collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: U-Bootserfolgswimpel 1939  (Gelesen 1459 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7329
U-Bootserfolgswimpel 1939
« am: 10 März 2019, 01:08:21 »
U-Bootserfolgswimpel 1939

 

Hallo zusammen,

 
gerne würde ich erfahren ob auch schon die ersten U-Boote nach Rückkehr von der Feindfahrt Erfolgswimpel trugen

Dank
...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !

Offline harbec

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 227
Re: U-Bootserfolgswimpel 1939
« Antwort #1 am: 10 März 2019, 13:30:09 »
... gebe mal die Autoren Schlicht/Angolia wieder:

Erfolgswimpel auf U-Booten - Seit etwa 1940 bürgerte sich ein, dass U-Boote bei der Rückkehr in den Stützpunkt "Erfolgswimpel" am Turm (Sehmast) zeigten. Je versenktes Schiff ein Wimpel. Die dreieckigen Wimpel von verschiedenen Farben hatten aufgemalt oder aufgedruckt, meist in Schwarz, die (geschätzte) Tonnage des versenkten Schiffs oder eine Schiffssilouette. Daneben war häufig noch das Symbol des U-Boots aufgedruckt, z.B. ein Kleeblatt oder ein Hufeisen.
Gruß Hartmut

Offline Pitter1

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 277
Re: U-Bootserfolgswimpel 1939
« Antwort #2 am: 11 März 2019, 22:44:53 »
gibt es Bilder ?

Offline harbec

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 227
Re: U-Bootserfolgswimpel 1939
« Antwort #3 am: 12 März 2019, 10:28:32 »
... ja, die gibt es! Ich weiß bloß nicht, wie es mit dem Urheberrecht aussieht.
Im Impressum steht: Sämtliche Rechte usw.  ......  vorbehalten!
Gruß Hartmut

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19058
  • Carpe Diem!
Re: U-Bootserfolgswimpel 1939
« Antwort #4 am: 13 März 2019, 10:10:52 »
Impressum? Buch oder Webseite?
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline harbec

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 227
Re: U-Bootserfolgswimpel 1939
« Antwort #5 am: 13 März 2019, 10:58:14 »
... danke für die Antwort!

Die Bilder sind in einem Buch des Motorbuch Verlages von 1995;
Titel: Die dt. Wehrmacht - 1939-1945 - Die Kriegsmarine.

Aber ich meine, ich habe noch etwas in meinen Zeitungen.

Ich melde mich ob ja oder nein!
Gruß Hartmut

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3717
Re: U-Bootserfolgswimpel 1939
« Antwort #6 am: 13 März 2019, 11:16:13 »
Hallo Namensvetter hier habe ich mal einige Masten mit Wimpeln vergrößert

Offline TD

  • BOdFMA
  • *
  • Beiträge: 7329
Re: U-Bootserfolgswimpel 1939
« Antwort #7 am: 13 März 2019, 13:35:07 »
Erst einmal Dank für die Mühe.
Wenn man die Antworten liest bekommt man ja Appetit sich einmal selber so eine Wimpelleine genau anzusehen und die Wimpelmeldungen mit den bis jetzt bekannten Erfolgen zu vergleichen.
Meine Frage begründete jedoch nur den Vorgang dass der Kommandant von U 30 erst nach dem Einlaufen dem BdU „gestanden“ hatte die ATHENIA am 3.9.1939 versenkt zu  haben.
Wäre der Brauch der Versenkungswimpel schon bei Kriegsanfang üblich gewesen kann man ja mit Sicherheit annehmen das so ein Brocken von 13581 BRT gleich aufgefallenwäre.
Gerade 1939 war ja auch die Anzahl der kämpfenden U-Boote noch sehr überschaubar.

Nochmals Dank

Theo
...ärgere dich nicht über deine Fehler und Schwächen, ohne sie wärst du zwar vollkommen, aber kein Mensch mehr !