collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Marineflieger: MFG 2 und MFG 5  (Gelesen 527 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HUS

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 40
  • Unserer Marine von 1961 bis 2001 aktiv verbunden
    • Fotografisches-von Hus-to Hus
Marineflieger: MFG 2 und MFG 5
« am: 27 November 2019, 13:38:27 »
Hallo in die Runde,
nun stelle ich mal zwei Fotoserien über die Marinefliegerei des Jahres 1999 vor:

https://www.fotografisches-von-hus-to-hus.de/mfg-2

https://www.fotografisches-von-hus-to-hus.de/mfg-5

Grüße
Ulf

Offline didi1

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 975
Re: Marineflieger: MFG 2 und MFG 5
« Antwort #1 am: 27 November 2019, 15:05:51 »
Hallo HUS,
sehr schöne Bilder.Gibt es auch eine Beschreibung der Bilder?

Gruß
Ditmar

Offline HUS

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 40
  • Unserer Marine von 1961 bis 2001 aktiv verbunden
    • Fotografisches-von Hus-to Hus
Re: Marineflieger: MFG 2 und MFG 5
« Antwort #2 am: 27 November 2019, 15:36:10 »
Hallo Dietmar, auf Wunsch gerne... kannst du deine Bitte konkretisieren? Ulf

Offline didi1

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 975
Re: Marineflieger: MFG 2 und MFG 5
« Antwort #3 am: 27 November 2019, 16:08:52 »
Hallo Ulf Danke für die schnelle Antwort.
Die Beschreibung von Bild 9 bis 15 unter MFG 5
Ich war ab 1967 beim MFG 5 in Holtenau.
Gruß
Ditmar

Offline HUS

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 40
  • Unserer Marine von 1961 bis 2001 aktiv verbunden
    • Fotografisches-von Hus-to Hus
Re: Marineflieger: MFG 2 und MFG 5
« Antwort #4 am: 27 November 2019, 16:30:17 »
Ich mache mich an die Arbeit, Dietmar!

Offline HUS

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 40
  • Unserer Marine von 1961 bis 2001 aktiv verbunden
    • Fotografisches-von Hus-to Hus
Re: Marineflieger: MFG 2 und MFG 5
« Antwort #5 am: 27 November 2019, 16:55:18 »
Hallo Ditmar, hier die erbetenen Erklärungen:

Bild 8: Das ist der LOPO-Prüfling. Man kann seinen begrenzten Arbeitsplatz gut erkennen, meine ich.
Bild 9: Das ist der Bordmechaniker. Er hat mich in der auf dem übernächsten Foto stilistisch angedeuteten Form mit Gurten "flugtauglich" gesichert, so dass ich in Bauchlage nach unten fotografieren konnte, wenn der Pilot die Maschine - auf meine gefunkte Bitte - auf die Seite legte.
Bild 10: Hiermit will ich Außenstehenden das große Schott der MK41 im geöffneten Zustand anschaulich machen.
Bild 11: Das soll mich symbolisieren - nachdem mich der Bordmechaniker über Kreuz mit Gurten gesichert hatte. Vor meiner Brust bammelt die Kamera.
Bild 12 - 16: Das ist das Areal des Flottenkommandos in Glücksburg.
Auf Bild 14 ist ein großes Zelt zu sehen: Wegen Asbest-Problemen musste der MHQ-Bunker saniert werden - und in das Zelt wurden vorübergehend wesentliche MHQ-Komponenten ausgelagert.

Am Rande: Erstmalig war ich 1961 auf diesem Areal bei der MFmGrp 11 stationiert. Zeitgleich war hier die Grundausbildung der 11er, wenn ich mich recht erinnere.

Alles klar, Ditmar?
Gruß
Ulf

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4732
Re: Marineflieger: MFG 2 und MFG 5
« Antwort #6 am: 27 November 2019, 17:34:16 »
Hallo HUS hier habe ich noch etwas von der MFG 1

Offline didi1

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 975
Re: Marineflieger: MFG 2 und MFG 5
« Antwort #7 am: 27 November 2019, 18:21:25 »
Danke Ulf für die Erklärung der Bilder.

Gruß
Ditmar

Offline ujo

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 5
Re: Marineflieger: MFG 2 und MFG 5
« Antwort #8 am: 12 Dezember 2019, 20:59:33 »
Hallo,

schöne Bilder.
Kleine Anektode. Beim Betrachten der Bilder vom MFG 2 kam mir das Gesicht des Tornadopiloten mit den 1000 Flugstunden bekannt vor. Beim weiterblättern konnte man das halbe Namenschild erkennen. "Thomas". Jetzt bekam ich eine Vorahnung. Beim weiterblättern erkannte man den ganzen Namen. "Thomas Pahlke". Also schnell das Fotoalbum rausgesucht. Gleich auf der ersten Seite sprang mich der Name wieder an. Mein Kamerad aus der Grundausbildung. Die Welt ist klein und er hat sich kaum verändert. Jetzt steht nur noch eine Frage im Raum? Wie wird einer Jetpilot wenn man erst die Ausbildung zum 33 ziger gemacht hat (Unterwasserwaffenmechaniker).
Freu mich für Ihn. Aber meine Verwendung auf Zerstörer Schleswig-Holstein war auch nicht schlecht. 
Leider habe ich Ihn nach der Grundi nicht mehr gesehen.

Gruß Karsten Widera  33
Zerstörer Schleswig-Holstein 90-91