collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Schwimmende Veteranen Stralsund  (Gelesen 2999 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1659
Schwimmende Veteranen Stralsund
« am: 30 September 2009, 13:31:45 »
In der vergangenen Woche hatte ich die Freude unser Mitglied EHRENTITLE aus Virginia während seines Besuches mit der Marinegeschichte Rostocks und Stralsund vertraut zu machen. Dabei wurde es möglich auf die verschiedensten deutschen Marinen einzugehen. Sein Interessengebiet, die Volksmarine und deren Effekten, fand im Marinemuseum große Aufmerksamkeit.
Es gilt einen Dank an den Direktor dort und Herrn Eckhardt für das Entgegenkommen dort auszusprechen.

Rund um den Dänholm trafen wir u.a. diese vormaligen deutschen Marine- und Luftwaffenfahrzeuge:
- Fl.Dxxx (ex: SPATZ) in Restaurierung im Marinemuseum
- Schulschiff FREUNDSCHAFT

REINHARD

Offline SchlPr11

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1659
Re: Schwimmende Veteranen Stralsund
« Antwort #1 am: 30 September 2009, 13:35:35 »
Fortsetzung mit einem Minensuchboot aus der SCHÜTZE-Klasse als Auflieger am Dänholm. Die Identität konnte bei diesesm Besuch spontan nicht ermittelt werden. Beachtenswert das "Scheingeschütz" auf der Back. Filmrequisite ???

REINHARD

Offline sweden

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 37
Re: Schwimmende Veteranen Stralsund
« Antwort #2 am: 09 Oktober 2009, 14:17:08 »
moin,moin

bei dem ex schnellen minensuchboot der bundesmarine handelt es sich um das typboot SCHÜTZE der
gleichnamigen klasse
es hat zuvor lange jahre in peenemünde-nord gelegen

gruß

sweden


Online Parow

  • Stabsbootsmann
  • *
  • Beiträge: 146
    • Parow und die Marine
Re: Schwimmende Veteranen Stralsund
« Antwort #3 am: 20 Dezember 2018, 10:31:51 »
Ein Schiff ist 100

Hulk „Freundschaft“
Dänemark:
30.04.1918 Kiellegung
21.12.1918 Stapellauf auf der staatlichen Marinewerft in Kopenhagen
Dänischen Marine: 1919 „Minekran VI“; 1933 Minentransporter „Sixtus“
29.08.1943 im Hafen von Kopenhagen durch die eigenen Besatzungen mittels Sprengladungen versenkt.

Deutsches Reich:
Kriegsmarine: Motorfähren „MF 1“
1945 beschädigt im Stadthafen Rostock

DDR:
1950 Umbau auf der Peenewerft Wolgast
01.04.1952 Räumfahrzeug für die Seepolizei „Fürstenberg“ in Wolgast, Seepolizei
01.07.1952 Schul-Räumschiff „Fürstenberg“ in Parow, VP-See
15.07.1956 Seezeichen-Kontrollboot „D-113“/“D-10“ in Stralsund, Seehydrografische Dienst
01.12.1957 Wohnschiff „H-45“, im Stützpunkt Warnemünde, Seestreitkräfte
1958 Torpedofangboot bei der 6. Flottille in Parow
 
22.09.1959 Schulschiff „Freundschaft“ in Greifswald-Wieck, bei der „Gesellschaft für Sport und Technik“ (GST)
12.12.1973 Ausbildungshulk „Freundschaft“ als Pionierschiff (Jugendschiff) im Stralsunder Hafen
1990 Ausbildungshulk „Freundschaft“ beim „Club maritim“ im Stralsunder Hafen
Basisschiff der „Segelschule Dänholm“ für die Kinder- und Jugendarbeit
April 2016 Filmkulisse für den zehnten Film der ZDF-Krimireihe „Stralsund“

--> weitere Info
« Letzte Änderung: 22 Dezember 2018, 18:40:01 von Parow »