collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Israelische Korvette MAGEN auf Probefahrt  (Gelesen 345 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 17847
  • Always look on the bright side of Life
Israelische Korvette MAGEN auf Probefahrt
« am: 13 März 2020, 21:21:06 »
moin,

Die bei German Naval Shipyard (HDW) gebaute israelische Korvette Magen (= Schild) der Sa'ar 6-Klasse macht Probefahrten.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5033
Re: Israelische Korvette MAGEN auf Probefahrt
« Antwort #1 am: 13 März 2020, 22:00:28 »
Hallo Urs,
gut getroffen  :MG:
gebaut bei GNY, aber
Zitat
Thyssen Krupp Marine Systems ist Auftragnehmer gegenüber dem Staat Israel.

Zur Umsetzung erfolgte die Gründung und Bildung einer Arbeitsgemeinschaft, die sich zu gleichen Teilen aus den Werften German Naval Yards und Thyssen Krupp Marine Systems zusammensetzt.

Der Bau der insgesamt vier Korvetten erfolgt jedoch auf der Kieler Werft German Naval Yards.

– Quelle: https://www.shz.de/27648502 ©2020
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline The Voice

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 938
Re: Israelische Korvette MAGEN auf Probefahrt
« Antwort #2 am: 14 März 2020, 10:51:34 »
Moin!
Wenn diese Korvetten in Israel ihre Bewaffnung erhalten, werden das echte "Krafteier" werden.
Primär sollen sie die Erdgasfördereinrichtungen auf See schützen.
Korvetten mit guten Seezielflugkörpern und gleich zwei Flugabwehr - FK - Systemen!
Damit sind sie vielen Fregatten zumindest gleichwertig!

Schönes Wochenende, Gruß: Uwe
In God we trust - all others we track