collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Sonderkommando 32  (Gelesen 5300 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2872
Re: Sonderkommando 32
« Antwort #15 am: 18 Mai 2019, 18:48:55 »
Dann müsste eigentlich das MOK Nord nun verfügen, welche Einheit das MSK 32 neu aufstellen bzw. ergänzen soll, und dies im KTB verzeichnen.

Edit: 2 weitere Fahrzeuge (außer F 920, am 31.05.44 beschädigt und im Juni gesunken) sind in Antwort #7 genannt: "Mit dem 31.10. stehen die Fahrzeuge [F 842 DM, F 487 M] zur Vfg." Das sind nun allerdings beides Marinefahrzeuge. Pionierfahrzeuge kennen wir bislang noch keine.

Ab 07.02.1945 in Rotterdam Einbau Panzerschutz für Munitionskammern und Splitterschutz für 8,8 cm und 2 cm Geschütze in den beiden genannten MFP [1] Der Verband, zu dem die 2 MFP gehörten, war bislang ungeklärt.
« Letzte Änderung: 18 Mai 2019, 19:23:01 von TW »

Online TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2872
Re: Sonderkommando 32
« Antwort #16 am: 18 Mai 2019, 19:31:49 »
In Antwort #5 wurde zitiert, dass das Kommando am 31.10.1944 aufgelöst wurde.
Das habe ich in die LFZ-Chronik übernommen, aber es stimmt offenbar nicht.
Wäre höchst interessant, ob noch ein Minenunternehmen des Soko 32 stattgefunden hat.

Online Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7768
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Sonderkommando 32
« Antwort #17 am: 18 Mai 2019, 19:50:15 »
Hallo TW,

meine Vermutung:
Sonderkommando 32 (I): 05-10/1944 - Wurfverband mit MFPs,
Sonderkommando 32 (II): 12/1944-xx/1945 - Verband mit (Land-)Pioniereinheiten, welche in Verbindung mit der Ardennen-Offensive Minen von den Küsten (ohne notwendige Hafeneinrichtungen) aus die Flüsse/Mündungen verseuchen sollte. Siehe auch strategisches Ziel der Antwerpen der Landoffensive.


 :MG:

Darius

P.S. ich musste das Datum in meinem letzten Beitrag leider korrigieren: 21.01. statt 21.02.

Online Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7768
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Sonderkommando 32
« Antwort #18 am: 19 Mai 2019, 00:37:48 »
weiter KTB Skl, Teil A, 24.01.1945:

Zitat
III) betr. Westraum:
a) MOK Nord hat am 23.1. Antrag gestellt gestellt, die Zuführung von Minen für S-Boote nach Holland zu erhöhen, da infolge von Transportschwierigkeiten dort nur geringe Bestände verfügbar sind, die bei jetziger günstiger S-Bootslage in Kürze verbraucht werden. Zur Fortführung von Minenunternehmungen muß deshalb auf 400 Minen zurückgegriffen werden, die für Sonderkommando 32 in W’haven lagern.
Zur grundsätzlichen Abhilfe schlägt MOK Nord vor, mindestens 100 Minen für jede S-Flott., d.h. insgesamt 700 Minen, im Hollandraum laufend bereitzustellen.
Skl. Entscheidet:
1) Mit Rückgriff auf Minen aus Bereitstellung Sonderkommando 32 für Fall, daß Nachschub stockt, einverstanden. Schnellstmögliche Auffüllung Bestandes ist von MOK Nord ggf. zu veranlassen.[…]


 :MG:

Darius

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 17824
  • Always look on the bright side of Life
Re: Sonderkommando 32
« Antwort #19 am: 19 Mai 2019, 10:06:11 »
moin,

... mindestens 100 Minen für jede S-Flott., d.h. insgesamt 700 Minen,
7 S-Flottillen : 2., 4., 5., 6., 8., 9. und 10.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Online TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2872
Re: Sonderkommando 32
« Antwort #20 am: 19 Mai 2019, 10:21:47 »
meine Vermutung:
Sonderkommando 32 (I): 05-10/1944 - Wurfverband mit MFPs,
Sonderkommando 32 (II): 12/1944-xx/1945 - Verband mit (Land-)Pioniereinheiten, welche in Verbindung mit der Ardennen-Offensive Minen von den Küsten (ohne notwendige Hafeneinrichtungen) aus die Flüsse/Mündungen verseuchen sollte. Siehe auch strategisches Ziel der Antwerpen der Landoffensive.

SK 32 (I) am 31.10.1944 aufgelöst. Dagegen spricht, dass genau an diesem Tag, dem 31.10., die Fahrzeuge F 842 DM und F 487 M zur Vfg. gestellt werden.

SK 32 (II) laut Antwort #4 am (oder kurz vor) 22.12.44 [neu] aufgestellt; aber schon am 13.1. sind die Pionierfahrzeuge [wahrscheinlich le.Stubo] schon wieder abgezogen. Das war dann wohl für eine einzelne Aktion, von der wir bislang nicht wissen, wer und wo [eventuell Schelde-Mündung].

Schönen Sonntag !
« Letzte Änderung: 19 Mai 2019, 10:41:20 von TW »

Online TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2872
Re: Sonderkommando 32
« Antwort #21 am: 19 Mai 2019, 10:48:47 »
KTB Skl für 13.01.1945:
Zitat
III.) Betr. Westraum:
Nachdem unsere Westoffensive nicht soweit durchgeschlagen ist, daß ein Einsatz des Sonderkommandos 32 in Frage käme, hat das OKH die hierfür bereitgestellten Pionier-Landungs- und Sturmbootseinheiten für anderweitigen Einsatz wieder zurückgegeben.

