Flotten der Welt > Rote Flotte - Allgemein

Die RUSSISCHE ARMEE - ein Video

(1/1)

olpe:
Hallo,
ein recht interessantes und bildreiches Video über die Russische Armee in deutsch:
https://www.youtube.com/watch?v=kPneaXTUF0c&feature=youtu.be
Die Einschätzungen und Kommentare sind sicher diskutabel, aber die Einblicke in Technik und Bewaffnung sollte man sich nicht entgehen lassen ...  :-)
Grüsse
OLPE

Bergedorf:
Moin,

ich schau mir das Video gerade mal an und bin an der Stelle mit der K-300 Bastion. Ich bin da ja absoluter Laie was solche Waffensysteme anbetrifft, aber für mich (rein subjektiv) erschein das Video auf dem das Zeilschiff getroffen wird nicht sehr eindrucksvoll (es scheint als wenn die Aufbauten nur gestreift werden(na ja bei näherem Hinschauen durchschlagen mit - da bin ich mir nicht ganz sicher- Zündung des Gefechtskopfes es nach dem Durchschlegen). Ist es schwierig Raketen zu einen Einschlag im Rumpf auf Höhe Wasserlinie oder tifer zu steuern(ich weiß das es wahnsinnige Entfernungen sind, und frage deshalb einfach weil ich da keine Ahnung habe)?

Gibt es jemanden mit mehr Fachkenntniss der sich hierzu äußern möchte?

Gruß

Dirk

2M3:

--- Zitat von: Bergedorf am 27 Oktober 2019, 01:34:15 ---Moin,

ich schau mir das Video gerade mal an und bin an der Stelle mit der K-300 Bastion. Ich bin da ja absoluter Laie was solche Waffensysteme anbetrifft, aber für mich (rein subjektiv) erschein das Video auf dem das Zeilschiff getroffen wird nicht sehr eindrucksvoll (es scheint als wenn die Aufbauten nur gestreift werden(na ja bei näherem Hinschauen durchschlagen mit - da bin ich mir nicht ganz sicher- Zündung des Gefechtskopfes es nach dem Durchschlegen). Ist es schwierig Raketen zu einen Einschlag im Rumpf auf Höhe Wasserlinie oder tifer zu steuern(ich weiß das es wahnsinnige Entfernungen sind, und frage deshalb einfach weil ich da keine Ahnung habe)?

Gibt es jemanden mit mehr Fachkenntniss der sich hierzu äußern möchte?

Gruß

Dirk

--- Ende Zitat ---

Moin Dirk,

ich vermute mal, dass es sich dabei um gar kein "richtiges" Schiff handelt, sondern ein Zielschiff, welche nur aus dem Schwimmkörper und darüber zwischen Masten gespannten Netzen besteht. Üblicherweise wurden darauf noch mehrere Radarreflektoren und ein Ofen für die IR-Zielsuchköpfe angebracht. Die Basis dafür kann allerdings auch ein abgerüstetes Kriegsschiff sein. Da so eine Zielschiff auch Geld kostet, ist ein Treffer im Schiffsrumpf nicht wirklich erwünscht und der Einschlag sollte auf Höhe der Aufbauten liegen :wink:. Das kann aber auch schief gehen. Die VM mussste da in Baltisk beim jährlichen Raketenschießen schon mal Lehrgeld zahlen, im wahrsten Sinne des Wortes  8-)

Gruss Frank

olpe:
Hallo,
zwei Beispiele von Seezielscheiben sind hier zu sehen:
BKSHCH (БКЩ – Большой Корабельный Щит) = Große Schiffszielscheibe vom Projekt 436b der russischen Marine:
Klick: Bild 1
Man kann es – sicher kostengünstig … :wink: - aber auch so machen (USN?):
Klick: Bild 2
Grüsse
OLPE

Bergedorf:
Danke,

das erklärt einiges  :TU:)

Gruß

Dirk

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln