collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: U-Boots-Mathematik - Osterrätsel  (Gelesen 2190 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16023
  • Always look on the bright side of Life
U-Boots-Mathematik - Osterrätsel
« am: 20 April 2019, 09:29:46 »
moin,

U-Boot-Fahrer, das wissen wir aus Buchheims „Boot“ und aus vielen Threads, müssen (im Kopf) gut rechnen können …

Da sich unsere U-Boot-Fachleute im Augenblick noch eher zurückhaltend zeigen :wink:, ein Quiz ihres Spezialgebiets zu starten, gibt es jetzt ein U-Boot-Mathematik-Quiz :
Es sind die Nummern deutscher Unterseeboote des 2. Weltkriegs zu ermitteln.

Die Zahl X kann dabei von Frage zu Frage unterschiedlich sein, ist aber natürlich „innerhalb“ einer Frage gleich

Beispiel : Das erfolgreichste Boot war das mit der Nummer (X-1) x X2
Gesucht ist hier X = 4, eingesetzt in die Gleichung ergibt sich 3 x 42 = 3 x 16 = 48

Es gilt die „Rostock-Vortragsabends-Regel“, d.h. es ist auf Nachschlagen zu verzichten (und im Kopf zu rechnen).  Demjenigen, dem diese Herausforderung zu groß ist, sei ein Nachschlagen gestattet, dann soll es aber bitte auch zugegeben werden.

Es sind X = 3 Antworten pro Tag/Person erlaubt

Los geht’s …

1.   Boot XXX überstand X Kollisionen mit Gegnerschiffen
beantwortet von Teddy Suhren : X = 3, U 333, gegen HMS Crocus, Tanker Prestige, HMS Exe

2.   Das vielleicht bekannteste Boot führte als Nummer eine zweistellige Primzahl
beantwortet von Manfred Heinken : U 47 (Prien)

3.   Das Boot X2 wurde vom Bordflugzeug des Schlachtschiffs im Fjord versenkt
beantwortet von Smutje Peter : X = 8, U 64

4.   Boot X4X wurde durch Flugzeuge schwer beschädigt, monatelang repariert und zum Luftabwehrboot umgebaut, danach wieder „zurückgebaut“
beantwortet von Schorsch : X = 2, U 256 (28)

5.   Boot X2 wurde ebenso umgebaut, überstand ein Gefecht mit Flugzeugen und wurde von einem bayrischen Mediziner (aus Passau) in den Hafen zurückgebracht
beantwortet von Schorsch : X = 21, U 441

6.   Drei Boote, alle kommandiert von Eichenlaubträgern, führten zweistellige Nummern, die das Produkt von jeweils unterschiedlichen Quadratzahlen und Primzahlen waren.
beantwortet von chattius und bettika61 (es kam sogar ein viertes dabei heraus)
2 x 72 = 98 (Gysae)
3 x 42 = 48 (Bleichrodt)
11 x 32 = 99 (Kretschmer)
17 x 22 = 68 (Merten)

7.   Boot XX war der zweite Verlust des Krieges
beantwortet von jja60 : X = 3, U 27

8.   Boot X2 war das erste von zwei Booten berühmter Kommandanten, die an einem (demselben) Tag versenkt wurden
beantwortet von Sven L. : X = 10, U 100 (Schepke)

9.   Das Boot XXX war im Jahre 194X das am weitesten südlich versenkte Boot
beantwortet von t-geronimo : X = 1, U 111, versenkt 1941

10.   Das Boot X2 war das erste von einem gegnerischen U-Boot versenkte Boot
beantwortet von Smutje Peter : X = 6, U 36 (durch HMS Salmon)

11.   Das Boot mit der Nummer (X+2) x X2 wurde in der Straße von Gibraltar von einem Flugzeug „filmreif“ angegriffen und beschädigt
beantwortet von Smutje Peter : X = 4, U 96

12.   Boot X2 war das erste von einem sowjetischen U-Boot versenkte Boot
beantwortet von jja60 : X = 12, U 144, versenkt von SC-307

13.   Das Boot mit der aufsteigenden Zahlenfolge in der dreistelligen Nummer torpedierte den goldtragenden Kreuzer
beantwortet von Schorsch : U 456, torpediert die Edinburgh

14.   Das Boot mit der aufsteigenden Zahlenfolge in der dreistelligen Nummer war bei Kriegsende mit Ladung nach Fernost unterwegs
beantwortet von Elektroheizer : U 234

15.   Das Boot mit der aufsteigenden Zahlenfolge in der dreistelligen Nummer wurde von dem später hundertjährigen "Pauker" kommandiert
beantwortet von joern : U 123, Kaptlt Hardegen

16.   Boot XXX wurde von dem „giftigen“ Geleitfahrzeug versenkt, das an demselben Tag noch ein weiteres U-Boot versenkte (mit einer absteigenden Zahlenfolge in der dreistelligen Nummer)
beantwortet von suhren564 : X = 4, U 444 (und U 432), franz. Korvette Aconit

17.   Boot X(2,5X) versenkte das größte Schiff
beantwortet von jja60 : X = 2, 25 = 32, U 32, versenkte die Empress of Britain

18.   Boot X(X+1) versenkte den berühmten Flugzeugträger
beantwortet von suhren564 : (X = 3)  U 81, Ark Royal

19.   Boot XXX fiel im Jahr 194X einer Kollision vor der Danziger Bucht zum Opfer
beantwortet von t-geronimo : X = 2, U 222

20.   Boot X2 machte die längste Einsatzfahrt
beantwortet von suhren564 : X = 14, U 196, 225 Tage



Viel Spaß beim Nachdenken, Erinnern … und beim Kopfrechnen !  :-) :O/Y

Gruß, Urs


« Letzte Änderung: 20 April 2019, 20:09:27 von Urs Heßling »
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline joern

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1155
Re: U-Boots-Mathematik - Osterrätsel
« Antwort #1 am: 20 April 2019, 09:43:30 »
15.   Das Boot mit der aufsteigenden Zahlenfolge in der dreistelligen Nummer wurde von dem später hundertjährigen "Pauker" kommandiert

Schnell , die für mich einfachste Frage beantworten.
U123  Kaptl. Hardegen  (8.3.1913- 9.6.2018) 
Grüße Joern
Jede Dummheit findet einen, der sie macht.
(T.Williams)

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2028
Re: U-Boots-Mathematik - Osterrätsel
« Antwort #2 am: 20 April 2019, 09:43:44 »
Frage 2:  hier ist "U 47" gemeint, das unter dem Kommando von  Kaleu Prien gefahren ist.

Beste Grüße
Manfred Heinken
« Letzte Änderung: 20 April 2019, 12:40:21 von Manfred Heinken »

Offline Schorsch

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1579
Re: U-Boots-Mathematik - Osterrätsel
« Antwort #3 am: 20 April 2019, 09:56:21 »
Hallo Urs!

Danke für das neue Rätsel! Hier meine Lösungsversuche:
 
(…)
5.   Boot X2 wurde ebenso umgebaut, überstand ein Gefecht mit Flugzeugen und wurde von einem bayrischen Mediziner (aus Passau) in den Hafen zurückgebracht.
(…)
Hier ist X = 21. Bezug auf U 441, das am 12.07.43 von drei Beaufightern zusammengeschossen und vom Marinestabsarzt Pfaffinger weder nach Brest zurückgebracht wird.

(…)
13.   Das Boot mit der aufsteigenden Zahlenfolge in der dreistelligen Nummer torpedierte den goldtragenden Kreuzer.
(…)
U 456 torpediert am 30.04.1942 den britischen Kreuzer HMS EDINBURGH, der mit 5,5 t Gold an Bord als Bezahlung für Waffen, die die UdSSR von den anderen Alliierten erhalten hatte, unterwegs war, schaffte es aber nicht, ihn zu versenken.

