collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Französische Flotte 1939  (Gelesen 1941 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5773
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Französische Flotte 1939
« am: 04 Oktober 2019, 20:29:10 »
« Letzte Änderung: 04 Oktober 2019, 21:29:30 von Ulrich Rudofsky »
Ulrich Rudofsky

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7828
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Französische Flotte 1939
« Antwort #1 am: 05 Oktober 2019, 21:32:25 »
Hallo Ulrich,

schöner Kurzfilm. V.a. die Béarn und der Durchbruch der Zerstörer durch die Schlachtschifflinie.


 :MG:

Darius

Offline s142

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1191
Re: Französische Flotte 1939
« Antwort #2 am: 28 Juli 2020, 19:39:04 »
Tolle Aufnahmen ! Es folgen da noch drei interessante Filme.

MfG
Chris
« Letzte Änderung: 28 Juli 2020, 19:59:01 von s142 »

Offline s142

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1191
Re: Französische Flotte 1939
« Antwort #3 am: 28 Juli 2020, 22:24:14 »
Tach auch

Zur Info ( Modellbau) . Hier in Deutschland  gibt es tatsächlich  drei Modelle der Richeleu. :ML:
Unterlagen sind sehr sperrlich.  Eine ist fertig. Eine voll in Bau . Eine Rohzustand.
Hier mal ein Bild ....voll im Bau .  :MG: :MG:

MfG
Chris

Offline s142

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1191
Re: Französische Flotte 1939
« Antwort #4 am: 28 Juli 2020, 23:05:04 »
Während es über die Schlachtschiffe  der Deutschen zig Unterlagen gibt ist das in Frankreich anderes. 
Werftpläne sind sogar öffentlich...der Rest  flop

MfG
Chis

Offline maxim

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 802
Re: Französische Flotte 1939
« Antwort #5 am: 29 Juli 2020, 06:33:23 »
Über französische Schiffe gibt es meist sehr gute (französisch-sprachige) Literatur. Schlachtschiffe sind nicht mein Thema, d.h. ich kenne Le cuirassé Richelieu 1935–1968 von Robert Dumas nicht, aber die meisten dieser Monographien sind sehr nützlich. Dazu gibt es über die Richelieu Hefte von Kagero 3D und Okręty Wojenne sowie French Battleships 1922-1956 von Jordan.

Das es nur drei Modelle der Richelieu in Deutschland gibt, glaube ich nicht. Hier schon Links zu fünf:
http://www.modellmarine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=4444:franzoesisches-schlachtschiff-richelieu-1350-trumpeter-von-peter-schaefer&catid=515
http://www.modellmarine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=4420:franzoesisches-schlachtschiff-richelieu-1350-trumpeter-von-andreas-wollinger&catid=498
http://www.modellmarine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=3969:franzoesisches-schlachtschiff-richelieu-1700-trumpeter-von-roland-nienkirchen&catid=481
http://www.modellmarine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=2522:schlachtschiff-richelieu-1350-von-albrecht&catid=345
http://www.modellmarine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=1850:schlachtschiff-richelieu-1350-von-steffen-&catid=266

Dann gibt es noch das Modell im IMM in Hamburg...

Offline juergenwaldmann

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1760
Re: Französische Flotte 1939
« Antwort #6 am: 29 Juli 2020, 09:49:16 »
Von der französischen Marine gibt es alle Pläne und gute Hefte :

http://www.los-mag.com/anciens.htm

Einige Hefte habe ich mir besorgt , da in ihnen auch deutsche Schiffe
behandelt werden .
LG   Jürgen

Offline maxim

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 802
Re: Französische Flotte 1939
« Antwort #7 am: 29 Juli 2020, 10:35:37 »
Los! ist aber fast mehr über die Kriegsmarine als die französische Marine oder?

Navires & Histoire (Lela Press) enthält auch regelmäßig Artikel über die französische Marine:
http://www.modellmarine.de/index.php?option=com_alphacontent&section=3&category=298&Itemid=61
https://www.aircraft-navalship.com/produit/navires-histoire?page=1

Der Verlag veröffentlicht auch regelmäßig neue Bücher über französische (aber nicht nur französische) Schiffe:
https://www.aircraft-navalship.com/produit/marines-du-monde?page=1


Marines Magazine war auch sehr gut, aber das gibt es leider nicht mehr.

Offline maxim

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 802
Re: Französische Flotte 1939
« Antwort #8 am: 31 Juli 2020, 10:56:08 »
Hier gibt es noch einen Plan der Richelieu im Zustand von 1946:

https://boutique.aamm.fr/monographies/guerre-modernes/plan-cuirasse-richelieu

Offline s142

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1191
Re: Französische Flotte 1939
« Antwort #9 am: 31 Juli 2020, 12:50:42 »
Danke für eure Hilfe.
Ich meinete die Richeleu in 1:100 ( 4 mal in Deutschland)
Die Baupläne haben wir alle....

http://3dhistory.de/wordpress/warship-drawings-warship-blue-prints-warship-plans/french-battleship-drawingsplan-sets-newest-first/french-battle-ship-richelieu-as-build-1940/

MfG
Chris

Offline maxim

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 802
Re: Französische Flotte 1939
« Antwort #10 am: 31 Juli 2020, 13:51:52 »
Das auf 3dhistory.de dürften die Pläne sein, die ursprünglich auf der Seite des Archivs des französischen Militärs waren - die Seite, die leider nach diversen Hackerangriffen wieder geschlossen wurde.

Die oben von mir verlinkten sind anscheinend Pläne des Zustands von 1946.

Dein Modell stellt ja offensichtlich nicht den Originalzustand dar, sondern einen nach der Modernisierung.

Es kann natürlich sein, dass es nur vier 1/100-Modelle in Deutschland gibt. Keine Ahnung, wie gut die 1/100er-Szene vernetzt ist. Bei 1/350 und 1/700 ist es eher so, dass man nur die Modelle von 1-5% der Modellbauer irgendwo zu sehen bekommt. Der Rest zeigt die Modelle nirgends (Annahme beruhend auf diversen Aussagen von Händlern).

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 10435
Re: Französische Flotte 1939
« Antwort #11 am: 31 Juli 2020, 14:35:17 »
Zitat
Das auf 3dhistory.de dürften die Pläne sein, die ursprünglich auf der Seite des Archivs des französischen Militärs waren
Das kann ich bestätigen und stellt den vollständigen damals veröffentlichen Plansatz des Schiffes dar.
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de