Den Satz verstehe ich so, dass es mit den Pionieren überhaupt keinen Einsatz (Minenlegung) gegeben hat, eben deshalb, weil die Offensive nicht weit genug vorgedrungen ist.
Thomas

Online Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7768
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Sonderkommando 32
« Antwort #22 am: 12 Juni 2019, 11:02:13 »
Hallo TW,

KTB Skl vom 15.02.1945:
Zitat
III) Betr. Westraum:
MOK Nord hat am 12/2. Auflösung des Sonderkommandos 32 beantragt, weil die von Skl befohlene Einsatzbereitschaft innerhalb von 7 Tagen z.Zt. nicht sichergestellt ist, da:
1) 24 Außenbordmotore für die Fahrzeuge fehlen,
2) 30 Pi.Sturmboote mit Besatzungen erst bei Gen.d.Pi. anzufordern sind.
MOK Nord hält es für sehr schwierig, in der jetzigen Lage die benötigten Motore zu erhalten.
Es ergeht folgende Antwort:
„1.) 1/Skl legt Wert darauf, bestehende Restorganosation im Hinblick auf in naher Zukunft mögliche Aufgaben soweit beizubehalten, wie bei Berücksichtigung bereitgestellter materieller Mittel möglich und zweckmäßig.
2.) Überprüfen und melden, ob und inwieweit Einsatzbereitschaft unter Zugrundelegung Ziff. 1.) eingeschränkt erhalten bleiben kann.
3.) Endgültige Entscheidung nach Vorliegen Vorschlages gemäß Ziff. 2.)“


 :MG:

Darius

Online TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2872
Re: Sonderkommando 32
« Antwort #23 am: 12 Juni 2019, 11:46:39 »
Danke, Darius  top
Toll, dass Du "am Ball" bleibst.
(Ich ergänze z.Zt. die GM/SA-Zugehörigkeiten von LFZ gemäß DDK 9/1 und Chronik Hintergrund)
Viele Grüße, Thomas

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5027
Re: Sonderkommando 32
« Antwort #24 am: 19 September 2019, 19:35:44 »
Hallo,
aus KTB SKL Bd.67
Zitat
20.03.1945
III) Betr. Westraum:
…….
c) Zur Frage der Minen Sicherung der Flußmündungen erhält MOK Nord von Skl folgende Anweisung:
………………….Um Abwehrmaßnahmen möglichst wirksam zu gestalten, prüft MOK Nord umgehend folgende Fragen und meldet Ergebnis baldigst an Skl:
…………………
4)Kann Sonderkommando 32 zur Verstärkung Abwehrmaßnahmen. bei  erkannter Feindlandungsabsicht eingesetzt werden ? In welcher Zeit und in welcher Stärke
(materiell und personell) ist dies möglich. ? Kann Sdkdo.32 in Bereitschaft hierfür in W‘haven oder Emden zusammengezogen werden bzw. welche Nachteile entstehen, wenn eine Bereitstellung bereits jetzt befohlen wird ?
Beschleunigte Bearbeitung ist erforderlich."
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Online TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2872
Re: Sonderkommando 32
« Antwort #25 am: 20 September 2019, 18:12:36 »
Danke Beate.
Irgendwie kommt mir das Sonderkommando 32 im Jahr 1945 vor wie eine freiwillige Feuerwehr.
Die Besatzungen sind längst woanders eingesetzt und Fahrzeuge fehlen auch.
Und ab und zu kommt eine Anfrage, ob man das SK noch einsetzen kann.

Aber es hat auch vor Holland, gegen eine Invasion von See her, KMA-Minenfelder gegeben.
Wann wurden sie ausgelegt und mit welchen Schiffen?
Das ist es, was mich für die Chronik der Landungsfahrzeuge interessiert.
Trotzdem Danke für Deine Aufmerksamkeit, Beate
Viele Grüße !

Online Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7768
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Sonderkommando 32
« Antwort #26 am: 20 September 2019, 23:35:45 »
Hallo TW,

vielleicht ist auch etwas in den Heeresakten (AOK) zu finden.


 :MG:

Darius

Online Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 7768
  • Do ut des
    • Chronik des Seekrieges
Re: Sonderkommando 32
« Antwort #27 am: 20 September 2019, 23:55:57 »
https://www.axishistory.com/books/146-germany-heer/heer-static-commands/2557-wehrmachtbefehlshaber-niederlande
Zitat

Order of battle (15 Apr 1944, 15 May 1944)

At the disposal of the Wehrmachtbefehlshaber Niederlande
- Befehlshaber der Waffen-SS Niederlande
LXXXVIII. Armeekorps (Befehlshaber der Truppen des Heeres in den Niederlanden)
- 347. Infanterie-Division
- 16. Luftwaffen-Feld-Division
- 719. Infanterie-Division

Order of battle (15 June 1944)

At the disposal of the Wehrmachtbefehlshaber Niederlande
- Befehlshaber der Waffen-SS Niederlande
- Kampfgruppe 19. Panzer-Division
LXXXVIII. Armeekorps (Befehlshaber der Truppen des Heeres in den Niederlanden)
- 347. Infanterie-Division
- 16. Luftwaffen-Feld-Division
- 719. Infanterie-Division


 :MG:

Darius