collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: geplanter Umbau Kreuzer Emden III  (Gelesen 1039 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline oldenburger67

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 342
geplanter Umbau Kreuzer Emden III
« am: 06 Februar 2020, 20:51:46 »
Hallo maritimes Forum,

vor geraumer Zeit habe ich gelesen, Ende der dreißiger Jahre wäre angedacht worden die Emden III zu modernisieren, und die Einzelaffetten der 15 cm Geschütze durch die 15 cm Zwillingstürme wie sie auch auf den 1936 Zerstörern zum Einbau gelangten zu ersetzen.
Zumindest glaube ich mich daran  zu erinnern, oder spielen mir meine kleinen grauen Zellen da gerade einen bösen Streich?
Ich habe meine ganze dementsprechende Literatur nach diesem Projekt durchsucht, allerdings ohne Erfolg...
Habe ich mich also geirrt, oder gab es diese Überlegung wirklich?
Kann mir jemand von Euch vielleicht weiter helfen?
(Ich meine jetzt nicht mit Adressen oder Terminen von Neurologen... :-D :-D :-D)
Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen

Thomas

Offline tirpitzpeter

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 1380
  • Alle warten auf das Licht!
    • http://www.schlachtschiff-fuso.com
Re: geplanter Umbau Kreuzer Emden III
« Antwort #1 am: 06 Februar 2020, 23:32:10 »
Hi

Ich hab mich vor 15 Jahren mal intensiv mit der Emden 3 beschäftigt als ich das Schiff als Modell baute.
Auf Planungen es mit den Doppel 15ernL46/36 auszurüsten bin ich nicht gestoßen.
Könnte es evtl. sein das du die Brummer meinst? Hier wurden mehrere Geschütze zu Schulzwecken eingesetzt und Umgebaut.
Hoffe ein wenig geholfen zu haben.
Grüße
Peter
"Wer wartet mit Besonnenheit, der wird belohnt zur rechten Zeit"! (Rammstein)
"Ein formal stimmiges Produkt braucht keine Verzierung" (Ferdinand Porsche)

Offline Bergedorf

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1085
Re: geplanter Umbau Kreuzer Emden III
« Antwort #2 am: 07 Februar 2020, 00:10:32 »
Hi,

mir kommt das bekannt vor. Ich denke ich habe das irgenwo in einer der hier bezogenen NARA-Rollen gesehen (wüste nicht wo ich das sonst her habe...)... frag mich aber nicht wo genau...

Gruß

Dirk

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 18210
  • Always look on the bright side of Life
Re: geplanter Umbau Kreuzer Emden III
« Antwort #3 am: 07 Februar 2020, 01:04:29 »
moin,

Zitat aus Gröner, DDK, Bd. 1, Seite 145
"Die 1940 erarbeitete Umrüstung auf 4 Doppeltürme der Zerstörer 1936A unter gleichzeitiger verstärkung der Flak wurde wegen der Kriegslage nicht durchgeführt."

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20637
  • Carpe Diem!
Re: geplanter Umbau Kreuzer Emden III
« Antwort #4 am: 07 Februar 2020, 12:50:09 »
Hi,

mir kommt das bekannt vor. Ich denke ich habe das irgenwo in einer der hier bezogenen NARA-Rollen gesehen (wüste nicht wo ich das sonst her habe...)... frag mich aber nicht wo genau...

Gruß

Dirk

Ich habe mal sämtliche Inhaltsverzeichnisse aller bei mir vorhandenen Rollen durchsucht und nichts gefunden. Aber die sind natürlich selber erstellt (oder von anderen) und daher gibt es keine Garantie auf Vollständigkeit.
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4114
Re: geplanter Umbau Kreuzer Emden III
« Antwort #5 am: 07 Februar 2020, 19:02:02 »
Auch von WIKI gibt es eine gleichlautende Erklärung wie die im Gröner

                                                                                                          :MG:  halina
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Online Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4073
  • Jörg K.
Re: geplanter Umbau Kreuzer Emden III
« Antwort #6 am: 07 Februar 2020, 19:58:20 »
Hai

Marine Arsenal Band 31, Schulkreuzer Emden:
Seite 10:
Seitenrißzeichnung der Emden in der ursprünglichen Planung mit 15cm Doppellafetten mit Schutzschilden, überhöht an den Schiffsenden.
Seite 15/16:
Sommer 1928 - erste Überlegung die Bewaffnung zu modernisieren; Vorgeschlagen wurde 4 Doppellafetten + 2 Einzellafetten oder 4 Doppeltürme.
Im Krieg (Datum unbekannt: Gröner 1942 bzw. Whitley früher):
Unklar geblieben ist der Austausch der vorhandenen Geschütze gegen 15cm TBK L/48 C36.

Offline oldenburger67

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 342
Re: geplanter Umbau Kreuzer Emden III
« Antwort #7 am: 07 Februar 2020, 19:58:56 »
Hallo Ihr,

ich bedanke mich bei Allen Beteiligten für Ihre Mühe und aufgewandte Zeit.
Recht Herzlichen Dank!
Ich verbleibe mit freundlichen Grüßen und wünsche Euch ein schönes Wochenende

Thomas

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10475
Re: geplanter Umbau Kreuzer Emden III
« Antwort #8 am: 08 Februar 2020, 09:36:59 »
Zitat
Sommer 1928 - erste Überlegung die Bewaffnung zu modernisieren; Vorgeschlagen wurde 4 Doppellafetten + 2 Einzellafetten oder 4 Doppeltürme.

... belegt durch "A III b 708.geh.28" vom 21.06.1928, zu finden im RM 20/993

Der Einbau von Einzelgeschützen wurde dort ebenso wie der Einbau von 3 Doppeltürmen abgelehnt. In Frage kamen daher entweder 4 Doppellafetten und 2 Einzellafetten als LG-Geschütze oder 4 Doppeltürme.
Ersteres würde nur geringe schiffbauliche Änderungen erfordern und innerhalb einer dreimonatigen Werftliegezeit zu erledigen sein. Auch die Kosten wären dafür relativ gering. Nachteilig wäre die Einheitswiege für beide Rohre einer Lafette und der eingeschränkte Schutz durch die Schilde.
Zweiteres würde umfangreiche schiffbauliche Änderungen erfordern und erheblich länger dauern. Die Kosten würden sehr hoch und das Gewicht höher sein. Vorteilhaft wäre der gute Schutz durch die Türme.
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline juergenwaldmann

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1768
Re: geplanter Umbau Kreuzer Emden III
« Antwort #9 am: 08 Februar 2020, 15:59:19 »
Auch hier kein Hinweis im ru Forum :

http://seawarpeace.ru/deutsch/kreuzer/01_main/07_emden.html

LG  Jürgen