collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: U-20  (Gelesen 856 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Maarten

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 24
U-20
« am: 19 Mai 2019, 15:36:10 »
Wer kennt den Gedanken / die Geschichte hinter diesem Cartoon?



Ich habe das Embleme,wappen ,malings buch
Aber es sagt nichts darüber aus.

Danke,
Maarten

Offline Schorsch

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1591
Re: U-20
« Antwort #1 am: 19 Mai 2019, 16:05:25 »
Hallo Maarten,

schau mal --/>/> hier oder --/>/> hier. Ist aber nur eine Vermutung.

Mit freundlichen Grüßen
Schorsch
'Judea, London. Do or Die.'

Berühmte letzte Worte: „Präzision und Timing sind das A und O beim Dynamit-Fischen…“

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3755
Re: U-20
« Antwort #2 am: 19 Mai 2019, 16:56:51 »
Hallo Maarten

Offline Hastei

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4000
Re: U-20
« Antwort #3 am: 19 Mai 2019, 17:17:04 »
die Geschichte von Hans im Glück, als Kind immer wieder gerne gehört, wenn Mutter die Geschichte vor las.
Gruß Hastei

Offline Maarten

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 24
Re: U-20
« Antwort #4 am: 19 Mai 2019, 20:43:54 »
 :TU:)Schorsch,smutje505 und Hastei ,vielen dank !

Gruß,
Maarten

Offline wirbelwind

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 558
Re: U-20
« Antwort #5 am: 22 Mai 2019, 21:41:43 »
Hallo,
bleibt für mich noch die Frage, warum die Briten das Boot erst am 13.12.1945 versenkten, nachdem es im Mai 45 an sie ausgeliefert wurde? Schließlich handelt es sich bei U 1002 um den Typ VII C, also nicht unbedingt um etwas ,,wertvolles".
MfG Wirbelwind

Offline Theo

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 287
Re: U-20
« Antwort #6 am: 23 Mai 2019, 01:44:09 »
Hallo Wirbelwind!!

Weil die "Operation Deadlight" über einen längeren Zeitraum ging.
So ein Unternehmen geht nicht in ein paar Tagen von statten.

https://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Deadlight
https://www.wlb-stuttgart.de/seekrieg/45-09.htm

Gruß Rainer

Offline wirbelwind

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 558
Re: U-20
« Antwort #7 am: 23 Mai 2019, 19:46:53 »
Hallo Theo,
vielen Dank für Deinen Hinweis bezügl. ,,Deadlight". Mir war nicht bewußt, dass die Briten erst so spät mit der Versenkung der ausgelieferten dt. U-Boote begannen.

MfG Wirbelwind

Offline ARANTALES

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 377
Re: U-20
« Antwort #8 am: 26 Mai 2019, 17:37:46 »
Und was geschah mit die Boote nach Kriegsende war keine rein Britische Angelegenheit, sondern wurde entschieden - nach lange Verhandlungen - in die "Tripartite Naval Commission" (U.K. - U.S.A. - U.S.S.R.).
Sehe z.B. dem Artikel von Derek Waller in "Warships" #194 (April 2019), eine Publikation der World Ship Society mit viele Hinweise auf TNA-Akten.

Met vriendelijke groeten,
Walter