collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: "Wer sind wir ?" Zwei Kaiserliche Marine Offiziere....  (Gelesen 2220 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline svensfb28

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 26
"Wer sind wir ?" Zwei Kaiserliche Marine Offiziere....
« am: 13 Oktober 2018, 20:49:11 »
Ein freundliches "Moin" an alle !
Ich möchte Euch gerne dieses interessante Bild zeigen . Es zeigt zwei Offiziere der Kaiserlichen Marine . Ich gehe davon aus , daß der rechte ein Kapitän zur See ist ! Bei dem linken vermute ich einen Fregattenkapitän !? So weit so gut... Das Bild wirft aber bei mir viele Fragen auf  :? Warum bewundert der linke den rechten so auffallend ? In welchem Verhältnis standen sie wohl zueinander ? Waren sie Crew Kammerraden oder vielleicht Verwandte ? Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen , wollte ich Euch um Hilfe bitten ! Kennt jemand den einen oder den anderen ? Oder am besten beide  :-D
Ich habe schon versucht über die Auszeichnungen weiter zu kommen . Der linke trägt den Eisernen Halbmond . Da gab es viele ... Der rechte EK1 und das Friedrich August Kreuz Oldenburg 1.Klasse . An der Feldspange könnten sich alle drei Hanseaten Kreuze bedfinden und eventl. auch der Badische Zähringer !? Ebenfalls bemerkenswert ist , daß der rechte einen Reetbündelknauf an seinem Marinedolch anstelle der Krone trägt ...
Ich der Hoffnung auf Interesse und vielleicht sogar Hilfe verbleibt mit Vielen Grüßen
Sven



Online Karsten

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2047
Re: "Wer sind wir ?" Zwei Kaiserliche Marine Offiziere....
« Antwort #1 am: 13 Oktober 2018, 21:34:06 »
Ich würde sagen, dass das Foto eine Fotomontage ist. Der linke, kleinere Offizier scheint mir in das Foto hineinmontiert worden zu sein. Das Verhältnis bzw. Spiel von Licht und Schatten in beiden Gesichtern passt m.E. nicht zusammen.

Die - aus seiner Sicht - linke Schulter des kleineren Offiziers fehlt. Oder ist das Foto an der Stelle beschädigt?

Der - aus seiner Sicht - rechte Arm des größeren Offiziers sieht irgendwie "künstlich" aus, fast wie gemalt.
Viele Grüße,

Karsten

Offline svensfb28

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 26
Re: "Wer sind wir ?" Zwei Kaiserliche Marine Offiziere....
« Antwort #2 am: 13 Oktober 2018, 21:41:17 »
Hallo Karsten
Das Bild ist mittig restauriert ....so habe ich das bis jetzt jedenfalls gesehen . Der linke Arm ist wirklich wie nachgezeichnet . Ist aber echt gut gemacht ! Das es sich um eine Manipulation , Montage handeln könnte hatte ich bis jetzt überhaupt noch nicht in Erwägung gezogen ....
Gruss Sven

Online Karsten

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2047
Re: "Wer sind wir ?" Zwei Kaiserliche Marine Offiziere....
« Antwort #3 am: 13 Oktober 2018, 22:18:43 »
Ich würde sagen, dass der kleinere Offizier bei der Fotomontage so "klein" gemacht wurde, damit der Blickwinkel auf den größeren Offizier  passt.
Viele Grüße,

Karsten

Offline svensfb28

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 26
Re: "Wer sind wir ?" Zwei Kaiserliche Marine Offiziere....
« Antwort #4 am: 13 Oktober 2018, 22:38:19 »
Das könnte natürlich eine gute Antwort auf die Frage sein , warum ist der linke so klein und himmelt den rechten so an !? Allerdings selbst wenn es eine Fotomontage sein sollte , stellen sich mir trotzdem noch meine Fragen ... Wer sind die beiden ? Haben sie oder die Verwandten oder Nachfahren die Montage vielleicht sogar in Auftrag gegeben , weil sie befreundet oder verwandt waren ? Die Fragen werden nicht weniger...
Nichts desto trotz , Karsten erstmal Vielen Dank für Deine Hilfe
Gruss Sven

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 15443
  • Always look on the bright side of Life
Re: "Wer sind wir ?" Zwei Kaiserliche Marine Offiziere....
« Antwort #5 am: 13 Oktober 2018, 22:58:33 »
moin,

.. bemerkenswert ist , daß der rechte einen Reetbündelknauf an seinem Marinedolch anstelle der Krone trägt ...
Das ist ein Offiziersdolch der Reichsmarine.

