collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: M.K.B. Gneisenau (E) Eisenbahnartillerie Gneisenau  (Gelesen 717 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Panzer144

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 58
M.K.B. Gneisenau (E) Eisenbahnartillerie Gneisenau
« am: 09 Oktober 2018, 09:57:01 »
Hallo alle,

ich würde gerne die Eisenbahnwaggons der Eisenbahnartillerie Gneisenau nachbauen.
Ich habe auch eine Zeichnung im Internet gefunden, jedoch bin ich mir mit der Kanone nicht sicher. Diese soll von einem Schiff kommen, jedoch finde ich nicht, von welchem Schiff. Es soll wohl eine 15 cm Kanone sein (15 cm KEL/45). Gibt es hier jemand der eine Zeichnung oder ein Buch kennt, wo ich eine Zeichnung der 15 cm Kanone finden kann. Ich möchte gerne die umhauste Version der Kanone bauen.

Hier noch der Link zu einer Diskussion in einem anderen Forum: https://forum.axishistory.com/viewtopic.php?t=83812

Viele Grüsse aus der grauen Schweiz

Thomas

Offline Teddy Suhren

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3652
  • Jörg K.
Re: M.K.B. Gneisenau (E) Eisenbahnartillerie Gneisenau
« Antwort #1 am: 09 Oktober 2018, 13:30:52 »
Hai

Laut Franz Kosar "Eisenbahngeschütze der Welt", Seite 128/129, 15cm S.K. L/45 in MPL C/13 auf E-Wagen.
Zitat
Diese 149,1 mm Rohre waren auf den modernen Linienschiffen und Schlachtkreuzern als Mittelkaliber sowie auf den späteren leichten Kreuzern als Hauptbewaffnung eingebaut gewesen. (...)

Offline Bergedorf

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 948
Re: M.K.B. Gneisenau (E) Eisenbahnartillerie Gneisenau
« Antwort #2 am: 09 Oktober 2018, 23:29:33 »
Moin,

Bilder der 15cm S.K. L/45 als stationäre Küstenartillerie gibt es bei der CIOS Jersey: https://www.cios.org.je/research/2018/artillery-in-jersey/

Die haben auch ein hervorragendes Buch über die Batterie Lothringen verfasst die diese Geschütze verwendete:

2002, CIOS (Jersey). Archives Book No.10.

Batterie Lothringen. 3./Batterie, Marine Artillery Abteilung 604, Noirmont Point, Jersey. March 1941 ~ May 1945, by Paul Burnal. The Story of the only German naval coastal battery to be established in Jersey during the Occupation.

Gruß

Dirk