collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Bildersammlung Tirpitz  (Gelesen 256 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline admiral_hipper

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 20
Bildersammlung Tirpitz
« am: 04 Dezember 2018, 19:19:00 »
Hallo in die Runde,

unter dem Link Link entfernt gibt es eine umfangreiche Bildersammlung
zu TIRPITZ. Trotz kyrillischer Schrift findet man sich mühelos zurecht.

Update: Link wegen Copyrightverletzung durch russ. Forum entfernt.
« Letzte Änderung: 05 Dezember 2018, 17:41:05 von admiral_hipper »

Offline s142

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 710
Re: Bildersammlung Tirpitz
« Antwort #1 am: 04 Dezember 2018, 20:15:29 »
Ahoi

Schöner Link  :MG:

und noch andere  sehenswerte Bauberichte :MZ:

MfG
Chris

Offline mike_o

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 394
Re: Bildersammlung Tirpitz
« Antwort #2 am: 04 Dezember 2018, 20:35:51 »
Hallo zusammen,

zu einem sehr hohen Prozentsatz sind das alles Bilder aus den Büchern von Robert Gehringer einfach abkopiert.
Zu erkennen ist dies an der Rasterung einiger Bilder die dann zum tragen kommt wenn man die Buchbilder kopiert.

Das ist grobe Verletzung des Copyright seitens des russischen Forums flop flop flop flop ganz ganz übel, einen weiteren  Kommentar spare ich mir hierzu.

Grüße

mike_o
Grüße

Mike_O

Offline admiral_hipper

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 20
Re: Bildersammlung Tirpitz
« Antwort #3 am: 05 Dezember 2018, 17:29:32 »
Hallo Mike_O,
Da hast Du recht. Die meisten Bilder sind mir bekannt vorgekommen, da ich alle 4 TP-Bände besitze. Jedoch konnte ich sie keinem Buch direkt zuordnen. Zwar konnten u.a. Besatzungsangehörige PK-Aufnahmen käuflich erwerben, so dass schon mehr als ein Original existiert. Immerhin
wurde einiges nach 1945 in die SU "verbracht". Wie jedoch Mike_O nachweist, liegt hier eine Copyright-Verletzung vor. Mir war nicht bewusst, dass diese Bilder dem Buch "entnommen" waren. Ich bin erschüttert, zumal ich
kürzlich zufällig bei Facebook den 4. Band sozusagen 1:1 abgebildet entdeckte hatte! Es ist sehr schade, wie
mit dem Buch von Gehringer/Bonomi umgegangen wird.
« Letzte Änderung: 05 Dezember 2018, 17:38:19 von admiral_hipper »