collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Wrack des Vorpostenbootes V812 Amtsgerichtsrat Pitschke in der Nordsee gefunden  (Gelesen 308 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline holger_buß

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 9
Moin,

pünktlich zum 75. Jahrestag des Untergang des Vorpostenbootes V812 haben wir es gefunden und einwandfrei identifiziert  :O/Y


(Quelle: Deutsches Schifffahrtsmuseum)

Schon lange suchen wir nach dem Vorpostenboot V812, das im zweiten Weltkrieg 1944 irgendwo zwischen Ems und Elbe verloren ging.  Das Schiff hatte einen Maschinenschaden und wurde von einem weiteren Vorpostenboot, der V810, geschleppt.

Der Schleppverband befand sich in Höhe von Norderney, als britische Kampfbomber gegen sieben Uhr morgens angriffen. Beide Schiffe wurden an diesem schicksalhaften 22 Juli 1944 versenkt.

Hier Infos und Fotos auf unserer Webseite:
http://gezeitentaucher.de/?p=1004
--> Da gibt es auch einen ausführlichen Untersuchungsbericht des Wracks

Hier ein Video dazu: https://youtu.be/iG85lolrbEc

Nun die Frage:
Hat jemand vielleicht noch Fotos oder Kontakte?
Vom DSM habe ich bereits Fotos bekommen.
Spannend wäre auch, etwas über die Besatzung zu erfahren.

Kommandant der V812 war Henry Moritzen (Olt.z.S. d.R.).
Kommandant der V810 war Johannes König. Er hat ein Kriegsgrab auf dem evangelischen Friedhof in Norden.

Gruss,
Holger











Offline hoch-am-wind

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 241
Hallo Holger,

vielen Dank für die Info und herzlichen Glückwunsch! Das ist eine sehr coole Sache, insbesondere auch Euer Untersuchungsbericht.

Viele Grüße,

Ralf

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19324
  • Carpe Diem!
Dem kann ich ich nur anschließen!  :TU:)
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv