Zivile Schifffahrt > Segeln

Eissegeln

(1/1)

Ulrich Rudofsky:
Die Eissegel-Saison am Hudson River beginnt bald.  Ich war vor etwa 50 Jahren ein Beifahrer in einen Zweisitzer……und niemehr wieder!  130 kmh mit nur ein paar Zentimeter unterm Arsch!.  :ML:  “Iceboating” nennt man hier auch “hard water sailing” oder “blackwater sailing”.  Die schlimmste Gefahr im Fluß sind Löcher, die von Eisfischern gebohrt und gesägt werden. 
http://hudsonrivericeyachting.blogspot.com/2014/01/boats-of-hudson-river-ice-yacht-club.html
Video: https://www.youtube.com/watch?v=_XydjXEbK-c
 https://de.wikipedia.org/wiki/Eissegeln

RonnyM:
...Frage eines Laien Ulrich, spürt man bei 130 Km/h eigentlich die Eislöcher :? :? :?

Grüße Ronny

Urs Heßling:
moin,


--- Zitat von: RonnyM am 17 Dezember 2018, 17:34:48 ---.. spürt man bei 130 Km/h eigentlich die Eislöcher :?
--- Ende Zitat ---
wenn man sie wirklich "gespürt" hat ..
--- Zitat von: Ulrich Rudofsky am 17 Dezember 2018, 17:15:25 ---..  130 kmh mit nur ein paar Zentimeter unterm Arsch!.
--- Ende Zitat ---
kann man(n) sich wie Farinelli in der Oper melden  :ML:

Gruß, Urs

Ulrich Rudofsky:
Manche Angler bohren kleine Fleder von 25 cm Löchern.  Wenn da eine Schlittenschiene hängen bleibt ….autsch   https://www.bcfishingjournal.com/gear/best-ice-auger/   

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln