collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Mehrzwecklandungsboot "LACHS" L 762  (Gelesen 587 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4068
Mehrzwecklandungsboot "LACHS" L 762
« am: 12 Oktober 2019, 12:26:48 »
Es dürfte wohl das letzte noch im aktiven Dienst stehende Fahrzeug aus der Bundesmarine sein , es ist das
MZL "LACHS" von der BARBE-Klasse 520 , von der insgesamt 22 Boote in der Zeit von 1964-1966 gebaut
wurden mit einer Länge von 40 m , einer Antriebsleistung von ca. 1000 PS auf 2 Wellen und einer Traglast
auf dem Ladedeck von ca. 150 t kann es ca. 11 Kn Fahrt machen .
Das Boot hat eine Besatzung von 17 Mann und liegt im Marinestützpunkt Eckernförde .

                                                                                                                                  :MG:  halina

Bilder  #1+2  vom MZL  "LACHS"  von 2019 , Quelle :  Bundeswehr / Marcel Kröncke

Bild  # 3  Luftaufnahme von 2006 ,  Quelle : Bundeswehr / Björn Wilke

Bild # 4  Die Landungsboote "FLUNDER" L 760 ,  "LACHS" L762 , und "STÖR"  766  nach dem Ausladen
              der Panzer an einem Ostsee-Sandstrand im Juli 1966  ( gemeinfrei )
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2689
Re: Mehrzwecklandungsboot "LACHS" L 762
« Antwort #1 am: 12 Oktober 2019, 13:20:52 »
Moin halina,
kleine Berichtigung: die  Landung, Bild 4, war nicht an einem Ostseestrand
sondern im Juli 1973 in Wyk auf der Insel Föhr.

Beste Grüße
Manfred Heinken

Zeitungsausschnitte aus meiner Sammlung und Berichte von einem der Kommandanten mit dem ich bis heute  befreundet bin.

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4068
Re: Mehrzwecklandungsboot "LACHS" L 762
« Antwort #2 am: 12 Oktober 2019, 14:32:05 »
Moin Manfred ,

In dem Zeitungsartikel ist die Rede von 5 Landungsbooten , darunter auch MZL "Zander" , auf meinem Foto
ist dieses Boot aber nicht zu sehen , ausserdem waren es auch nur 3 Boote .  Laut Foto-Index war der
Zeitpunkt Juli 1966 angegeben .

                                                                                                                           Gruss  Günter
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7815
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Mehrzwecklandungsboot "LACHS" L 762
« Antwort #3 am: 12 Oktober 2019, 15:50:57 »
Bild # 4  Die Landungsboote "FLUNDER" L 760 ,  "LACHS" L762 , und "STÖR"  766  nach dem Ausladen
              der Panzer an einem Ostsee-Sandstrand im Juli 1966  ( gemeinfrei )

Mich würde interessieren, was die Männer da am Strand mit den Schaufeln machen.
Mit dem Hund dürfte es nichts zu tun haben...


 :MG:

Darius

Offline halina

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4068
Re: Mehrzwecklandungsboot "LACHS" L 762
« Antwort #4 am: 12 Oktober 2019, 16:19:56 »
Moin Darius ,

 Beim Ausladen der Panzer ist ganz schön der Sandstrand umgepflügt worden , so dass die Jungs nun mit
 Schaufeln den Boden wieder planieren mussten , so meine Einschätzung .

                                                                                                                            Gruss  halina
" Man muss nicht unbedingt das Licht des Anderen ausblasen , um das eigene Licht leuchten
zu lassen"
                      Phil Borman

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7815
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Mehrzwecklandungsboot "LACHS" L 762
« Antwort #5 am: 12 Oktober 2019, 16:26:53 »
Da sind aber Spaten und Kohleschaufeln besser geeignet?

Oder man improvisierte halt.

 :MG:

Darius

Offline Smutje Peter

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1112
  • man lernt täglich dazu
Re: Mehrzwecklandungsboot "LACHS" L 762
« Antwort #6 am: 12 Oktober 2019, 20:58:50 »
Moin zusammen

auf sowas ähnlichem hab ich damals meine Rudergänger-Ausbildung absolviert.

(Inger L 795 auf Borkum)
Gruß

Peter aus Nürnberg

Offline Kuddelshark

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 31
Re: Mehrzwecklandungsboot "LACHS" L 762
« Antwort #7 am: 12 Oktober 2019, 22:35:50 »
OB Dieter Mantey, auf dem Foto der zweite von rechts war 1978 IWO auf der Gefion und später Kdt Gefion. Zu der Zeit war ich erst T2 und dann T1 auf dem Bimi. Er ist leider schon verstorben.
Navy is not only a job, it's an adventure