Modellbau > Standmodelle

"Panzermotorboot Linz"

(1/1)

Hippi:
"Panzermotorboot Linz":
 
Ursprünglich wohl für den Grenzschutz auf dem Gardasee vorgesehen, wurde es 1915 nach Triest verlegt und diente in der Lagunenflottille und dem Geleitschutz.
Kann jemand etwas zu seinen Einsätzen und Verbleib sagen, bzw. wer hat Fotos oder Pläne zwecks geplantem Nachbau?

Schöne Pfingsten, Grüße Hippi  :)

Hippi:
Hier noch ein Foto des Panzerkanonenbootes, wenn´s klappt  :?

Peter K.:
Die Aufnahme stammt aus

Nikolaus von MARTINY
Bilddokumente aus Österreich-Ungarns Seekrieg 1914-1918
Band 1, 1939, nach Seite 100

Dort ist auch zu lesen, dass das in Linz gebaute Boot ursprünglich für den Grenzschutz am Gardasee bestimmt war, aber bei Gründung der Lagunenflottille zusammen mit drei Patrouillenbooten der Donauflottille (STÖHR, LACHS und GISELLA) nach Triest transportiert wurde und im Rahmen der Lagunenflottille Schleppzüge dieser Flottille auf dem Seeweg und im Lagunengebiet vor allem gegen feindliche  Luftangriffe zu decken hatte.

AICHELBURG schreibt hingegen in seinem Registerband, dass das Boot für das Pionierkorps gebaut und 1915 an der unteren Donau eingesetzt wurde. 1916 wurde es von der Kriegsmarine übernommen und traf am 01.06.1916 in Triest für die Lagunenflottille ein.

Schiffbaupläne des Bootes sind im Kriegsarchiv Wien vorhanden!

Hippi:
Danke für den Hinweis.
Hast du gute Verbindungen zum Kriegsarchiv? Bin zwar Salzburger, arbeite aber in Deutschland
und komme nur sehr selten nach Wien.  :|

Navigation

[0] Themen-Index

Zur normalen Ansicht wechseln