collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Wo war ich?  (Gelesen 197420 mal)

kalli und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline maxim

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1480
Re: Wo war ich?
« Antwort #4200 am: 11 Juni 2021, 17:13:30 »
Schon klar, ich meinte Denkmaler für die Gefallenen des Deutsch-Deutschen Kriegs. Die gibt es praktisch überall.

In der Mitte Deutschlands gab es meines Wissens in dem Krieg auch keine Schlacht.

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 20006
  • Always look on the bright side of Life
Re: Wo war ich?
« Antwort #4201 am: 11 Juni 2021, 17:20:38 »
moin,

unter dem Löwen ist eine Jahreszahl die an eine Schlacht erinnert.
Na, sagen wir `mal, an einen Krieg  :wink:

es ist Lauterbach / Kreis Vogelsberg, Marinequadrat BH4463

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5679
Re: Wo war ich?
« Antwort #4202 am: 11 Juni 2021, 17:22:51 »
Richtig Urs  :TU:)  Lauterbach / Vogelsberg

Das „Löwen-Denkmal auf dem „Berliner Platz“ in Lauterbach, nach dem deutsch-französischen Krieg 1870/71 errichtet, ist mittlerweile zu einem Symbol des Friedens geworden.
« Letzte Änderung: 11 Juni 2021, 17:32:21 von smutje505 »

Offline didi1

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1174
Re: Wo war ich?
« Antwort #4203 am: 11 Juni 2021, 17:25:46 »
ich tippe mal auf Lauterbach / Rügen

Offline maxim

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1480
Re: Wo war ich?
« Antwort #4204 am: 11 Juni 2021, 17:26:04 »
Es ist Lauterbach? Da hatte ich kurz gesucht, aber wohl zu kurz  :roll:

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5679
Re: Wo war ich?
« Antwort #4205 am: 11 Juni 2021, 17:34:51 »
Diese Wurst ist aus eigener Herstellung
  Landgasthaus mit Charme
Jägerhof
                 

Zutaten:
5 kg  Fleisch von der Schulter (mager)
3 kg  gekochtes Fleisch vom Schweinskopf
2 kg  gekochte Schweinebacken
1 kg  Schwarten
Gewürze pro kg fertige Wurstmasse:
   22 g Salz (Pökelsalz)
     4 g Pfeffer
   0,5g   Muskat
      (Kümmel nach belieben)
              Knoblauch nach belieben

Herstellung:
Das Schweinefleisch von der Schulter durch die 10 mm Scheibe des Fleischwolfes lassen.
Das gekochte Fleisch der Köpfe sowie die Backen müssen warm durch die gleiche Scheibe gelassen werden.
Die weich gekochten Schweineschwarten werden durch die 3 mm Scheibe des Wolfes gelassen. Nun mit den Gewürzen gut vermengen. Die Wurstmasse wird nun alsbald in Gläser oder auch in Schweineblasen  gefüllt fest zugebunden und im Kessel
bei 85°  pro kg 1,2 Std. gekocht.


Aus dem Kessel heraus wird die Wurst kurz in kaltem Wasser abgeschreckt und auf einen Tisch zum Auskühlen gelegt sowie mehrmals gewendet. Wird die Wurst nun fest in ihrer Konsistenz, so wird Sie in der Mitte mit einem Wurstgarn gebunden so dass man sie daran mit einer Schlaufe aufhängen kann. 
Im Buchenholzrauch wird der Schwartemagen nun 2-3 Tage geräuchert. Man kann diesen Schwartemagen frisch genießen oder auch länger hängen lassen, (bis zu einem Jahr) so dass er fest wird und einen besonders guten Geschmack entwickelt.

Diesen Schwartemagen kann man frisch oder auch alt, in
1 cm dicke Scheiben schneiden, in der Pfanne braten, auf Hausgemachten breiten Nudeln mit geschmelzten Zwiebel
sowie etwas Bratensaft servieren.

Ein weitere sehr beliebte Art den Vogelsberger Schwartemagen zu genießen ist:
Den Schwartemagen im Ganzen in einer Fleischbrühe gut erhitzen. Den heißen Schwartemagen in nicht so dünne Scheiben schneiden mit gedämpften Zwiebeln und Salzkartoffel servieren.
Dazu passt sehr gut: Wirsing, Unter-oder Oberkohlrabi in einer Bechamelsoße.

Einen guten Appetit wünsch Euer Metzger aus dem Vogelsberg
   Hans Schmidt

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 20006
  • Always look on the bright side of Life
Re: Wo war ich?
« Antwort #4206 am: 11 Juni 2021, 17:46:22 »
moin, Hartmut,

dann wandern wir mal gar nicht sooo weit weiter ... wo war ich im Marinequadrat BH14 ?

An diesem "Kriegerdenkmal" fand ich das "Un-heroische" beeindruckend, deswegen das Foto

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5679
Re: Wo war ich?
« Antwort #4207 am: 11 Juni 2021, 18:31:21 »
Das ist ja ganz in meiner Nähe-Stolberg im Harz mit dem restauriertem Schloß
« Letzte Änderung: 11 Juni 2021, 18:49:53 von smutje505 »

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 20006
  • Always look on the bright side of Life
Re: Wo war ich?
« Antwort #4208 am: 11 Juni 2021, 19:00:42 »
moin, Hartmut,

Stolberg im Harz mit dem restauriertem Schloß
Ja :TU:)  https://www.harzinfo.de/urlaubsorte/stolberg

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5679
Re: Wo war ich?
« Antwort #4209 am: 11 Juni 2021, 19:38:02 »
Ja Urs das war für mich der mehrere Male in Stolberg war eine leichte Aufgabe. Das Schloß welches jetzt unter Deutsche Stiftung Denkmalsschutz ist war nach dem II WK erst Forstschule und seit 1947 FDGB Heim"Comenius" in der sowjet.Besatzungszone. Ab 1949-1989 FDGB Erholungsheim. Das Kriegerdenkmal steht vor der Sankt-Georg-Kapelle .
Hier eine alte AK

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5679
Re: Wo war ich?
« Antwort #4210 am: 11 Juni 2021, 19:39:48 »
Auf ein Neues

Offline didi1

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1174
Re: Wo war ich?
« Antwort #4211 am: 11 Juni 2021, 20:57:20 »
Darlowo in Polen / Marktplatz

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5679
Re: Wo war ich?
« Antwort #4212 am: 12 Juni 2021, 10:28:14 »
Richtig Dietmar  :TU:)
Hier ein Bild Rügenwalde 1935 -Heute Darlowo-und eine PK
nun bist du dran

Offline didi1

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1174
Re: Wo war ich?
« Antwort #4213 am: 12 Juni 2021, 10:32:23 »
wo war ich?

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5679
Re: Wo war ich?
« Antwort #4214 am: 12 Juni 2021, 10:37:39 »
Hallo Dietmar könnte das in der Schleußenstraße Endstelle in Kiel-Holtenau sein