collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: im Auftrag: Radar ??? Was war/ist das?  (Gelesen 1782 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline niemandsland

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 20
im Auftrag: Radar ??? Was war/ist das?
« am: 21 Januar 2019, 14:00:35 »
Hallo zusammen,

das folgende Bild stammt aus dem Forum von "Geschichtsspuren". Ich wurde gebeten, da der Autor hier keinen Account hat, das Bild in seinem Auftrag (von aflubing) hier ins Forum zu stellen. Dazu noch der Text aus dem anderen Forum: "Ich suche Informationen zu dieser gezackten Anlage, die auf Marineschiffen montiert war."

Besten Dank schon mal für Zeit und Mühe.

Gruß aus Hannover
Guido Janthor

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4006
Re: im Auftrag: Radar ??? Was war/ist das?
« Antwort #1 am: 21 Januar 2019, 15:23:53 »
Moin Guido,

hast du nähere Info, um welches Schiff/Jahr es sich handelt :? Jedenfalls sind mir solche Sägeblätter als Antenne nicht bekannt.

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline niemandsland

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 20
Re: im Auftrag: Radar ??? Was war/ist das?
« Antwort #2 am: 24 Januar 2019, 09:16:21 »
hast du nähere Info, um welches Schiff/Jahr es sich handelt :? Jedenfalls sind mir solche Sägeblätter als Antenne nicht bekannt.

Hallo Ronny,

ich versuche das noch ein wenig einzugrenzen. Ich werde nachher mal telefonisch nachfragen.

Gruß aus Hannover
Guido Janthor

Offline niemandsland

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 20
Re: im Auftrag: Radar ??? Was war/ist das?
« Antwort #3 am: 24 Januar 2019, 12:03:33 »
Moin,

nach Rückfrage: leider keine weiteren Infos vorhanden.

Gruß aus Hannover
i.A. Guido Janthor

Offline Spee

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 8009
  • Garstiger Piratenpascha
Re: im Auftrag: Radar ??? Was war/ist das?
« Antwort #4 am: 24 Januar 2019, 16:52:21 »
Servus,

ist dies das gesamte Bild oder wurde die Antenne nur als Ausschnitt herausgeschnitten? Wenn man mehr "Schiff" sehen könnte, wäre es vermutlich einfacher.
Servus

Thomas

“It’s too bad that stupidity isn’t painful.”

Anton Szandor LaVey

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4006
Re: im Auftrag: Radar ??? Was war/ist das?
« Antwort #5 am: 24 Januar 2019, 17:45:23 »
Moin Guido,

habe das Netz strapaziert aber leider keinen Hinweis gefunden. Im Geschichtsspuren Forum wurde das Ding als Radarabsorber spekuliert. Wenn, dann muss sich das aber nicht durchgesetzt haben, da es nirgends zu finden ist.

Leider. :roll:

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Elektroheizer

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1232
  • Seid doch nicht so ungemütlich!
Re: im Auftrag: Radar ??? Was war/ist das?
« Antwort #6 am: 24 Januar 2019, 19:52:03 »
Das Teil lässt mich von der Bauform an eine Hornantenne denken. Die gezackten Ränder könnten der Ablösung der Wellenfront von der Antenne dienen. Oder sollten dienen, hat sich ja wohl nicht durchgesetzt wie @RonnyM schreibt. Ich kann mir vostellen dass damals viel ausprobiert wurde, und höhere Frequenzen haben ihre eigenen Tücken. Mal einen HF Spezi fragen. UKW ist in diesem Sinne Gleichstrom...
« Letzte Änderung: 24 Januar 2019, 22:56:55 von Elektroheizer »
Hast Du schon mal erlebt, dass etwas so bildschön zusammenkracht?

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5618
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: im Auftrag: Radar ??? Was war/ist das?
« Antwort #7 am: 24 Januar 2019, 20:59:34 »
Keine Ahnung, aber es gibt in Internet “zig-zag antenna design”   :/DK: z.B.
https://www.qsl.net/dk7zb/zigzag/zz-Englisch.html
Ulrich Rudofsky

Offline lafet944

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 287
Re: im Auftrag: Radar ??? Was war/ist das?
« Antwort #8 am: 25 Januar 2019, 10:10:51 »
Moin Guido,

habe das Netz strapaziert aber leider keinen Hinweis gefunden. Im Geschichtsspuren Forum wurde das Ding als Radarabsorber spekuliert. Wenn, dann muss sich das aber nicht durchgesetzt haben, da es nirgends zu finden ist.

Leider. :roll:

Grüße Ronny

Das ist auch meine Idee gewesen, die langen Kanten werden in kurze Abschnitte aufgelöst und durch deren Schrägstellung erfolgt die Reflexion in unterschiedliche Richtungen (Streueffekt). Demzufolge wird das Ding weniger sichtbar. Es wäre nur wissenswert, ob sich dahinter ein aktives oder passives Gerät befindet.
Die Zickzackkanten findet man ja auch an Stealthentwürfen wieder (z.B. die Klappen des Waffenschachtes der F 35).


Viele Grüße

Offline Kuk

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 250
Re: im Auftrag: Radar ??? Was war/ist das?
« Antwort #9 am: 26 Januar 2019, 00:23:13 »
Hallo zusammen,

das folgende Bild stammt aus dem Forum von "Geschichtsspuren". Ich wurde gebeten, da der Autor hier keinen Account hat, das Bild in seinem Auftrag (von aflubing) hier ins Forum zu stellen. Dazu noch der Text aus dem anderen Forum: "Ich suche Informationen zu dieser gezackten Anlage, die auf Marineschiffen montiert war."

Besten Dank schon mal für Zeit und Mühe.

Gruß aus Hannover
Guido Janthor

Hallo
Da man nicht mehr sieht kann es eine Abschirmung sein für die Anlage darüber

Schönen Gruß von der Ostsee

kuk