collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Welche Schiffe ?  (Gelesen 34839 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline olpe

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2223
Re: Welche Schiffe ?
« Antwort #600 am: 10 Februar 2020, 22:08:06 »
Hallo,
bei dem sowjetischen U-Boot mit Flügelraketen handelt es sich um das Projet 644 (NATO: SSG der WHISKEY TWIN CYLINDER-Klasse) der Schwarzmeerflotte. Um welches genau ließ sich bis Dato leider nicht feststellen. Um "S-80" handelt es sich m.E. nicht, dieses Boot war - nach einem kurzen Intermezzo im Kaspischen Meer - in der Nordflotte stationiert und sank am 27.01.1961 tragisch mit der gesamten Besatzung.
Das Bild ist vor der Südküste der Krim entstanden.
Hier noch drei vertiefende Fotos von Schwesterbooten:
--/>/> klick
--/>/> klick
--/>/> klick
Ich denke, Hartmut war am dichtesten dran …  :O/Y ...
Grüsse
OLPE

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4641
Re: Welche Schiffe ?
« Antwort #601 am: 11 Februar 2020, 09:11:04 »
Hallo Olaf lt. Wiki handelt es sich doch um S-80=
S-80
Nach einer Testfahrt im Kaspischen Meer wurde es am 2. Dezember 1952 auf dem Inlandswasserweg der russischen Nordflotte überstellt und blieb dort bis Mitte 1957 in Dienst.
Ab Juli 1957 wurde die S-80 in Sewerodwinsk überholt und auf den Typ Projekt 644 (NATO-Bezeichnung: Whiskey-Klasse, Doppelzylinder) als Diesel-Angriffs-U-Boot der Sowjetischen Marine umgerüstet. Ab April 1959 wurde das Boot wieder eingesetzt.
In der Nacht des 26. Januar 1961 drang bei der Schnorchelfahrt in der Barentssee Wasser in die Dieselmotoren ein. Es herrschte Seegang der Stärke 6 bei einer Wassertemperatur von −5 °C. Um 1:27 Uhr am 27. Januar 1961 sank das Boot unter Schnorcheltiefe, was einen automatischen Verschluss des Schnorchels zur Vermeidung eines weiteren Eindringens von Wasser in das Schnorchelsystem hätte auslösen sollen. Das Enteisungssystem für den Verschlussmechanismus war jedoch ausgeschaltet und die Schnorchelröhre vereiste.
Das Wrack wurde am 9. Juni 1969 gehoben und in unter der Karpaty angebrachten Schlingen nach Mys Teriberskiy gebracht. Dort wurde das Wrack am 12. Juli in 51 m Tiefe auf dem Grund des Hafens von Zavalishin abgelegt.Am 24. Juli 1969 wurde die S-80 an die Wasseroberfläche gehoben.

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4641
Re: Welche Schiffe ?
« Antwort #602 am: 11 Februar 2020, 12:15:52 »
Welche Yacht ?

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2636
Re: Welche Schiffe ?
« Antwort #603 am: 11 Februar 2020, 13:46:02 »
Moin Hartmut,
das könnte die Superyacht "FOR EVER ONE", IMO 9658721, sein.
Beste Grüße
Manfred Heinken

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4641
Re: Welche Schiffe ?
« Antwort #604 am: 11 Februar 2020, 14:15:56 »
Hallo Manfred -Richtig-in Yachten kennst du dich aus.Habe ich zur Kieler Woche 2015 fotografiert.

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2636
Re: Welche Schiffe ?
« Antwort #605 am: 11 Februar 2020, 14:36:40 »
Moin zusammen,
welches Schiff, mittlerweile nicht mehr aktiv, ist hier zu sehen ?.
Ein hochinteressanter Lebensweg liegt hinter diesem Schiff..

Mein Foto, mein Copy

Beste Grüße
Manfred Heinken

Offline kielwasser

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 284
Re: Welche Schiffe ?
« Antwort #606 am: 11 Februar 2020, 17:12:32 »
Moin,

es erinnert in seinen Grundzügen irgendwie an den alten Trawler BREMERHAVEN...

Gruß
Tino

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2636
Re: Welche Schiffe ?
« Antwort #607 am: 11 Februar 2020, 17:27:32 »
Moin Tino,
Trawler ist nicht verkehrt, aber die "Bremerhaven" war es nicht.

Beste Grüße
Manfred Heinken

Offline maxim

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 741
Re: Welche Schiffe ?
« Antwort #608 am: 11 Februar 2020, 18:21:27 »
Forschungsschiff Valdivia

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4641
Re: Welche Schiffe ?
« Antwort #609 am: 11 Februar 2020, 18:26:52 »
Der Trawler Valdivia IMO 5380376

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2636
Re: Welche Schiffe ?
« Antwort #610 am: 11 Februar 2020, 18:58:25 »
Moin Hartmut,
"Valdivia", das Forschungsschiff, das hast Du richtig erkannt.
Als Fischereifahrzeug ist sie unter dem Namen "Vikingbank" gefahren

Beste Grüße
Manfred Heinken

Offline maxim

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 741
Re: Welche Schiffe ?
« Antwort #611 am: 11 Februar 2020, 22:05:02 »
Wie heißt dieses Schiff?

Offline Hastei

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4363
Re: Welche Schiffe ?
« Antwort #612 am: 11 Februar 2020, 22:50:09 »
ein deutsches Schiff ? in Suez ? Wenn ja ein , ein Reichspost Dampfer
Gruß Hastei

Offline maxim

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 741
Re: Welche Schiffe ?
« Antwort #613 am: 12 Februar 2020, 06:19:13 »
Ein deutsches Schiff: ja
In Suez: möglich (ich kenne die Antwort nicht, aber sie war in dem Zeitraum der Aufnahme auch in Suez)
Reichspostdampfer: nein (auch wenn sie eventuell auch mal Post transportiert haben mag)

Offline Hastei

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4363
Re: Welche Schiffe ?
« Antwort #614 am: 12 Februar 2020, 18:11:42 »
ich überlege und suche immer noch. 

DS Somali ?

Gruß Hastei