collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: U-571 und U-387  (Gelesen 1471 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Panzergrenadier

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 3
U-571 und U-387
« am: 15 Februar 2019, 16:17:11 »
Hallo,
Ich suche (als nicht-verwandte) nach mehr Info über 2 U-boot Soldaten der Kriegsmarine.

- Karl-Heinz Borlinghaus, Mechanikermaat gefallen mit U-571.
- Herbert Frühsorge, Obergefreiter, gefallen mit U-387.

Ich suche nach Fotos von den U-booten/Besatzungen und Informationen über die Position der Soldaten. Was war ihre Funktion?
Ich habe schon die Crewliste angesehen bei: https://historisches-marinearchiv.de
WASt (Deutschen Dienststelle) geht nicht, weil ich keine Familie der Soldaten bin.
Bei U-boot Archiv habe ich schon Info gefunden über die Einsatz beide U-booten: http://www.ubootarchiv.de/ubootwiki/index.php/U_571

Ich sehe einige Fotos und "Bootsblätter" bei: https://uboot-recherche.de (U-boot Museum)
Das kostet aber Geld. Lohnt sich der Kauf?

Danke!  :O/Y

Offline Rheinmetall

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 941
Re: U-571 und U-387
« Antwort #1 am: 15 Februar 2019, 19:06:17 »
Hallo Panzergrenadier !
(drauf, dran, drüber, weg... 8-))

Was eventuell auch noch eine Idee wäre, wenn es Dich denn ernsthaft interessiert.
 https://www.dd-wast.de/de/startseite.html
Bei dieser Einrichtung kann man Informationsanträge über ehemalige Soldaten der Deutschen Wehrmacht stellen.
Ist zwar mit Kosten und manchmal entsprechend langer Wartezeit (habe schon bis zu einem Jahr gehört), aber ein Versuch wäre es bestimmt mal wert.  :wink:

Beste Grüße,

Matze
Ab Kapstadt ohne Kreiselkompass - Jürgen Oesten, U 861

Offline Hastei

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3991
Re: U-571 und U-387
« Antwort #2 am: 16 Februar 2019, 09:59:34 »
hallo Panzergrenadier,
schön das Du den Weg zu unserem Forum gefunden hast, aber es wäre noch schöner , wenn Du Dich kurz vorstellen würdest, bevor Du Fragen stellst.

Gruß Hastei

Offline wirbelwind

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 556
Re: U-571 und U-387
« Antwort #3 am: 16 Februar 2019, 19:34:29 »
Hallo Matze,
die Wartezeiten bei der Wast, bevor es von dort Auskünfte gibt, betragen mittlerweile 2 Jahre und mehr. Den Mitarbeitern dieser Dienststelle ist kein Vorwurf zu machen, dem Dienstherr schon.

MfG Wirbelwind

Offline Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3786
  • Jörg K.
Re: U-571 und U-387
« Antwort #4 am: 16 Februar 2019, 21:54:30 »
Sacht ma - habt ihr das alle überlesen???

(...)
WASt (Deutschen Dienststelle) geht nicht, weil ich keine Familie der Soldaten bin.
(...)

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6069
    • Chronik des Seekrieges
Re: U-571 und U-387
« Antwort #5 am: 17 Februar 2019, 06:37:06 »
Früher konnte man doch bei der WASt auch bei begründetem Interesse ohne Verwandschaft Infos beantragen (zum Zwecke der Forschung, o.ä.) - stand zur Auswahl im Formular.

 :MG:

Darius

Offline Karsten

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2118
Re: U-571 und U-387
« Antwort #6 am: 17 Februar 2019, 15:00:44 »
Früher konnte man doch bei der WASt auch bei begründetem Interesse ohne Verwandschaft Infos beantragen (zum Zwecke der Forschung, o.ä.) - stand zur Auswahl im Formular.

