collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Standung zwei Artillerieboote auf Ameland 1-3-1946  (Gelesen 2284 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online Hans Jehee

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 422
Standung zwei Artillerieboote auf Ameland 1-3-1946
« am: 16 März 2018, 17:29:31 »
Hallo Zusammen,

In der Nacht von Freitag 1 auf Samstag 2 März 1946 sind auf das holl. Insel Ameland die ex-Deutsche „ArtillerieBoote“ A 20 und A 21 gestrandet. Dieser waren im Schlepp auf den Weg von Borkum nach Wilhelmshaven.
Hat jemand einige Ahnung um welche Boote es hier handelt?

Mit Gruss und schönes Wochenende,

Hans

Offline kgvm

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3799
Re: Standung zwei Artillerieboote auf Ameland 1-3-1946
« Antwort #1 am: 17 März 2018, 21:14:53 »
Vielleicht "AF 20" und "AF 21"??

Online Hans Jehee

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 422
Re: Standung zwei Artillerieboote auf Ameland 1-3-1946
« Antwort #2 am: 17 März 2018, 21:44:41 »
Hallo Klaus,

Hat schon auch daran gedacht aber laut HMA:

AF 20 nach USSR.
AF 21 das Schicksal der ist unbekannt

Gib's irgendwo Nachweise dass AF 20 wirklich nach USSR ausgeliefert ist?

Vielleicht zugewiesen an USSR aber auf den Weg dahin gestrandet auf Ameland?

Mit Gruss und schönes Wochenende

Offline redfort

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3071
    • Luftwaffe zur See
Re: Standung zwei Artillerieboote auf Ameland 1-3-1946
« Antwort #3 am: 17 März 2018, 23:40:02 »
Hi Hans,

evtl. "Warendrop" (ex. "A 20", ex. "Westdiep", ex. Ari-Schulboot "Reiher" )
konnte gemäß Gröner passen :

04.46 > Instandsetzung Marinewerft Wilhelmhafen
1948 abgebrochen

Online Hans Jehee

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 422
Re: Standung zwei Artillerieboote auf Ameland 1-3-1946
« Antwort #4 am: 19 März 2018, 21:33:23 »
Hallo Zusammen,

Habe noch etwas gefunden über die A 20 und A 21.
Laut ADM 228-21 befinden die A 20 und A 21 sich am 5-2-1946 in Emden zur Überführung nach Wilhelmshaven.
Das macht es sehr möglich dass es beim Strandung auf Ameland um diese Fahrzeugen handelt.
In die gleichen Akten wurde A 20 und A 21 bezeichnet als „anti-aircraft ships“. In diese Akten gibt es auch viele Fahrzeugen mit „AF“ Bezeichnungen. Ich vermute dass die Bezeichnungen „A“ und „AF“ durch einander gebraucht sind und dass es hier um Artillerie-Träger handelt.

Mit Gruss,

Hans


Online Hans Jehee

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 422
Re: Standung zwei Artillerieboote auf Ameland 1-3-1946
« Antwort #5 am: 26 März 2018, 11:51:41 »
Hallo Zusammen

Hier ein Bild der durchgeschossen Schiffsglocke einer diese Fahrzeugen. Wurde damals von einen Passant mitgenommen.
Dieser Glocke ist gesäubert aber keinen weiteren Kennungen gefunden.

Mit Gruss,

Hans

Online Hans Jehee

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 422
Re: Standung zwei Artillerieboote auf Ameland 1-3-1946
« Antwort #6 am: 11 Oktober 2019, 15:28:07 »
Hallo Zusammen,
Ich habe noch weitere Untersuchungen gemacht nach der Herkunft der A 20 und A 21.
Habe die zugefügte Dokumenten gefunden über die Strandung von zwei Artillerieleichter am 1 Marz 1946 auf Ameland. Es handelt hier einwandfrei über die gleiche Geschichte. Die Skizze zeigen meiner Meinung nach ein AFP Type D, wahrscheinlich sogar Type D1, (siehe die niedrige Aufstellung der 3,7 cm). Ich habe alle Type D AFP’s (AF 83 bis 112) nachgesehen in die verschiedenen Quellen wie Gröner, KTB’s und selbverständlich HMA. Es gibt nur zwei von dieser AFP‘s wovon das Schicksal ungeklärt ist, die AF 84 und 86.
Die Tatsache dass der AF 84 und AF 86  in das Watten-Gebiet eingesetzt (12.Vp-Fl.) waren, am 9-5-1945 einsatzbereit gemeldet waren in Terschelling (AF 86) und Norderney (AF 84) und die A20 und A21 ab Emden via Borkum nach Wilhelmsghaven im Schlepp waren macht es sicherlich möglich dass es sich die gleiche Fahrzeugen handelte, aber es gibt kein einwandfreie Beweis dafür
Die Restanten des Wracks liegen noch immer auf Ameland unter den Sand.
\Mit Gruss,

Hans
   

Offline Darius

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 6827
    • Chronik des Seekrieges
Re: Standung zwei Artillerieboote auf Ameland 1-3-1946
« Antwort #7 am: 11 Oktober 2019, 23:44:15 »
Hallo Hans,

vielen Dank, dass Du da weiter suchst.

@all:
Gibt es eine GMSA-Akte, in welcher evtl. die "Gliederung" des Verbandes, in dem AF 84 + AF 86 gefahren sein könnten enthalten ist?


 :MG:

Darius