collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Tirpitz Radar/Funkmess[Mal wieder]  (Gelesen 657 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Trollo

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 15
Tirpitz Radar/Funkmess[Mal wieder]
« am: 05 Januar 2019, 00:20:01 »
Hallo, bin neu auf dem Forum (auch wenn ich des öfteren früher mal einige Themen durchgelesen habe).

Aber zum Thema bei den Radaranlagen der Tirpitz , kann mir jemand nennen welches Radar/Funkmessgeräte an Bord waren, und welchen Zweck sie hatten ?
Ich weis, dass an den optischen Entfernungsmessern zusätzlich Funkmessgeräte installiert waren, jedoch wurden sie (angeblich) auch wirklich nur für Entfernungsermittlung eingesetzt.

Meine Frage hierzu ist auch noch : Stimmt das so ? Und wenn ja, wurden bevorzugt diese zur Bestimmung der Distanz eingesetzt oder die optischen Entfernungsmesser ?

Grüße,
Trollo[auch wenns der Name vermutet, ich stelle nichts an]
« Letzte Änderung: 05 Januar 2019, 00:50:17 von Trollo »

Offline Lutscha

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1212
Re: Tirpitz Radar/Funkmess[Mal wieder]
« Antwort #1 am: 05 Januar 2019, 10:28:14 »
Ist in Englisch aber der Thread sollte das meiste beantworten: http://www.kbismarck.org/forum/viewtopic.php?f=36&t=1724&hilit=seetakt

Kurz gesagt, das Seetakt konnte von Anfang an für die Feuerleitung eingesetzt werden, allerdings nicht bis zur maximalen Reichweite der Geschütze (Bismarck 1940). Unzureichend/nicht möglich war die Genauigkeit bei der Fahrtrichtung des Ziels und die Beobachtung der Aufschläge der Granaten. Durch den Feinpeilzusatz war auch das später möglich und die Genauigkeit analog zu den späteren amerikanischen Radars (Mk8 spätere Mods).
« Letzte Änderung: 05 Januar 2019, 10:35:54 von Lutscha »
Das ist ja barer Unsinn, wenn das stimmen würde, hätten SIE ja recht!

Typisch deutsche Argumentationsweise.

Offline Trollo

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 15
Re: Tirpitz Radar/Funkmess[Mal wieder]
« Antwort #2 am: 05 Januar 2019, 10:43:25 »
Ok Danke  :TU:) wusste garnicht, dass die Seite auch ein Forum hat. Es hat mich eben etwas gewundert, da ich des öfteren hier im Forum gelesen habe, dass Feuerleitung damit angeblich nicht möglich gewesen ist.
« Letzte Änderung: 05 Januar 2019, 10:54:20 von Trollo »