collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Trafalgar Class  (Gelesen 297 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Red Baron

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 24
    • Festungsbauten
Trafalgar Class
« am: 09 Oktober 2019, 14:20:25 »
Im Urlaub begegnete mir auf der Arran-Fähre dieses britische Trafalgar class U-Boot. Von den ursprünglichen sieben Booten sind noch drei im Einsatz. Es gibt keinerlei Kennzeichen am Boot. Gibt es dennoch Identifizierungsmöglichkeiten ob es die Talent, Trenchant oder Triumph ist?

Gruss

Andreas

Offline The Voice

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 851
Re: Trafalgar Class
« Antwort #1 am: 09 Oktober 2019, 18:11:15 »
Im Urlaub begegnete mir auf der Arran-Fähre dieses britische Trafalgar class U-Boot. Von den ursprünglichen sieben Booten sind noch drei im Einsatz. Es gibt keinerlei Kennzeichen am Boot. Gibt es dennoch Identifizierungsmöglichkeiten ob es die Talent, Trenchant oder Triumph ist?

Gruss

Andreas
Moin!
Es dürfte nicht die HMS Triumph oder HMS Trenchant sein, sondern die HMS Talent, denn die hat meines Wissens als einziges britisches U Boot
ein"Wake Detection System" (Kielwasserdetektion).
Die Sensoren kann man auf den Fotos erkennen:
Der kleine "Buckel" auf der Back, an dem sich die See bricht.

Gruß: Uwe
In God we trust - all others we track

Offline Elektroheizer

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1223
  • Seid doch nicht so ungemütlich!
Re: Trafalgar Class
« Antwort #2 am: 09 Oktober 2019, 22:57:37 »
... die hat meines Wissens als einziges britisches U Boot
ein"Wake Detection System" (Kielwasserdetektion).
Die Sensoren kann man auf den Fotos erkennen:
Der kleine "Buckel" auf der Back, an dem sich die See bricht.
Interessant - aber was soll das? Hilfestellung gegen Entdeckung bei wechselndem Seegang?
Hast Du schon mal erlebt, dass etwas so bildschön zusammenkracht?

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6630
    • Chronik des Seekrieges
Re: Trafalgar Class
« Antwort #3 am: 09 Oktober 2019, 23:14:17 »
Nee, mehr: Passive Ortung.
 
Zitat
Royal Navy Sub Appears In Gibraltar Equipped With A Wake Detection System
This non-acoustic sensor could supplement the boat's sonar when hunting for especially quiet enemy submarines

 --/>/> https://www.thedrive.com/the-war-zone/27913/royal-navy-sub-appears-in-gibraltar-equipped-with-a-wake-detection-system

https://en.wikipedia.org/wiki/Anti-submarine_warfare

Zitat
Hydrodynamic pressure wave (wake) detection


 :MG:

Darius

Offline Red Baron

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 24
    • Festungsbauten
Re: Trafalgar Class
« Antwort #4 am: 10 Oktober 2019, 07:01:41 »
Vielen Dank für die Hilfe!

Gruss

Andreas

Offline The Voice

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 851
Re: Trafalgar Class
« Antwort #5 am: 10 Oktober 2019, 17:35:24 »
Moin!
Am verbreitetsten ist die Idee, das Kielwasser getauchter U Boote zu verfolgen in Russland.
Dort wird seit den sechziger Jahren daran geforscht.
Bis heute werden immer wieder Jagd- U Boote mit einem System namens SOKS in Dienst gestellt.
Man nutzt verschiedene Sensoren um Temperaturunterschiede, Strahlungsreste, Metallspuren zu orten.

Gruß: Uwe
In God we trust - all others we track