collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Um welches U-Boot und welche Schiffe handelt es sich hier? Sardinien / Italien  (Gelesen 2826 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Urs Heßling

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 16246
  • Always look on the bright side of Life
moin,

Ich habe hier noch ein Foto eines Heeres-Generalmajors.  Er muss irgendwas mit oder um die Heeres Gruppe C in Italien zu tun gehabt haben.
Der Orden, den er auf der rechten Jackentasche trägt, ist der Eiserne Halbmond.
Das schränkt die "Auswahl" ein ganz klein wenig ein, zumal er kein Ritterkreuz trägt.
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Tr%C3%A4ger_des_Eisernen_Halbmondes

Gruß, Urs
« Letzte Änderung: 19 Juli 2018, 23:21:45 von Urs Heßling »
"History will tell lies, Sir, as usual" - General "Gentleman Johnny" Burgoyne zu seiner Niederlage bei Saratoga 1777 im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg - nicht in Wirklichkeit, aber in George Bernard Shaw`s Bühnenstück "The Devil`s Disciple"

Offline Whinigo

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 460
Hey Urs,

ja, den Gedanken hatte ich auch schon, aber in der Wikiliste habe ihn leider nicht gefunden.

Lg
NIck

Offline Iceman

  • Bootsmann
  • *
  • Beiträge: 67
Hello Nick,

fantastic photos as always!!!!!

f250 - this is part of the "Fortezza Nuova" in Livorno
f253 - the passenger ship on the left is CASSINO (ex French EL DJEZAIR)

Best regards

Marco Ghiglino

Offline Mecklenburger

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 27
Guten Abend zusammen,

der Generalmajor des Heeres auf dem Foto ähnelt meiner Meinung sehr Günther Meinold. Dieser war von März 1944 bis April 1945 der Kommandant von Genua. Meinold hatte kein Ritterkreuz, aber diverse andere Auszeichnungen. Allerdings weiß ich leider nicht, ob jener auch den Halbmond-Orden hatte.

Auf den mir bekannten Fotos trägt Meinold den Halbmond-Orden jedenfalls nicht. Allerdings wurde diese Auszeichnung auch nur an der Paradeuniform getragen, nicht am Dienstanzug.

Beste Grüße aus Mecklenburg

Falko

Offline Whinigo

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 460
Hallo Falko,

danke für Deine Gedanken. In einem anderen Forum wurde mir gerade mitgeteilt, dass es sich um Franz Gall handeln soll, der später Festungskommandant von Elba und Venedig wurde. Was meinst Du?

Bei Meinhold stimmen die Auszeichnungen nicht ganz, aber ich gebe Dir recht, dass das nicht immer 100% stimmen muss.

LG
Nick

Offline Mecklenburger

  • Maat
  • *
  • Beiträge: 27
Hallo Nick,

vom Aussehen her könnte es tatsächlich auch Generalmajor Franz Gall sein! Leider scheint es bei Franz Gall aber ebenfalls keinen Hinweis auf die Verleihung des Eisernen Halbmond zu geben. Allerdings wurde Franz Gall am 19.06.1944 das Ritterkreuz verliehen.

Ohne eine nähere zeitliche und räumliche Eingrenzung zum Entstehen des Fotos, würde ich mich daher nicht 100% festlegen wollen.  :/DK:

Beste Grüße

Falko

Offline Whinigo

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 460
Hallo Falko,

ich hab nochmal die Beschriftungen der verschiedenen Fotos angeschaut. Der Fotograf kam Mitte 43 aus dem Burgund nach Marseille und von da zur 90. Panzer-Grenadier-Division nach Sardinien - dann über Rom - Gardasee, Überquerung Fluss Piave bis nach Venedig. Dort enden die Aufnahmen. Da er ein ranghoher Arzt war, gibt es mehrere Aufnahmen mit ihm und Angehörigen der Heeresgruppe C - aus diesen Indizien würde ich jetzt mehr zu Gall tendieren.

LG
Nick