collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: wasserdichte Back  (Gelesen 219 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline eagle0899

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 24
wasserdichte Back
« am: 01 Februar 2020, 20:44:05 »
Hallo U 48, hallo zusammen,

im inzwischen verschobenen Thread über Balasttanks hattest Du folgenden Beitrag geschrieben. Sofern Du noch die Zeit findest, würde ich mich über diesen Bericht freuen.

Moin,

also am vorderen Schott 50 1/2 ist die Entlüftung für die Tauchzelle 5 Bb Seite (Typ VII,VIIB und VIIC spätere Ausführungen vom VII C und VII C 41 haben zwei Handräder das zweite Stb. ist für die Wasserdichte Back).

Und am hinteren Schott 39 ist die Entlüftung für die Tauchzelle 1 Bb Seite, und Stb ist die Restentlüftung für Tauchbunker 2.

Ich finde leider nicht auf die Schnelle den Umbau Bericht für die Wasserdichte Back, hat aber was mit Tauchzeiten zu tun, weil es schneller geht gleich in der Zentrale zu entlüften bis ein BÜ es bis zum Bugraum gemeldet hat. Nun wie es immer so ist irgendwo gelesen und nicht wieder gefunden. Ich schaue mal in Ruhe am Wochenende.

Gruß
U 48

Über die wasserdichte Back (und Heck) gibt es sehr wenig Material. Ich weiß nur, dass beide Zellen bei schwerer See gelenzt wurden, um das Boot zu stabilisieren. Normalerweise wurde es offen und geflutet gefahren.

Gibt es noch weitere Informationen?

Gruß Eagle
"Suche immer Tauchtafeln/Rollentafeln sowie technische Berichte und Unterlagen von UBooten. Hinweise/Angebote bitte per PM.

"Gott hat den Menschen erschaffen, weil er vom Affen enttäuscht war. Danach hat er auf weitere Experimente verzichtet." (Mark Twain)