collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: ASA-Datensatz: 10509 SM M-111 vs. ?  (Gelesen 1078 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2283
ASA-Datensatz: 10509 SM M-111 vs. ?
« am: 15 August 2018, 10:25:43 »
Thanks a lot for your answer, dear Igor.
Unfortunately I cannot find a "Tralshik" numbered T-517 during World War II.
What construction project did T-517 belong to?

Leider finde ich keinen Minensucher mit Nummer T-517 zur Zeit des 2. Weltkrieges
Zu welchem (Bau- bzw Konstruktions-) Projekt gehörte T-517 ?

Best regards
Thomas

Hi Thomas!
Sorry, i've see this post only now.
This attack most likely was made against mob. minesweeper T-517 RAIKOMVOD.

:asa: http://www.historisches-marinearchiv.de/projekte/asa/ausgabe.php?where_value=1406

Laut Rohwer griff M-111 am 23.9.1941 irrtümlich einen sowjetischen Transporter an. Ich nehme an, der Fall wurde bei der sowjetischen Kriegsmarine intern geklärt, aber nicht öffentlich gemacht. Ist einer unserer russischen Freunde schon mal auf diesen Fall gestoßen und kann nähere Angaben machen ?

Following Rohwer (ASA-book, p.105, note 5) the Soviet submarine M-111 (Nikolaev) erroneously attacked a Soviet transport. I suppose that the incident war cleared by the Soviet Navy, but the result was not made public. Did one of our Russian friends ever come across this incident and can tell us the name of the attacked ship ?

Best regards, Thomas

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2283
Re: ASA-Datensatz: 10509 SM M-111 vs. ?
« Antwort #1 am: 15 August 2018, 12:16:03 »
Leider finde ich keinen Minensucher mit Nummer T-517 zur Zeit des 2. Weltkrieges
Zu welchem (Bau- bzw Konstruktions-) Projekt gehörte T-517 ?

Hab ihn gefunden!
http://www.navypedia.org/ships/russia/ru_cm_ii_ms.htm

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6072
    • Chronik des Seekrieges
Re: ASA-Datensatz: 10509 SM M-111 vs. ?
« Antwort #2 am: 15 August 2018, 19:18:50 »
Danke - ein Friendly-Fire-Fall den ich noch nicht hatte  top


 :MG:

Darius

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6072
    • Chronik des Seekrieges
Re: ASA-Datensatz: 10509 SM M-111 vs. ?
« Antwort #3 am: 15 August 2018, 19:41:07 »
Morozov schreibt hierzu [meine Übersetzung]:

Am 23.09. um 14.50 Uhr M 111 aus Sevastopol auf Sicherungsposition im Gebiet Tarchankut (Position Nr. 2). Beim Marsch auf diese Position um 20.44 Uhr, 20 sm von Sevastopol, auf 44°10,4'N / 33°42,2'O führt der Kommandant einen Torpedoangriff (1 Torpedo ergebnislos abgefeuert) auf einen eigenen Minensucher, über dessen Einsatz keine Kenntnis vorlag. 17.03 Uhr am 24.09. Sevastopol ein.


 :MG:

Darius

P.S. Später kommt noch mein Russisch-Experte vorbei - ich lasse ihn mal die Übersetzung checken.
Edit: Übersetzer hat zwei wesentliche Fehler festgestellt... Korrektur eingefügt
« Letzte Änderung: 15 August 2018, 21:21:12 von Darius »

Offline TW

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2283
Re: ASA-Datensatz: 10509 SM M-111 vs. ?
« Antwort #4 am: 16 August 2018, 21:23:39 »
Die Uhrzeiten irritieren mich, Martin.
Am 23.09. um 14.50 Uhr läuft M-111 von Sevastopol aus.
Am 23.09. um 20.44 Uhr führt der Kommandant den Torpedoangriff.
Am 24.09. um 17.03 Uhr läuft M-111 (und nicht T-517) in Sevastopol ein.
Richtig?

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6072
    • Chronik des Seekrieges
Re: ASA-Datensatz: 10509 SM M-111 vs. ?
« Antwort #5 am: 18 August 2018, 06:54:57 »
Ja.

 :MG:


Darius