collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Steamers NUMIDIA and RAPIDO, sunk in the Adriatic in 1944  (Gelesen 937 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline LColombo

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 45
Steamers NUMIDIA and RAPIDO, sunk in the Adriatic in 1944
« am: 16 Oktober 2018, 10:38:22 »
The former Italian steamers Numidia and Rapido, under German control, were both sunk in the Adriatic Sea in 1944, the former on 18 August and the latter on 15 June, by mines. Do German records say anything about the fate of the personnel aboard (casualties, survivors)?

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6763
    • Chronik des Seekrieges
Re: Steamers NUMIDIA and RAPIDO, sunk in the Adriatic in 1944
« Antwort #1 am: 17 Oktober 2018, 17:40:31 »
Rapido:

KTB des Admiral Adria
Zitat
16.06.1944:
11.15 Uhr S 30, 06.00 Uhr Venedig aus nach Grande, hat aif Marsch 07.30 Uhr eigenes Flugzeug (ME 109), das Boot zweimal anflug, beschossen.[Friendly Fire]. Von 08.00 Uhr bis 08.30 hr ging S-Boot bei sinkendem Dampfer "Rapido" 45°36'N, 13°21'Ost längsseits, um Überlebende zu bergen. Es wurden 23 Besatzungsmitglieder an Bord genommen. Boot ist 08.55 Uhr in Grande eingelaufen.

Kriegstagebuch Seekommandant West-Adria:
Zitat
16.06.1944:
Signalstelle Tagliamento meldet über Caorle einen Dampfer ca. 37 km von Tagliamento entfernt in östl. Richtung im Sinken. Wie sich später entfernt in östl. Richtung im Sinken. Wie sich später herausstellt handelt es sich  um den Dampfer "Rapido", der 02.30 Uhr Tagliamento passieren sollte. Totalverlust 03.30 Uhr auf etwa 45°36'Nord, 13°21'Ost. Durch eingeleitete Hilfsmaschinen, unter anderem durch S 30, das an sinkendem Dampfer länsseit geht, werden 23 Überlebende geborgen. 4 deutsche, 9 ital. Besatzungsmitglieder werden zur Zeit noch vermisst.

17.06.1944:
Venedig: 11.S.D. äussert Annahme, dass Dampfer "Rapido" auf eigene Sperre gelaufen. Weg "Lerche" nach Triest wird von Seeko. daraufhin wieder frei gegeben[...]


 :MG:

Darius
« Letzte Änderung: 17 Oktober 2018, 17:54:50 von Darius »

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6763
    • Chronik des Seekrieges
Re: Steamers NUMIDIA and RAPIDO, sunk in the Adriatic in 1944
« Antwort #2 am: 17 Oktober 2018, 18:05:11 »
Numidia:

KTB Seekommandant Istrien

Zitat

18.08.1944:
01.50 Uhr D. "Numidia" bei Parenzo von 3 Torpedos eines feindl. Schnellbootes getroffen und gesunken. 5 Mann Bordflak und 9 Zivilisten werden vermisst. Nach Vermissten wird mit Haka-Boot gesucht.


 :MG:

Darius

Offline LColombo

  • Obermaat
  • *
  • Beiträge: 45
Re: Steamers NUMIDIA and RAPIDO, sunk in the Adriatic in 1944
« Antwort #3 am: 17 Oktober 2018, 19:12:02 »
Danke schön!

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6763
    • Chronik des Seekrieges
Re: Steamers NUMIDIA and RAPIDO, sunk in the Adriatic in 1944
« Antwort #4 am: 17 Oktober 2018, 19:21:16 »
I didn´t find any data on an alliied MTB attack 17./18.08.1944.


 :MG:

Darius

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2546
Re: Steamers NUMIDIA and RAPIDO, sunk in the Adriatic in 1944
« Antwort #5 am: 18 Oktober 2018, 11:03:48 »
20th MTB Flotilla with MTB 295 and 371 sank 400ft-steamer "Numidia" on 17./18.08.1944 at 01h54 with 4 torpedoes off Parenzo (source: L. Reynolds, Mediterranean MTBs at War, page 127). The ship sank immediately. No comment about the fate of people on board.

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16669
  • Always look on the bright side of Life
Re: Steamers NUMIDIA and RAPIDO, sunk in the Adriatic in 1944
« Antwort #6 am: 18 Oktober 2018, 18:19:44 »
Rapido:
KTB des Admiral Adria
...
Kriegstagebuch Seekommandant West-Adria:
...
Der Schnellbootdatensammler sagt Herzlichen Dank :TU:) :MG:  da ausgerechnet für den Tag 16.6.1944 kein KTB existiert.

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"