Ich meine, links des rechten Mannes eine größere und rechts von ihm eine kleine Retuschierfläche zu sehen. Diese Flächen überdecken beide Ärmel oberhalb der Ärmelstreifen.
Vielleicht trug er dort die "Sterne" der Reichsmarineuniform und nicht die "Krone" der Kaiserlichen Marine - und das sollte - im wahrsten Sinne des Wortes - "vertuscht" werden ?

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline svensfb28

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 26
Re: "Wer sind wir ?" Zwei Kaiserliche Marine Offiziere....
« Antwort #6 am: 14 Oktober 2018, 07:57:20 »
Guten Morgen
Danke Urs für Deine Überlegungen ! Ja, es wird immer ominöser  :-D
Die Stelle am linken Arm war mir bis jetzt auch noch nicht aufgefallen ! Natürlich sieht man dadurch keine Kaiserkronen auf den Ärmeln . Aber... Das Koppelschloss ist definitiev nicht retuschiert und kaiserlich ! Genau wie die Mütze ... Beim Dolch bin ich mir eben auch nicht sicher ! Wenn es ein Reichsmarinedolch ist , dann kann es erst ein M1927 sein ! M1919 und M1921 hatten schwarze Griffe :| Es könnte vielleicht ein M1848 sein ...
Schönen Sonntag allen
Gruss Sven

Offline jockel

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 505
Re: "Wer sind wir ?" Zwei Kaiserliche Marine Offiziere....
« Antwort #7 am: 14 Oktober 2018, 08:54:17 »
Moin,

die Retusche erscheint mir etwas "in Eile" angefertigt zu sein, deshalb kommt mir  bei dem Foto noch folgende Möglichkeit in den Sinn: Sollte mit dem Foto einer oder beide Offizieren in Bezug auf Homosexualität diskreditiert werden? Das machte sich immer gut um militärische und zivile Existenzen zu zerstören.


Gruß
Klaus

Online Karsten

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2047
Re: "Wer sind wir ?" Zwei Kaiserliche Marine Offiziere....
« Antwort #8 am: 14 Oktober 2018, 12:16:15 »
Homosexualität

Klaus, daran dachte ich auch, hielt es aber für einen zu plumpen, weil zu offensichtlichen Versuch.

Noch ein Grund, weswegen ich an eine Fotomontage glaube: Mir ist keine Studioaufnahme erinnerlich, bei der nicht alle Abgebildeten direkt in die Kamera schauen würden. Bei dem Selbstbewusstsein kaiserlicher Marineoffiziere kann ich mir nicht vorstellen, dass sie eine solche Aufnahme wie die hier von Sven eingestellte machen würden. Beide Offiziere würden in die Kamera blicken.

Sven, kannst Du uns etwas zu der Herkunft/Quelle des Fotos sagen?
« Letzte Änderung: 14 Oktober 2018, 12:24:38 von Karsten »
Viele Grüße,

Karsten

Offline jockel

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 505
Re: "Wer sind wir ?" Zwei Kaiserliche Marine Offiziere....
« Antwort #9 am: 14 Oktober 2018, 14:42:50 »
...für einen zu plumpen, weil zu offensichtlichen Versuch. [...] Noch ein Grund, weswegen ich an eine Fotomontage glaube...

Karsten, eine Fotomontage ist es sicherlich. Betrachtet man den Hintergrund genauer, so fällt auf, dass der Fries an der rechten Seite der Wand nicht mit der linken Seite übereinstimmt.
Hätte der/die Urheber die Photomontage/Retusche aber vollendet, was hätte man damit aber anderes bezwecken wollen, als eine Person bzw. das Offizierskorps insgesamt der Lächerlichkeit preiszugeben?

