collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Kommandanturgericht Friedrichsort  (Gelesen 407 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Eddy

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 329
Kommandanturgericht Friedrichsort
« am: 07 Februar 2020, 16:33:15 »
Bei Ducharbeiten der KTB von den SFS´en Stralsund-Wiek-Bug 1915-1919 bin ich auf ein schweres Vorkommnis in Wiek gestoßen, was als Spionageverdacht eingestuft wurde. Der betreffende Fl.Mech.Mt. wurde verhafte und nach seinem Verhör beim Gerichtsoffizier der Garnison Stralsund nach Friedrichsort zum Kommandanturgericht gebracht. Was muss ich darunter verstehen? ist das eine Marineeinrichtung gewesen oder war sie militärisch allgemein genutzt? Gibt es dazu Infos und eventuell Fotomaterial? Im Netz finde ich nicht die Antwort, die ich mir erhoffte. Könnt Ihr mir weiterhelfen?
Eddy
Eddy von der großen Insel

"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Offline Deichkind

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 305
Re: Kommandanturgericht Friedrichsort
« Antwort #1 am: 07 Februar 2020, 16:41:45 »
Hallo Eddy,
vielleicht mal das Suchprgramm ändern :roll:
http://www.zeno.org/Meyers-1905/A/Kommandanturgericht
Dann zu Garnisonsgericht.
Gruß,
Deichkind

Offline Eddy

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 329
Re: Kommandanturgericht Friedrichsort
« Antwort #2 am: 08 Februar 2020, 18:59:33 »
Ach du Schit,
das juristische Kauderwelsch kann man doch keinem normalen Menschen erklären. Trotzdem danke.
Eddy von der großen Insel

"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5065
Re: Kommandanturgericht Friedrichsort
« Antwort #3 am: 08 Februar 2020, 20:32:43 »
Hallo Eddy,
mit "deutscher Gründlichkeit" Briefstempel
Das "Kommadanturgericht" wird Teil der Garnison Friedrichsort gewesen sein. Naheliegen wäre als Standort
die Kommandantur , die befand sich zwischen Minendepot und Marinelazarett
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Eddy

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 329
Re: Kommandanturgericht Friedrichsort
« Antwort #4 am: 09 Februar 2020, 14:00:08 »
Hallo bettika61,
danke für den Hinweis. Die Postkarte ging ja in meine alte Heimat Sachsen und auch noch nach Waldheim, eine Nachbarstadt meines Heimatortes - mit Knast!
Es bleibt also alles im juristischen Rahmen.
Mit ging es eigentlich nur darum, ob in Friedrichsort eine reine maritime Gerichtsbarkeit war in Verbindung mit der 1. SFA in Kiel-Holtenau oder generell für die Kaiserliche Armee.
Bis denne
Eddy
Eddy von der großen Insel

"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"