiff "Greif"
« Antwort #16 am: 20 Oktober 2020, 22:53:18 »
Hallo,

Danke Olaf für die Mitteilung  top
hier ein Bild von mir von der Roald Amundsen aufgenommen 2018 noch 2 Bilder
…  :MG: … Danke für die Bilder Hartmut. Die Vermarktung der Segelflächen hat das Schiff recht farbenfroh aussehen lassen …  :-) ...

… Viele ehemalige Angehörige der VM haben auch für dieses Schiff gespendet und sich an der Auktion zu Gunsten der "Greif" beteiligt...
top ...

Grüsse
OLPE

Offline olpe

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2782
Re: Segelschiff "Greif"
« Antwort #17 am: 27 November 2020, 11:41:32 »
Hallo,
… der nächste Würfel ist gefallen (s.a. post  --/>/> klick). Der Bund hat eine Beteiligungszulage von 1,7 Mio. € für die Sanierung der "GREIF" zugesichert, wie aus der heutigen Ostseezeitung zu entnehmen ist. Nun steht für die Stadt der nächste Schritt an: beim Land die restlichen Mittel einzuwerben.
Grüsse
OLPE   

Offline der erste

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1606
Re: Segelschiff "Greif"
« Antwort #18 am: 27 November 2020, 22:10:21 »
Stark. MK Bug hat auch gespendet.

Offline olpe

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2782
Re: Segelschiff "Greif"
« Antwort #19 am: 28 November 2020, 20:38:21 »
Hallo,
… great … :TU:) … jeder Euro zählt … :-)
Grüsse
OLPE

Online smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5781
Re: Segelschiff "Greif"
« Antwort #20 am: 29 November 2020, 14:58:27 »
Die Sponsoren der Greif 2013

Offline olpe

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2782
Re: Segelschiff "Greif"
« Antwort #21 am: 31 Januar 2021, 20:17:00 »
Hallo,
die Bausteine zur Finanzierung der Reparatur der „GREIF“ werden peu-á-peu immer weiter zusammengesetzt. Nun wollen nach einem Artikel in der Ostseezeitung vom Wochenende die Ostdeutsche Sparkassenstiftung (4 Bundesländer) und die Sparkasse Vorpommern mit ihrer Stiftung die Sanierung des Schiffes finanziell unterstützen. Bedacht wird hierbei der Förderverein Rahsegler Greif e.V. Über die Höhe der Zuwendung ist allerdings Stillschweigen vereinbart worden, sie soll für die Restaurierung der Takelage verwandt werden. Beide Stiftungen sehen sich der Kunst, Kultur und Denkmalpflege verpflichtet und fördern entsprechende Projekte.

Nun ist bereits einiges zusammengekommen:
Bund1.700 T€
Land   500 T€? Summe noch offen, Förderung steht noch nicht fest
Spenden   168 T€  für den Oberdecksbelag
Sparkassenstiftungen    .... T€  Summe noch nicht veröffentlicht; geht an den Förderverein für die Takelage

Des weiteren sind nach Wirtschaftsplan der Stadt (soll Montag beschlossen werden) für den städtischen Eigenbetrieb „Seesportzentrum Greif“ 500 T€ sowie ein Investitionszuschuss von 806 T€ vorgesehen ...
Soweit der Stand.
Grüsse
OLPE