collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: ESDM: Zollboot OLDENBURG  (Gelesen 614 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.


Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6274
    • Chronik des Seekrieges
Re: ESDM: Zollboot OLDENBURG
« Antwort #1 am: 26 April 2019, 21:57:47 »
Frage: Die ehem. Polizeiboote ELBE 1 und ELBE 27 habe ich jetzt nur als Beifang im Internet gesehen. Existieren diese noch?

 --/>/> http://www.ws-barkassen.de/schiffe.html
 --/>/> http://www.ws-barkassen.de/elbe-27.html
 
 :MG:

Darius

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16243
  • Always look on the bright side of Life
Re: ESDM: Zollboot OLDENBURG
« Antwort #2 am: 26 April 2019, 22:18:37 »
moin,

gehört das in Hamburg von mir diese Woche besuchte ehemalige Zollboot OLDENBURG, Baujahr 1976/7, eigentlich auch in die ESDM-Liste?
Ich zitiere mal aus der Einleitung zu ESDM
Die Frage, ob ein Schiff oder Boote ein Fahrzeug einer deutschen Marine war, wird der Einfachheit halber grundsätzlich rein formal beantwortet. Ist es in einem der folgenden Bücher aufgelistet, wird es als deutsches Marinefahrzeug behandelt. Ist es darin jedoch nicht enthalten, muss anderweitig der entsprechende Nachweis geführt werden. Erfasst sind nur solche Fahrzeuge, die nicht mehr im aktiven militärischen Dienst stehen. Diese Bücher dienen als Leitlinie:

    Erich Gröner: Die deutschen Kriegsschiffe 1815 - 1945 (8 Bände, Bonn 1989 - 1999)
    Gerhard Koop/Siegfried Breyer: Die Schiffe, Fahrzeuge und Flugzeuge der deutschen Marine von 1956 bis heute (Bonn 1996)
    Manfred Röseberg: Schiffe und Boote der Volksmarine der DDR (Rostock 2002)


Im Augenblick sehe ich nicht, warum der/die/das :-D Oldenburg in die ESDM aufgnommen werden sollte.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6274
    • Chronik des Seekrieges
Re: ESDM: Zollboot OLDENBURG
« Antwort #3 am: 26 April 2019, 22:28:01 »
Hallo Urs,

dann bitte OLDENBURG (w/m/d) mal vormerken, vielleicht wird mal die Leitlinie erweitert.


 :MG:

Darius

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16243
  • Always look on the bright side of Life
Re: ESDM: Zollboot OLDENBURG
« Antwort #4 am: 26 April 2019, 23:05:06 »
moin,

vielleicht wird mal die Leitlinie erweitert.
Das glaube ich, ehrlich gesagt, nicht.

ESDM zusammenzustellen und zu pflegen ist schon eine Aufgabe (Außerdienststellungen nachverfolgen usw.). Da haben wir knapp 400 Datensätze.

Wenn wir jetzt die, so nenne ich sie einmal, "Militärfahrzeuge" und "Behördenfahrzeuge" hinzunähmen ... kämen sehr wahrscheinlich Tausende dazu.
Wo gibt es Unterlagen zu Zoll- und Polizeibooten der "Freien Stadt Danzig" (1919-39) ?
Wer hat noch Unterlagen über die Fahrzeuge der "Rhine River Patrol" (1945) ?
Gibt es evt. noch "irgendwo" Segelyachten, die einmal zum Bestand der Luftwaffe zählten ?

... und das sind nur drei eher "einfache" Beispiele ...

Wer soll das recherchieren ?

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"