collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: ASA-Datensatz: 21512a, ~13b und ~14c: 30.05.1944 MM ULTOR vs. Geleit  (Gelesen 111 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6361
    • Chronik des Seekrieges
Hallo zusammen,

ich meine den Namen der bei den o.g. Angriffen von ULTOR versenkten "Schute" gefunden zu haben.
 --/>/>  https://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/asa/ausgabe.php?where_value=3375

Quelle: Peter Arndt, Peter Schenk: Deutsche Netzsperrverbände, S. 103:
Zitat
[...] Nach geringfügigen Umbauten, so u.a. Einbau von Vorrichtungen zum Legen von Ankern, wurde die Porto Sdobba im April 1944 als NT 38 in Dienst gestellt. Der bislang als NT 38 fahrende Schlepper Marseillais 4 konnte außer Dienst gestellt und dem Hafenkommandanten von Marseille übergeben werden.
In der Morgendämmerung des 30. Mai 1944 wurde der Netzprahm I von dem britischen U-Boot Ultor torpediert. Personalverluste gab es nicht und auch das Netzmaterial konnte geborgen werden. Dieses Fahrzeug war eine antriebslose Netzschute, die mit Netzen und Zubehör beladen vom NT 38 an den betreffenden Einsatzort geschleppt werden musste.[...]

Und wenn ein Netztender einen Netzprahm schleppt, dann könnte die geschleppte Barkasse ein Arbeitsboot gewesen sein.

Vielen Dank an die Autoren für dieses schöne Buch. Echt toll.


 :MG:

Darius