Mit freundlichen Grüßen
Schorsch
'Judea, London. Do or Die.'

Berühmte letzte Worte: „Präzision und Timing sind das A und O beim Dynamit-Fischen…“

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2028
Re: U-Boots-Mathematik - Osterrätsel
« Antwort #4 am: 20 April 2019, 09:56:43 »
Frage 11: das war U 47 in dem Film "Das Boot".

Manfred Heinken

Offline Schorsch

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1579
Re: U-Boots-Mathematik - Osterrätsel
« Antwort #5 am: 20 April 2019, 10:10:25 »
Hallo Urs,

nachfolgend noch der zweite Teil meiner Antwort:
(…)
4.   Boot X4X wurde durch Flugzeuge schwer beschädigt, monatelang repariert und zum Luftabwehrboot umgebaut, danach wieder „zurückgebaut“
(…)
X = 2; mithin also U 256, das am 02.09.1942 durch Fliegerangriff schwer beschädigt und tauchunklar nach Brest eingeschleppt wird, später als Flakfalle ausgerüstet und wieder zum normalen Kampfboot zurückgebaut; später das letzte Boot, das den Stützpunkt Brest nach seiner Einschließung durch die Alliierten noch verlassen kann.
(X = 3 scheidet z.B. aus, da die Kriegsmarine kein Boot mit der Nummer U 531441 in Dienst gestellt hat.)

Mit freundlichen Grüßen
Schorsch
« Letzte Änderung: 20 April 2019, 16:48:37 von Schorsch »
'Judea, London. Do or Die.'

Berühmte letzte Worte: „Präzision und Timing sind das A und O beim Dynamit-Fischen…“

Online Elektroheizer

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1154
  • Seid doch nicht so ungemütlich!
Re: U-Boots-Mathematik - Osterrätsel
« Antwort #6 am: 20 April 2019, 10:10:52 »
Zitat
14.   Das Boot mit der aufsteigenden Zahlenfolge in der dreistelligen Nummer war bei Kriegsende mit Ladung nach Fernost unterwegs
U 234 nach Japan, an Bord u.a. Unterlagen, modernste Flugzeugentwicklungen und Uranoxid
Hast Du schon mal erlebt, dass etwas so bildschön zusammenkracht?

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16023
  • Always look on the bright side of Life
Re: U-Boots-Mathematik - Osterrätsel
« Antwort #7 am: 20 April 2019, 10:27:44 »
moin, joern,

15.   Das Boot mit der aufsteigenden Zahlenfolge in der dreistelligen Nummer wurde von dem später hundertjährigen "Pauker" kommandiert

Schnell , die für mich einfachste Frage beantworten.
U123  Kaptl. Hardegen  (8.3.1913- 9.6.2018) 
Ja :TU:) :MG:  ... und das war sie auch

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16023
  • Always look on the bright side of Life
Re: U-Boots-Mathematik - Osterrätsel
« Antwort #8 am: 20 April 2019, 10:30:05 »
moin, Manfred,

Frage 2: ist hier "U 47" gemeint, das unter dem Kommando von  Kaleu Prien gefahren ist?.
Ist das eine Frage oder eine Antwort ?

Frage 11: das war U 47 in dem Film "Das Boot".
Nein !!  Seit wann kann man eine Primzahl in Faktoren zerlegen ??   Film stimmt :wink:

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16023
  • Always look on the bright side of Life
Re: U-Boots-Mathematik - Osterrätsel
« Antwort #9 am: 20 April 2019, 10:33:12 »
moin, Schorsch,

Danke für das neue Rätsel! Hier meine Lösungsversuche:
 
(…)
5.   Boot X2 wurde ebenso umgebaut, überstand ein Gefecht mit Flugzeugen und wurde von einem bayrischen Mediziner (aus Passau) in den Hafen zurückgebracht.
(…)
Hier ist X = 21. Bezug auf U 441, das am 12.07.43 von drei Beaufightern zusammengeschossen und vom Marinestabsarzt Pfaffinger weder nach Brest zurückgebracht wird.

