collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: MZ 737 im Arsenal Venedig  (Gelesen 1116 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Karsten

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2021
MZ 737 im Arsenal Venedig
« am: 27 Mai 2018, 17:36:10 »
Siehe hier http://www.labiennale.org/en/venues/arsenale auf dem vorletzten Foto der Slideshow im Hintergrund in dem Bootshaus: MZ 737 in der Heckansicht.

Die aktuell laufende Biennale wäre eine Gelegenheit, ins Arsenal zu kommen.
Viele Grüße,

Karsten

AK Krieg zur See 1914-1918: www.seekrieg14-18.de

Offline maxim

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 261
Re: MZ 737 im Arsenal Venedig
« Antwort #1 am: 27 Mai 2018, 17:51:28 »
Hier ein paar Fotos, die ich aufgenommen habe, als wäre der Mare Maggio das Arsenal zugänglich war:

http://www.modellmarine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=2638:italienisches-landungsboot-mz-737&catid=216:museumsschiffe

Offline Karsten

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2021
Re: MZ 737 im Arsenal Venedig
« Antwort #2 am: 27 Mai 2018, 21:28:00 »
Hier ein paar Fotos, die ich aufgenommen habe, als wäre der Mare Maggio das Arsenal zugänglich war:

http://www.modellmarine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=2638:italienisches-landungsboot-mz-737&catid=216:museumsschiffe
Tolle Fotos! Mir war nicht bekannt, dass man auch an Bord kann. Ist das im Laderaum eine kleine Ausstellung?
Viele Grüße,

Karsten

AK Krieg zur See 1914-1918: www.seekrieg14-18.de

Offline maxim

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 261
Re: MZ 737 im Arsenal Venedig
« Antwort #3 am: 28 Mai 2018, 06:17:19 »
Im Ladenraum waren - wenn ich mich richtig erinnere - ein paar Zeichnungen und Fotos des Schiffs, die wahrscheinlich dessen Geschichte erklärten. Also keine aufwendige Ausstellung.  Man konnte auf jeden Fall an Bord, wie man auch an Bord der des U-Boots Enrico Dandalo konnte.

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5489
    • Chronik des Seekrieges
Re: MZ 737 im Arsenal Venedig
« Antwort #4 am: 28 Mai 2018, 12:47:15 »
Hallo maxim,

prima - ich habe den Datensatz im HMA gleich aktualisiert:
 --/>/> MZ 737

Weiß man genauere Angaben bzgl. der Termine seit der Außerdienststellung bis zur ersten Öffnung als Museumsboot?

Evtl. steht da noch etwas auf der roten Infotafel - kannst Du dieses Foto mir in etwas größerer Auflösung zuschicken?

Danke &  :MG:

Darius

Offline maxim

  • Fähnrich
  • *
  • Beiträge: 261
Re: MZ 737 im Arsenal Venedig
« Antwort #5 am: 28 Mai 2018, 19:27:19 »
Hi Darius,
auf dem Schild steht nur, dass dies der letzte überlebende Schiff (?) der italienische Marine aus dem Zweiten Weltkrieg wäre. Es steht nichts über die Frage, bis wann sie in Dienst war außer, dass sie das letzte Schiff des Typs in Dienst war.

D.h. ich kann mich nur selbst zitieren, d.h. den Teil, den Du nicht verlinkt hattest:
Zitat
Das italienische Landungsboot (Motozattera) MZ 737 von 1942, eine Variante des deutschen MFP Typ A. 1950 wurde es in MTC. 1005 unbenannt und war bis 1986 in Dienst. Heute ist es im Arsenal in Venedig ausgestellt, was aber nicht immer zugänglich ist. Zur zur Mare Maggio am 14.5.2010 konnte man das Arsenal aber besuchen.

Das muss ich damals wohl irgendwo anders gefunden haben.

Bis denn
Lars

Offline Karsten

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2021
Viele Grüße,

Karsten

AK Krieg zur See 1914-1918: www.seekrieg14-18.de

Online bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3932
Re: MZ 737 im Arsenal Venedig
« Antwort #7 am: 28 Mai 2018, 21:56:35 »
Hallo maxim,

prima - ich habe den Datensatz im HMA gleich aktualisiert:
 --/>/> MZ 737

..

Darius
Hallo,
Da die HMA Datenbank "Deutsche"Landungsboote heißt, bedeutet es, das das Boot auch bei der KM war,? Steht das so im Gröner?
Ich frage für die ESDM  :-D
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 5489
    • Chronik des Seekrieges
Re: MZ 737 im Arsenal Venedig
« Antwort #8 am: 28 Mai 2018, 23:34:08 »
Hallo Beate,

in der alten Version ESDM war MZ 737 drin - m.M. ist dies aber so nicht korrekt (und so auch in der neuen Version angepasst), da das Boot sich in 09.1943 aus dem Einzugegebiet der KM abgesetzt hatte. Wenn man das Fahren bei der KM als Prämisse sieht also aktuell korrekt.

In der (Dt.) Landungsfahrzeug-DB möchte ich aber nicht anfangen, zu unterscheiden, wo wer gefahren ist.
Da der Gesamt-Einleitungstext zur DB eh noch offen ist, kann die Reichweiter der DB dann noch beschrieben werden.  :wink:

Unser Fokus war damals aber auch die Typenfrage - und da gehören die MZs m.M. dazu. Man könnte auch die Datensätze wie bei ASA als "gelöscht" markieren.
In der Beschreibung der MFP-DB wird auf die bautechnische Verwandschaft hingewiesen.


 :MG:

Darius