collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: KM 16 bei der OT  (Gelesen 222 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7308
KM 16 bei der OT
« am: 12 April 2019, 12:15:32 »
KM 16 bei der OT

 

Hallo…

 

In unseren Buch

Transportflotte Speer-

 
Paramilitärische Transport- und Bauorganisationen im Zweiten Weltkrieg

und ihr Schiffsbestand


 

habe ich u.a. auch die KM 16 mit den Text:

 

KM 16 (1941, Berlin-Pichelsdorf: Kriegermann, 811)19 t; 15,95 x 3,50 x 1,10 m; 1300 wPS, 30-32 kn; kl. Schnellboot der Kriegsmarine; 12.41 als Prototyp in Erprobung, 1943 Umbau als KS 16, 31. M-FL; 20.2.44 an OT; 18.4.44 Kriegsmarine, Peipussee-Fl. / Gr. 4, 18.9.44 (+)

 

 

eingetragen.

Leider ist es uns nicht gelungen-zu erfahren was KS 16 in den zwei Monaten bei der OT machte.



Schönes Wochenende


Theodor

 

...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline Zerstörerfahrer

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3406
Re: KM 16 bei der OT
« Antwort #1 am: 12 April 2019, 18:02:46 »
Moin Theo,

ich zweifel das mal an, sofern aus KM 16 dann KS 16 wurde habe ich diese Daten:
Zitat
- 20.02.1944 für 21. S-Flottille in Dienst gestellt, Kmdt.: Stbs.Ob.Strm. Jünnemann, Eugen (Geh. NTB Nr. 14/1944)
- 27.03.1944 Unterstellungswechsel von der 21. S-Flottille an die 4. Artillerieträgerflottille (Geh. OTB Nr. 18/1944)
evtl. sollte die geplante Verlegung in die Ägäis mit der O.T. erfolgen?

Grüße
René