(…)
13.   Das Boot mit der aufsteigenden Zahlenfolge in der dreistelligen Nummer torpedierte den goldtragenden Kreuzer.
(…)
U 456 torpediert am 30.04.1942 den britischen Kreuzer HMS EDINBURGH, der mit 5,5 t Gold an Bord als Bezahlung für Waffen, die die UdSSR von den anderen Alliierten erhalten hatte, unterwegs war, schaffte es aber nicht, ihn zu versenken.
2 x Ja :TU:) :MG:
Pfaffinger wurde dafür mit dem deutschen Kreuz in Gold ausgezeichnet

nachfolgend noch der zweite Teil meiner Antwort:
(…)
4.   Boot X4X wurde durch Flugzeuge schwer beschädigt, monatelang repariert und zum Luftabwehrboot umgebaut, danach wieder „zurückgebaut“
(…)
X = 2; mithin also U 256, das am 02.09.1942 durch Fliederangriff schwer beschädigt und tauchunklar nach Brest eingeschleppt wird, später als Flakfalle ausgerüstet und wieder zum normalen Kampfboot zurückgebaut; später das letzte Boot, das den Stützpunkt Brest nach seiner Einschließung durch die Alliierten noch verlassen kann.
(X = 3 scheidet z.B. aus, da die Kriegsmarine kein Boot mit der Nummer U 531441 in Dienst gestellt hat.)
.. und dafür das dritte Ja :TU:) :MG:  des Tages

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16023
  • Always look on the bright side of Life
Re: U-Boots-Mathematik - Osterrätsel
« Antwort #10 am: 20 April 2019, 10:38:51 »
moin,

Zitat
14.   Das Boot mit der aufsteigenden Zahlenfolge in der dreistelligen Nummer war bei Kriegsende mit Ladung nach Fernost unterwegs
U 234 nach Japan, an Bord u.a. Unterlagen, modernste Flugzeugentwicklungen und Uranoxid
Ja :TU:) :MG:

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3786
  • Jörg K.
Re: U-Boots-Mathematik - Osterrätsel
« Antwort #11 am: 20 April 2019, 11:08:25 »

(...)
1.   Boot XXX überstand X Kollisionen mit Gegnerschiffen
(...)

Viel Spaß beim Nachdenken, Erinnern … und beim Kopfrechnen !  :-) :O/Y

Gruß, Urs


U333 jeweils Kollisionen mit HMS Crocus, Tanker Prestige und HMS Exe.

Offline Smutje Peter

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 686
  • man lernt täglich dazu
Re: U-Boots-Mathematik - Osterrätsel
« Antwort #12 am: 20 April 2019, 11:21:01 »
Frage 3

U 64

8x8 = 64

U 64 wurde am 13. April 1940 in Bjerkvik bei Narvik von einem Swordfish Bordflugzeug der Warspite versenkt.
Gruß

Peter aus Nürnberg

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16023
  • Always look on the bright side of Life
Re: U-Boots-Mathematik - Osterrätsel
« Antwort #13 am: 20 April 2019, 11:23:24 »
moin,


(...)
1.   Boot XXX überstand X Kollisionen mit Gegnerschiffen
(...)

U333 jeweils Kollisionen mit HMS Crocus, Tanker Prestige und HMS Exe.
Ja :TU:) :MG:   ... wenn ich mich recht entsinne, ...
... hieß der Tanker British Prestige (so konnte ein Schiff vor dem Brexit-Chaos noch heißen)

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16023
  • Always look on the bright side of Life
Re: U-Boots-Mathematik - Osterrätsel
« Antwort #14 am: 20 April 2019, 11:27:25 »
moin, Peter,

Frage 3

U 64

8x8 = 64

U 64 wurde am 13. April 1940 in Bjerkvik bei Narvik von einem Swordfish Bordflugzeug der Warspite versenkt.
Ja  :TU:) :MG:   ... ich hatte mir noch überlegt, ob ich dabei nach 26 frage  :MZ:

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"