collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: SM Minensuchboot M „65“ 5. Minensuchhalbflottille  (Gelesen 1395 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline OWZ

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1169
Re: SM Minensuchboot M „65“ 5. Minensuchhalbflottille
« Antwort #15 am: 06 August 2019, 05:54:07 »
 Hallo,
 hab´ hier noch was, das passen könnte ...
  :MG: OWZ
« Letzte Änderung: 06 August 2019, 17:39:47 von OWZ »

Offline zbigniew

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 6
Re: SM Minensuchboot M „65“ 5. Minensuchhalbflottille
« Antwort #16 am: 06 August 2019, 10:22:10 »
Vielen Dank für all diese Informationen
 :MG:

eine andere Frage, wo war die Position des "Feuerführers" in dieser Zeit?
« Letzte Änderung: 06 August 2019, 12:00:50 von zbigniew »

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 17806
  • Always look on the bright side of Life
Re: SM Minensuchboot M „65“ 5. Minensuchhalbflottille
« Antwort #17 am: 08 August 2019, 17:08:17 »
moin,

Ich suche Informationen über die Aktivitäten der 5. Minensuchhalbflottille 1917.
Weitere Aktivitäten gemäß "Krieg zur See", Bd. 7:

2.6.1917
Räumarbeiten im Südteil der am 20.5.1917 geworfenen britischen "Sperre 41" (1000 Minen) südlich der Terschellingbank, ungefähre Position 53o 28' N, 05o 00' O

16.7.1917
Absuchen eines für eine eigene Anti-U-Boots-Sperre (250 Minen) vorgesehenen Gebiets westlich des Hubertgats (Mündung Westerems), ungefähre Position 53o 40' N, 06o 10' O.

Zusammensetzung der 5. Ms-HFl. (Kptlt. F. Glimpf) Ende 1917:
M 65 (Führerboot), M 3, M 4, M 25, M 37, M 53, A 53, A 57

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"