Gruß
Klaus

Online kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 7508
Re: "Wer sind wir ?" Zwei Kaiserliche Marine Offiziere....
« Antwort #10 am: 14 Oktober 2018, 16:43:15 »
Unabhängig davon, worin Sinn und Zweck dieser zusammengesetzten und retuschierten Fotografie bestehen könnte- es ist eine schlecht ausgeführte Amateurarbeit.
Falls das nicht das Ergebnis des Scannens ist, könnte der unten und rechts fehlende weiße Bildrand darauf hindeuten, dass das gezeigte Bild ein Ausschnitt eines größeren „Werkes“ ist.

Offline svensfb28

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 26
Re: "Wer sind wir ?" Zwei Kaiserliche Marine Offiziere....
« Antwort #11 am: 14 Oktober 2018, 18:01:49 »
Da erhofft man sich Antworten ....und was bekommt man  :-o Noch mehr Fragen  :-D
Na jedem was er verdiehnt !
Ne , nur Spaß ...Ich freue mich sehr über Euer Interesse und Mithilfe  :TU:)
Das Bild ist schwierig... Ich habe soetwas auch noch nie gesehen . Jetzt mit dem Hintergrund zu wissen , daß es sich um eine Montage handelt , betrachte ich es jetzt noch ganz anders ...Sorry , schlecht gemacht ist es mMn.nicht . Ich glaube auch die Montage und die Retuschierung sind zwei Paar Schuhe ! Die Montage ist fertig entwickelt vom Fotografen gekommen . Die retuschierten Stellen sind im Gegensatz zum Rest des Bildes matt und mMn. später erfolgt und gut gemacht . Eigentlich fällt das ganze nur beim Vergrößern des Scans auf ....
Ja , aber warum eigentlich das ganze Theater ? Ich denke , wenn man des Rätsels Lösung näher kommen möchte , müßte man erst mal wissen , wer die beiden da sind , die aus welchen Gründen auch immer,  in so eigenartiger Pose zusammen gebastelt wurden ??? Zum Bild nochmal....Ich habe es ohne jegliche weitere Infos ersteigert . Rückseite sieht aus , als ob es eingeklebt war und gestempelt ....Johannes Lüpke , Berlin-Lichterfelde-Ost , Boothstr.1?....
Gruss Sven

Offline svensfb28

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 26
Re: "Wer sind wir ?" Zwei Kaiserliche Marine Offiziere....
« Antwort #12 am: 14 Oktober 2018, 18:15:41 »
Gleich noch mal kurz hinterher .... Bild grad noch mal genau von allen Seiten betrachtet. Es fällt echt schwer an eine Montage zu glauben .... Der Fries an der rechten Seite ist definitiev durchgängig und der gleiche ....nur dunkler ! Das ganze Bild wird von links nach rechts dunkler . Das der linke kleiner gemacht wurde .... da müssten auch andere Proportionen kleiner sein ... Koppel , Dolch , Knöpfe ... Die Retuschierung ist offensichtlich , aber eine Montage .... Ich weiß grad gar nix mehr  :cry:

Offline svensfb28

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 26
Re: "Wer sind wir ?" Zwei Kaiserliche Marine Offiziere....
« Antwort #13 am: 14 Oktober 2018, 18:18:49 »
PS. weißer Bildrand kommt vom Scannen ...Sorry

Offline jockel

  • Oberleutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 505
Re: "Wer sind wir ?" Zwei Kaiserliche Marine Offiziere....
« Antwort #14 am: 14 Oktober 2018, 20:09:47 »
...Der Fries an der rechten Seite ist[...]der gleiche ....nur dunkler ...
...und, beim genauen Hinschauen, etwas breiter.
Mir ist zudem aufgefallen, dass der Kopf des kleineren Käpt'n nicht genau in den Hemdkragen passt, rechts vom Kragen ist noch ein kleines Stück seines Halses außerhalb des Kragens zu sehen. Die Kragen beider sehen zudem aus, als wenn diese ebenfalls nachträglich eingefügt wurden. Das Weiß der Kragen stimmt mir vom Gefühl her nicht mit den Tonwerten des gesamten Fotos überein.

Gruß
Klaus