collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Pensacola USN Installationen bereiten sich auf Hurrikan Michael vor  (Gelesen 1476 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5467
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
« Letzte Änderung: 09 Oktober 2018, 17:59:08 von Ulrich Rudofsky »
Ulrich Rudofsky

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5467
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: Pensacola USN Installationen bereiten sich auf Hurrikan Michael vor
« Antwort #1 am: 10 Oktober 2018, 13:02:10 »
Nun hat der Sturm ganz anständig zugenommen!  https://www.weather.gov/mob/
Ulrich Rudofsky

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3891
Re: Pensacola USN Installationen bereiten sich auf Hurrikan Michael vor
« Antwort #2 am: 11 Oktober 2018, 10:16:59 »
...siehste Ulrich, damit das künftig nicht mehr vorkommt ist ja euer Präsident aus dem Pariser Klimaabkommen ausgestiegen... :BangHead:

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5467
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: Pensacola USN Installationen bereiten sich auf Hurrikan Michael vor
« Antwort #3 am: 11 Oktober 2018, 11:44:06 »
….der allmächtige Trump hat ja die Sturmstärke prophezeit.  Hoffe sein Golfplatz wird zerstört…. https://www.politico.com/story/2018/10/10/florida-governor-hurricane-michael-887618
Ulrich Rudofsky

Offline Rast

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 248
Re: Pensacola USN Installationen bereiten sich auf Hurrikan Michael vor
« Antwort #4 am: 11 Oktober 2018, 11:55:39 »
Den Golfpltz zerstören  :-o
Wie kann Mann nur so gemein sein?  :angel:

 :MG: Rast
Lieber 5 Minuten vorsichtig als ein Leben lang tot!

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3891
Re: Pensacola USN Installationen bereiten sich auf Hurrikan Michael vor
« Antwort #5 am: 11 Oktober 2018, 19:16:43 »
Sorgen mache ich mir um unseren Florida-Rolf. Hoffentlich muss er nur aufräumen und nicht Schlimmeres passiert. :angel:

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5467
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: Pensacola USN Installationen bereiten sich auf Hurrikan Michael vor
« Antwort #6 am: 11 Oktober 2018, 19:54:49 »
Zum ersten Mal in Florida erlebte ich einen Mini-Hurrikan.  Alle Gartenmöbel, Liegestühle, Grills usw.  lagen am Morgen im Schwimmbad. Ich schlief in der Badewanne  :MLL: Es stellte sich heraus, dass alle fliegenden Gegenstände absichtllich zum Schutz hineingeworfen wurden.
Ich hoffe auch, dass Rolf OK ist.
Ulrich Rudofsky

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3891
Re: Pensacola USN Installationen bereiten sich auf Hurrikan Michael vor
« Antwort #7 am: 12 Oktober 2018, 09:15:49 »
...erfreuliche Mitteilung: Erhielt gestern Abend eine "Humor-Mail" von Rolf. top Scheint glimpflich davon gekommen zu sein.  :O/Y

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5467
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Ulrich Rudofsky

Offline Ulrich Rudofsky

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5467
  • USN GÖSCH: DONT TREAD ON ME
    • Mein Google Picasa Album
Re: Pensacola USN Installationen bereiten sich auf Hurrikan Michael vor
« Antwort #9 am: 18 Oktober 2018, 14:48:47 »
Exposed by Michael: Climate Threat to Warplanes at Coastal Bases
https://www.nytimes.com/2018/10/17/us/tyndall-afb-damage-hurricane-michael.html 

Hurrikan Michael entlarvte wie ungeschützt die Luftwaffenbasen an den Küsten Amerikas sind, wenn Mutter Natur wütend wird. 
In Tyndall AFB, Panama City FL sind 55 F22s im Wert von $5,8 Milliarden stationiert.  Die meisten wurden zu einer sicheren AFB geflogen, aber 17 mussten wegen Reparaturen am Boden sitzen bleiben und erlitten grosssen Schaden.  Ein Neubau der Tyndall AFB im Vergleich zu den 55 F22 würde nur ein Drittel kosten.
Ulrich Rudofsky