collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Die USS Freedom-Klasse ist bereits auf dem Weg in den Ruhestand.  (Gelesen 263 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5637
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Die US Navy gab bekannt, dass die ersten vier Küstenkampfschiffe (Littoral Combat Ships, LCS) - die USS Freedom, die USS Independence, die USS Fort Worth und die USS Coronado - im Alter von zwölf bis nur sechs Jahren außer Dienst zu stellen.  Es ist kaum zu glauben, dass diese untauglichen Schiffe einfach weiter gebaut wurden:  19  im Dienst und noch 15 im Bau.
http://www.oldsaltblog.com/2020/02/navy-wants-to-retire-first-four-still-almost-new-littoral-combat-ships/
Ulrich Rudofsky

Offline maxim

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 498
Re: Die USS Freedom-Klasse ist bereits auf dem Weg in den Ruhestand.
« Antwort #1 am: 13 Februar 2020, 18:48:13 »
Da ist aber nicht die Freedom-Klasse gemeint, sondern nur die ersten beiden Schiffe der beiden LCS-Klassen, die mehr Testschiffe als voll funktionsfähig sind. Es sollen auch einige andere Schiffe außer Dienst gestellt werden, darunter Kreuzer und Landungsschiffe. Es mangelt offensichtlich an Geld für den Betrieb an Schiffen - und anscheinend mangelt es auch an Geld für Neubauten, so dass die Neubauprogramme (z.B. Arleigh Burke Flight III) gekürzt werden.

Siehe z.B.
https://www.defensenews.com/naval/2019/12/27/proposal-for-sweeping-cuts-to-us-navy-shipbuilding-force-structure-could-herald-a-new-strategy-experts-say/?utm_source=clavis