Modellbau > Standmodelle

das bs modell vom tamiya 1/350 wie ist es ?

(1/1)

lütjens:
das bismarck modell vom tamiya im masstab vom 1/350 ist es gut detalliert oder weil ich es kaufen will und vom heller die scharnhorst kan mier jemand bescheid geben?

t-geronimo:
Mal verschoben in die Modellbauabteilung. ;-)

toppertino:
@ lütjens

Willst du nun von Tamiya bauen oder Heller?Du mußt wissen das die großen Heller-Schiffe meist in 1/400 sind,die von Tamiya ber 1/350.
2 verschiedene Maßstäbe sehen einfach Sch...ße aus.
Also ich find Tamiya besser.Da gibts aber keine Scharnhorst in 1/350 soweit ich weiß.
Wenn du beide in einem Maßstab haben willst bist du mit Heller besser bedient (1/400).Da gibts so ziemlich alles.
Oder du magst es klein und fein: 1/700 Tamiya Waterline-Series da gibt es zwar keine Bismarck,aber die findest du im selben Maßstab bei anderen Herstellern.(Jungs helft mir mal,mir fallen grad keine ein)  :roll:

mfg

PS: Darf ich mal ganz indiskret fragen wie alt du bist und woher du kommst? :?

Scharnhorst66:
Also , das ist ja mal so ..

Heller gibt es BS nur in 1/400 !!
und meiner Meinung nach sind die Bausätze auch nicht gerade das gelbe vom Ei ...

Die Tamiya Bausätze in 1/350 sind schon ganz ordentlich ..
sind aber mitlerweile auch in die Jahre gekommen ..
Die Teile sind nicht mehr soi ganz "sauber" wie vor ein paar Jahren ..

Aber es gibt wird die BS viele PE Teile womit wann damit ein wirklich sehr gutes Modell bauen kann ..

Würde immer zu dem Maßstab 1/350 gehen .. es gibt mittlerweile durch Trumpeter viele weitere Modelle in dem Maßstab ..
siehe HMS Hood .. , Tamiya hat dann wiederum die TP , PoW und KGV .. passt doch alles  ..

Dominik:
hmm, die 350er Tamiyas sind von guter Qualität, allerdings sieht man das Alter der Formen an. Völlig ungeschickt ist die Platzierung des Decküberganges (mehrere Teile), sollte bei der BS auch sein. Allerdings lässt sich mit etwas Aufwand viel und mit viel Aufwand sehr viel draus machen. Stellt sich nur das Platzproblem! Die Größe des Schiffes solltest Du unbedingt im Hinterkopf haben - vor allem, wenn Du noch weitere Schiffe diesen Maßstabes bauen willst.

Falls etwas kleiner sein darf: Scharnhorst von Tamiya - ordentliche Qualität und Bismarck von Trumpeter / Pit-Road (Gemeinschaftsprojekt) in 1/700. Letztere ist einfach nur traumhaft: Ein Link zu meinem Review auf Modellmarine: http://www.modellmarine.de/phpwebsite/index.php?module=pagemaster&PAGE_user_op=view_page&PAGE_id=514&MMN_position=277:71:176

Gruß

Dominik

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln