collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


Autor Thema: 6. Seenotstaffel  (Gelesen 1000 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Susanne

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 2
6. Seenotstaffel
« am: 07 März 2018, 20:57:43 »
Hallo,
Ich bin neu hier und noch ganz am Anfang......
Versuche gerade das Leben meines Onkels Karl Heinz Zimmermann etwas zu erforschen.
Er diente in der 6. Seenotstaffel auf Sizilien und kam dort auch zu Tode.
Kann mir jemand sagen, welche Aufgabe die 6. Seenotstaffel eigentlich in Italien hatte?
Freundliche Grüße Susanne

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9883
Re: 6. Seenotstaffel
« Antwort #1 am: 07 März 2018, 21:27:19 »
Servus SUSANNE & Willkommen an Bo(a)rd!

Mit Einrichtung des Seenotbereichskommandos X, zu dem neben der 6. auch die 10. Seenotstaffel gehörte, im März 1941 wurden die Aufgabe wie folgt umrissen:
-) Seenotsicherung der von Sizilien aus vorgetragenen Angriffe des X. Fliegerkorps gegen Malta
-) Seenotmäßige Betreuung des Afrika-Korps
-) Seenotsicheurng bei der Eroberung Griechenlands und Kretas (später wohl an Seenotbereichskommando XI mit 7. und 11. Staffel)
-) Seenotsicherung der Luftangriffe gegen Geleitzüge

Vom 18.09.1941 bis 09.06.1944 verlor die 6. Seenotstaffel 44 Tote, darunter 3 Offiziere, und 14 Vermisste, darunter 1 Offizier, außerdem 22 Maschinen durch Feindeinwirkung.

Quelle: Erich PÜSCHEL, Die Seenotverbände der deutschen Luftwaffe und ihr Sanitätsdienst 1939 -1 945, ISBN 3-7700-0497-3

Näheres kommt sicherlich noch von unseren Spezialisten ...  :wink:
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2957
    • Luftwaffe zur See
Re: 6. Seenotstaffel
« Antwort #2 am: 07 März 2018, 22:08:37 »
Hallo Susanne,

zunächst verweise ich dich bitte mal auf meine Seite , dort steht einiges zu den Aufgaben des Seenotdienstes:

 --/>/> http://www.luftwaffe-zur-see.de/Seenot/Seenot.htm

Zu deinen Onkel :

Beobachter: Uffz. Karl-Heinz Zimmermann †

Am 31.05.1943 mit der Do 24 T 2 , Kennung: CM+IY, Werknummer: 0059
An der Südwestküste des Hafenbeckens Syrakus, Überführungsflug, im Hafen nach dem Start Bodenberührung mit Aufschlagsbrand an der Steilküste. Insgesamt 8 Tote.

 --/>/> http://www.luftwaffe-zur-see.de/Seeluft/Verlustlisten/Jahr1943.htm



@Peter

ich korrigiere dich mal:

Zitat
Mit Einrichtung des Seenotbereichskommandos X, zu dem neben der 6. auch die 10. Seenotstaffel gehörte, im März 1941 wurden die Aufgabe wie folgt umrissen:
-) Seenotsicherung der von Sizilien aus vorgetragenen Angriffe des X. Fliegerkorps gegen Malta
-) Seenotmäßige Betreuung des Afrika-Korps
-) Seenotsicheurng bei der Eroberung Griechenlands und Kretas (später wohl an Seenotbereichskommando XI mit 7. und 11. Staffel)
-) Seenotsicherung der Luftangriffe gegen Geleitzüge

10. Seenotflottille und 11. Seenotflottille  :wink:

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9883
Re: 6. Seenotstaffel
« Antwort #3 am: 07 März 2018, 22:14:47 »
Danke AXEL! ... gut die Spezialisten hier zu wissen ...  :TU:)
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2957
    • Luftwaffe zur See
Re: 6. Seenotstaffel
« Antwort #4 am: 07 März 2018, 22:44:11 »
Gern geschehen  ;D

Zitat
Vom 18.09.1941 bis 09.06.1944 verlor die 6. Seenotstaffel 44 Tote, darunter 3 Offiziere, und 14 Vermisste, darunter 1 Offizier, außerdem 22 Maschinen durch Feindeinwirkung.

Kurze Info dazu: Nach meinen Recherchen habe ich bis vom 22.05.1941 bis 18.03.1944 bei der 6.SNSt. schon 28 Maschinen die verloren gingen bzw. als Totalverlust gelten. Die Verlustrate dürfte noch um einiges höher liegen.

Offline Peter K.

  • Board Moderator
  • *
  • Beiträge: 9883
Re: 6. Seenotstaffel
« Antwort #5 am: 07 März 2018, 23:18:22 »
... interessant, die Quelle ist ja doch schon "etwas" älter ...
Grüße aus Österreich
Peter K.

www.forum-marinearchiv.de

Offline Susanne

  • Matrose
  • *
  • Beiträge: 2
Re: 6. Seenotstaffel
« Antwort #6 am: 09 März 2018, 21:59:02 »
Hallo zusammen, vielen Dank für die schnellen Antworten.
Die Daten über den Tod und die Todesursache usw. Sind mir bekannt.
Ich war gerade im Juni letzten Jahres am Grab meines Onkels auf Sizilien, Gänsehaut pur kann ich nur sagen.....
Nur erschließt sich mir so einiges in seiner Laufbahn nicht so ganz.
Er hat wohl in Stralsund in der 2. Oder 7.. Schiffsstammabt. Seine Ausbildung gemacht. Wieso und warum und wann 6. Seenotstaffel....???
Einige Fragen werden wohl immer im dunklen bleiben....
Freundliche Grüße Susanne

Offline redfort

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2957
    • Luftwaffe zur See
Re: 6. Seenotstaffel
« Antwort #7 am: 10 März 2018, 06:44:03 »
Hallo Susanne,

Die Beobachter und Bordfunker zum größten Teil von der Marine, aufgrund der navigatorischen und funkmäßigen Ausbildung die die Anforderung bei Einsätzen über See stellten, zur Verfügung der Luftwaffe (Marine- / Seeluftstreitkräften) gestellt wurden.