collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Landungsfahrzeuge: SF 110  (Gelesen 1053 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2338
Landungsfahrzeuge: SF 110
« am: 31 August 2018, 11:32:55 »
17.1.1942 - Kanal
MTB 47 (Lt Eward) geht N/ Boulogne bei einem Gefecht der 5th MTB Flottille (Lt Pumphrey) mit MTB und MGB (Genaueres wird nicht angegeben) gegen Geleitschiffe eines Konvois im Flakfeuer der Siebelfähre 110 (Kdt. Adolf Schmidt) verloren.

SF 110 befand sich am Ende des Geleits, und zwar im Schlepp, als MTB 47 plötzlich bis auf 25 Meter heranbrauste, und feuerte 950 x 20mm auf das Boot. MTB 47 erhielt Treffer im Maschinenraum, der Motor setzte aus, der Kommandant war schwer verwundet, so wurde das Boot mittels Brandlegung selbstversenkt, die brit. Besatzung geriet in Gefangenschaft.

1987 nahm Schmidt über das NHB Kontakt mit Eward auf und brachte seine Geschichte zu Gehör. Quelle: Reynolds: Home Waters. MTBs and MGBs at War 1939-1945, p. 35/36

Offline Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16145
  • Always look on the bright side of Life
Re: Landungsfahrzeuge: SF 110
« Antwort #1 am: 31 August 2018, 21:22:22 »
moin, Thomas,

schon hier im FMA https://www.forum-marinearchiv.de/smf/index.php?topic=24295.0

Gruß, Urs
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2338
Re: Landungsfahrzeuge: SF 110
« Antwort #2 am: 01 September 2018, 09:29:26 »
Aber seit Juli 2015 nicht im HMA.
Und das macht mich eigentlich ganz schön sauer.
Dann schreibt doch bitte ins Vorwort: Datenbank eingestellt.
Ist die MFP-Datenbank auch tot ?