collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Binnenminensucher in 1:40  (Gelesen 22157 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Dergl

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 817
  • Minenjagdboote Fulda+Lindau Crew 84
    • Shapeways Shop "Graue Flotte"
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #120 am: 29 April 2018, 14:36:46 »
Hall Reinhold,

danke für´s Lob.

Mittlerweile habe ich einen ersten Trimmtest in der Badewanne gemacht. Der Schlitten als Batteriehalterung musste nur etwas nach achtern verschoben werden. Im Zweifelsfall kann ich immer noch mit Ballast was richten, versuche das aber seit Jahren zu vermeiden.
Na ja - mal sehen wie die dynamische Lage im Fahrverhalten ist und ob sich das Modell verhält wie angenommen.

Detlef

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4006
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #121 am: 29 April 2018, 14:58:30 »
...ja stimmt Detlef, achtern ist mehr vom dunlelgrauen Anstrich zu sehen als vorn... :O/Y

Aber Hauptsache immer nen`handbreit "Freiheit" unterm Kiel. :angel:

Hau wech
Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline Dergl

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 817
  • Minenjagdboote Fulda+Lindau Crew 84
    • Shapeways Shop "Graue Flotte"
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #122 am: 24 Juni 2018, 19:03:47 »
Hallo Forum,

der erste Test auf dem See ist dann doch immer etwas anders, als in der Badewanne zu schippern.
Die Minnie hat sich ganz passabel gefahren, braucht aber noch etwas Zuwending:
- sie liegt etwas schief. Also brauchts Ballast an einer Seite.
- sie ist sehr übermotorisiert und hat bei Vollgas die Ambitionen sich mit den auf dem See herumtollenden Schnellbooten anzulegen (und zu gewinnen!). Ich weiß noch nicht, ob ich das elektronisch regeln will und/oder kleinere Schiffsschrauben brauche.
- diverse Servors "flattern". Liegt wohl am Sender wie ich schnell herausfand, weil ich das erste Mal keine Teleskopantenne benutzte, sondern einen gewicktelten Stummel.

Auch ist ein befahrender See nicht ideal für das Ausbringen von Räumgeschirr.

Aber sonst schon mal brauchbar.

Detlef
 

Offline habichtnorbert

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1152
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #123 am: 24 Juni 2018, 22:22:39 »
Moin, moin, detlef,
der Bimi sieht doch super aus,  :TU:) :TU:) :TU:)
war das der Nummer nach, Dein Kampfblech, oder, 
 :MG:
Gruß Norbert

Wo die Flotte hinfährt, sind die Minensucher schon gewesen

Das Historische Marinearchiv: www.historisches-marinearchiv.de

Offline thommy_l

  • Korvettenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1062
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #124 am: 24 Juni 2018, 22:25:33 »
Hallo Detlef,

allererste Sahne! Wunderbares Modell.

Grüße
Thommy

Offline Dergl

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 817
  • Minenjagdboote Fulda+Lindau Crew 84
    • Shapeways Shop "Graue Flotte"
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #125 am: 31 August 2018, 18:59:58 »
Hallo Forum,

zu einem fertigen Modell gehört eine Fahrt und die Anlegestelle.
Hier nun meine neue Vitrine. An bevorzugter Stelle im Wohnzimmer :-)

Detlef

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4006
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #126 am: 01 September 2018, 09:20:16 »
Danke Detlef, den Platz hat er sich auch redlich verdient... :-D

Ganz klar, Staub wischen machst du, die Pflanzenbewässerung die Chefin... :sonstige_154:

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline kawa1705

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1398
Re: Binnenminensucher in 1:40
« Antwort #127 am: 01 September 2018, 22:18:04 »
Na da hast du richtig Glück, ein Modell im Wohnzimmer! Das Thema ist bei mir abgeschmettert wurden als ich gefragt
hatte ob ich ein Platz für meine "Gneisenau" bekomme. :MLL:

 :MG:

Rüdiger