 :MG:

Darius
Yep, das ist (war) so. Habe ich selbst so genutzt.
Viele Grüße,

Karsten

Offline Eugen

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 12
Re: U-571 und U-387
« Antwort #7 am: 17 Februar 2019, 15:46:37 »
Fotos zu U-571

Offline Eugen

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 12
Re: U-571 und U-387
« Antwort #8 am: 17 Februar 2019, 15:53:29 »
U-387

Turmemblem u. Mützenabzeichen. 
Originalzeichnung u. Mützenabzeichen erhielt die Besatzung von der Bauwerft.   
Emblem wurde auch am Turm geführt. 

P.S.: leider keine Fotos von U-387.

Offline Panzergrenadier

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 3
Re: U-571 und U-387
« Antwort #9 am: 18 Februar 2019, 23:24:33 »
Hallo Rheinmetall, Hastei, wirbelwind, Teddy Suhren, Darius, Karsten und Eugen.

Vielen Dank für die Beiträge, und Fotos (sehr schön)!
Ich habe in der Vergangenheit bereits Anfragen bei WAST gestellt. Ich bekomme aber keine Informationen. Ich komme aus den Niederlanden, bin Amateurhistoriker und sammle Dokumente aus dem Krieg. Hauptsächlich die Wehrmacht an der Ostfront.

Aber jetzt habe ich 2 U-Boot Dokumente erhalten. Ich weiß nicht viel über die Kriegsmarine und habe dieses Forum (wieder) durch Google gefunden. Ich habe mich 2017 angemeldet, weil ich nach Informationen zu anderen Schiffen gesucht habe.

Ich habe noch eine Frage. Was macht ein Mechanikermaat und Obergefreiter an Bord eines U-Bootes? Mit nur 50-55 Seeleuten an Bord gibt es ein Verteilung von Aufgabe?

 :O/Y

Offline suhren564

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 1831
Re: U-571 und U-387
« Antwort #10 am: 18 Februar 2019, 23:41:57 »
Hallo Panzergrenadier,

der Mechanikermaat ist der verantwortliche Unteroffizier für die Torpedos. Weiterhin hat er für Disziplin und Ordnung im Bugraum zu sorgen, denn er ist der einzige Unteroffizier dort.

Ein Obergefreiter (Ogfr.) kommt aus der Matrosen Laufbahn. In einem U -Boot gibt es, je nach Ausbildung mehrere Einsatzorte : Matrosenobergefreiter wird seemännisch hauptsächlich als Ausguck und Tiefensteuerer eingesetzt. Auch möglich sind Rudergänger oder Koch.
Maschinenobergefreiter arbeitet an der Diesel- oder E- Maschine bzw in der Zentrale.
Der Mechanikerobergefreite arbeitet mit dem Mechanikermaat zusammen. Der Funkobergefreite hat seinen Arbeitsplatz im Funk -und Horchraum.
Gruß Ulf

Nie darf man so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken.... 
Erich Kästner

Offline Panzergrenadier

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 3
Re: U-571 und U-387
« Antwort #11 am: 19 Februar 2019, 13:50:07 »
Hallo Panzergrenadier,

der Mechanikermaat ist der verantwortliche Unteroffizier für die Torpedos. Weiterhin hat er für Disziplin und Ordnung im Bugraum zu sorgen, denn er ist der einzige Unteroffizier dort.

Ein Obergefreiter (Ogfr.) kommt aus der Matrosen Laufbahn. In einem U -Boot gibt es, je nach Ausbildung mehrere Einsatzorte : Matrosenobergefreiter wird seemännisch hauptsächlich als Ausguck und Tiefensteuerer eingesetzt. Auch möglich sind Rudergänger oder Koch.
Maschinenobergefreiter arbeitet an der Diesel- oder E- Maschine bzw in der Zentrale.
Der Mechanikerobergefreite arbeitet mit dem Mechanikermaat zusammen. Der Funkobergefreite hat seinen Arbeitsplatz im Funk -und Horchraum.

Suhren564, danke!
Eine wichtige Aufgabe für den Mechanikermaat.