collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Marineflugstation Hadersleben  (Gelesen 2036 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Adizes

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 9
Marineflugstation Hadersleben
« am: 16 Dezember 2018, 20:17:23 »
Ich suche Informationen über Marineflugstation Hadersleben. Ich habe im Netz viel gesucht aber habe nur einen Hinweis auf einen RM 112 gefunden. Karl Köhler soll da einen Manuskript geschrieben haben. Kennt jemand den Inhalt da und gibt es das eventuell digital?
Ich weiß das die Flieger nur kurz in Hadersleben war und dann nach Apenrade Umzug. Ich bin für jede Hilfe dankbar.
(Ich bin Däne so bitte entschuldige die vielleicht merkwürdige Buchstabirung. Ich habe nur kurz vor 45 Jahren her deutsch in der Schule gelehrt)

Offline Adizes

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Marineflugstation Hadersleben
« Antwort #1 am: 16 Dezember 2018, 20:59:23 »
Hier das Stempel von der Marineflugstation Hadersleben (Quelle:Historisches Archiv Haderslev)

Und das Resultat meine Suche aufs Netz.

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4716
Re: Marineflugstation Hadersleben
« Antwort #2 am: 16 Dezember 2018, 21:54:32 »
KTB Seeflugstation Hadersleben (later Seeflugstation Apenrade) 1914-18
PG 63775-776 Roll 333
https://books.google.de/books?id=myhFDwAAQBAJ&lpg=PT350&ots=-SGW_3veZc&dq=seeflugstation%20hadersleben&hl=de&pg=PT350#v=onepage&q=seeflugstation%20hadersleben&f=false

Zitat
Hadersleben (im März/April 1915 nach Apenrade verlegt, siehe RM 112/13) 
https://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php/topic,8218.msg205285.html#msg205285
« Letzte Änderung: 16 Dezember 2018, 22:02:19 von bettika61 »
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Olaf Berg Nielsen

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 86
Re: Marineflugstation Hadersleben
« Antwort #3 am: 17 Dezember 2018, 09:15:22 »
Historisk Arkiv for Haderslev Kommune har dette billede på nettet:

https://www.arkiv.dk/vis/1021209

Vandflyvere på Haderslev Dam 1918

Beim Historische Archiv für Hadersleben gibt es dieses Bild von
Seeflieger auf Hadersleben Dam 1918

Besten Gruß
Olaf

Offline Adizes

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Marineflugstation Hadersleben
« Antwort #4 am: 17 Dezember 2018, 09:49:30 »
Danke Beate und Olaf

Ich kenne das bild von den Archiv in Hadersleben gut und habe da auch ein par weitere Papiere gefunden.
Ich habe aber leider nicht feststellen können wo die Fliegern Adresse in Hadersleben hätte.

Die meisten einheiten haben auch ihre eigene Briefstempel gehabt. Das habe ich aus Hadersleben auch noch nicht finden können.

Viele Grüße
Finn

Offline jaba

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Marineflugstation Hadersleben
« Antwort #5 am: 23 Dezember 2018, 18:06:09 »
Der Flugplatz in Hadersleben wurde am 3. August 1914 gegründet und mit den Aufbauarbeiten begonnen. Die ersten die den Flugplatz erreichten waren : Kpt.Lt.z.D. Goltz, Ing.Ob.Appl. Friis und Ob.Mtr. Boeck. Das erste Flugzeug mit der Nummer 42 von Kiel kommend landete am gleichen Tag.
Am 4. Aug. Eintreffen weiteres Personal.
Am 14. Aug. 1914 übernahm Torp.Ing.Ob.Appl.d.R. Lothar Siewert die Führung des Flugplatzes. Zu diesem Zeitpunkt befand sich noch kein Fliegerpersonal und keine Flugzeuge in Hadersleben.
Ein Teil des Personals wurde am 16. Aug. 1914 wieder nach Holtenau zurück beordert. Arbeiten am Flugplatz wurden weitergeführt aber zu keiner Zeit waren Flugzeuge oder Flugpersonal dort stationiert.
Offiziel wurde am 25.09.1914 die Bereitschaft zur Aufnahme von Flugzeuge gemeldet.
Siewert übergab die Station am 12. Feb. 1915 an Btsm.Mt.d.R. Paul Strang. Am 16. März übernahm der Fhn.z.S. Willy Hahn die Station. Anfang Apr. 1915 dann der Umzug nach Anpenrade und Beginn des Flugbetriebs unter Lt.d.R.M.A. Albert Frölich.

Das mal in Kürze der Werdegang der FS Hadersleben.

Frohe Weihnachten.
Alex

Quelle: KTB SFS Apenrade
« Letzte Änderung: 23 Dezember 2018, 18:17:07 von jaba »

Offline jaba

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Marineflugstation Hadersleben
« Antwort #6 am: 23 Dezember 2018, 18:19:52 »
Von Hadersleben habe ich keine Aufnahme aber von Apenradde aus dem Jahr 1918.

Frohe Weihnachten
Alex

Offline Adizes

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Marineflugstation Hadersleben
« Antwort #7 am: 23 Dezember 2018, 18:37:06 »
Vielen Dank Alex, freuht Mich sehr.

Frihed Weinachten.

Offline jaba

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Marineflugstation Hadersleben
« Antwort #8 am: 23 Dezember 2018, 18:52:28 »
Suchst du nach bestimmte Infos zu der FS Hadersleben. Ich habe das KTB und kann gerne nachschauen. Ich habe mir nur die Eckdaten notiert.

Frohe Weihnachten
Alex

Offline Adizes

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 9
Re: Marineflugstation Hadersleben
« Antwort #9 am: 23 Dezember 2018, 18:56:19 »
Ich Versuche auszufinden wo die “Flugstation” Adresse war, und ob von Hadersleben spannende Obserwationen gemacht wurde.

Danke Alex

Offline jaba

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 18
Re: Marineflugstation Hadersleben
« Antwort #10 am: 23 Dezember 2018, 19:28:00 »
Ich schaue mal nach ob die Position der Station erwähnt wird.
Bis zum Umzug nach Apenrade gab es keine Flüge von Hadersleben erst danach.

Frohe Weihnachten
Alex