collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: U-1195 Flaschenpost aus April oder Mai 1945 gefunden  (Gelesen 2382 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Flaschenpost

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 6
U-1195 Flaschenpost aus April oder Mai 1945 gefunden
« am: 26 Februar 2018, 15:26:27 »
Guten Tag die Damen und Herren!

ich hab eine Flaschenpost gefunden. Laut der Nachricht aus einem deutschen U-Boot. Er schreibt sie sind aufgebracht worden und er verfasst die Nachricht vor dem Ausstieg. Sie enthält Koordinaten einer Personenübergabe an ein anderes deutsches U-Boot ein paar Tage vorher und ist mit grünem Stempel aus der Reichskanzlei gestempelt und mit Rotem Wachs und Siegel verschlossen gewesen mit zwei weiß gewaschsen Knoten an den Kordeln die den Brief gerollt zusammengehalten haben. Aber die Datierung stimmt nicht mit dem was man bei Wikipedia lesen kann übereinander. Es verschiebt sich um 30 Tage in den Mai.  Soweit ich weiß gab es Quadratkarten aber ich kann nicht die passende finden von den letzten Monaten um die Koordinaten zuweisen zu können.
Hat jemand Quadratkarten aus April / Mai 1945 oder weiß wo man die einsehen kann?

Ihr seht, ich finds spannend und würde gerne herausfinden was da lief. Leider haben bislang die Museen alle eher Wutausbrüche bekommen als sie die Post gesehen haben. Keiner hat geholfen aber ein Abtretungsvertrag der Rechte an der Post sollte ich unterschreiben.

Daher versuche ich es hier mal.
Beste Grüße!
« Letzte Änderung: 26 Februar 2018, 17:14:45 von Flaschenpost »

Offline jost_brune

  • Obergefreiter
  • *
  • Beiträge: 14
Re: U-Boot Flaschenpost aus April oder Mai 1945 gefunden
« Antwort #1 am: 26 Februar 2018, 17:11:55 »
Hallo Flaschenpost

Beim Naval Grid Calculator kannst Du PQ's und Koordinaten eingeben.
http://www.navalgrid.com/find

Stell doch mal ein Foto Deiner Flaschenpost ein, vielleicht auch ein paar Daten zum mitknobeln. Bootsnummer Datum. Gruß J

Offline Flaschenpost

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 6
Re: U-1195 Flaschenpost aus April oder Mai 1945 gefunden
« Antwort #2 am: 27 Februar 2018, 16:39:00 »
Hier ein paar Bilder der Flaschenpost. Den Rest seht man ja.


Offline Flaschenpost

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 6
Re: U-1195 Flaschenpost aus April oder Mai 1945 gefunden
« Antwort #3 am: 27 Februar 2018, 16:39:56 »
2.
« Letzte Änderung: 27 Februar 2018, 17:04:26 von Flaschenpost »

Offline Schorsch

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1471
Re: U-1195 Flaschenpost aus April oder Mai 1945 gefunden
« Antwort #4 am: 27 Februar 2018, 17:29:41 »
Hallo Flaschenpost,

mal ganz abgesehen davon, dass die Art der Angabe der Position ungewöhnlich ist (zuerst kommt im Regelfalle die Breitenangabe, dann erst die Länge, Kplt. Cordes hätte das eigentlich wissen müssen, wäre er am 06. Mai 1945 nicht schon tot gewesen), liegt die Position mitten in Frankreich (ca. 50 km südwestlich von Paris). Schwierig, dort mit einem U-Boot hinzukommen, Marinequadrate hin oder her...

Mit freundlichen Grüßen
Schorsch
'Judea, London. Do or Die.'

Offline Flaschenpost

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 6
Re: U-1195 Flaschenpost aus April oder Mai 1945 gefunden
« Antwort #5 am: 27 Februar 2018, 17:34:25 »
Ja, das stimmt. Daher die Frage nach den Quadratkarten oder einer Verschlüsselungsmethode oder etwas, das sowas ggf. erklären kann. Vielleicht ist es nur Murks, vielleicht aber auch nicht. Daher ja die Frage hier an die ganzen Fachleute.

Offline kalli

  • Co Administrator
  • *
  • Beiträge: 7400
Re: U-1195 Flaschenpost aus April oder Mai 1945 gefunden
« Antwort #6 am: 27 Februar 2018, 17:47:42 »
Murks

Offline Lothar W.

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 107
Re: U-1195 Flaschenpost aus April oder Mai 1945 gefunden
« Antwort #7 am: 27 Februar 2018, 17:48:10 »
Hallo zusammen,

ob es nun Murks ist, mag ich nicht beurteilen. Ich persönlich sage, das es Murks ist.

Kapitänleutnant Ernst Cordes ist am 06.04.1945 mit U 1195 im englischen Kanal  unter gegangen. Ja und U 166 (vielleicht meinte der Schreiber auch was anderes) wurde bereits am 30. Juli 1942 im Golf von Mexiko versenkt.

Gruß
Lothar


Offline Schorsch

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1471
Re: U-1195 Flaschenpost aus April oder Mai 1945 gefunden
« Antwort #8 am: 27 Februar 2018, 17:50:27 »
Hallo Flaschenpost,

dann meine Meinung (vielleicht nicht als Fachmann, sondern als interessierter Laie): das ist plattester Murks, angefertigt von jemanden, der von den Gepflogenheiten der Kriegsmarine im Allgemeinen und von den Gegebenheiten auf U-Booten im Besonderen herzlich wenig Ahnung hat. Als Schrift hätte der 1913 geborene Cordes mit Sicherheit nicht die ab Anfang/Ende der 1960-ern gelehrte Schulausgangsschrift verwendet, einen Stempel/ein Siegel der Reichskanzlei dürfte es an Bord ebenfalls nicht gegeben haben und auch die Datums- und Ortsangaben sind einfach nur jenseits von gut und böse. (Das Versenkungsdatum von U 166 wurde von Lothar W. ja schon erwähnt.)

Mit freundlichen Grüßen
Schorsch
« Letzte Änderung: 27 Februar 2018, 19:43:06 von Schorsch »
'Judea, London. Do or Die.'

Online Hastei

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3837
Re: U-1195 Flaschenpost aus April oder Mai 1945 gefunden
« Antwort #9 am: 27 Februar 2018, 18:19:46 »
Hallo Flaschepost,
ert mal hätte ich es begrüßt, wenn Du Dich als Neuer mal kurz vorgestellt hättest. Eigentlich gebietet es die Höflichkeit, find ich.
Und dann, in meinen Augen, so einen Schwachsinn ernsthaft zu erfragen, ich weiß nicht was ich dazu dsagen soll.
Gruß Hastei

Offline Flaschenpost

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 6
Re: U-1195 Flaschenpost aus April oder Mai 1945 gefunden
« Antwort #10 am: 27 Februar 2018, 19:32:33 »
Hallo Herr Hastei,

sehen sie, ich habe keine Ahnung von der Marine, ich lebe heute und kann daher auch schlecht was zu Schriften oder U Boot Zeug aus der Zeit sagen. Beim Durchlesen der anderen Themen hier hab ich nicht gesehen das sich irgendwo einer vorgestellt hätte. Entsprechend ist es ganz gut, dass sie nicht wissen was sie sagen sollen, da sie der Höflichkeit entbehren welche sie von mir abfordern.

Am Ende des Tages hab ich eine Flaschenpost am Strand beim buddeln gefunden und wollte einfach eine zweite Meinung hören. Niemanden dabei auf den Fuß treten. Da ist mir die Antwort von Schorsch schon lieber und verständlich.

Offline Schorsch

  • Fregattenkapitän
  • *
  • Beiträge: 1471
Re: U-1195 Flaschenpost aus April oder Mai 1945 gefunden
« Antwort #11 am: 27 Februar 2018, 20:02:07 »
Hallo Flaschenpost!

(…)
ich lebe heute und kann daher auch schlecht was zu Schriften oder U Boot Zeug aus der Zeit sagen.
(…)
Ich hoffe, ich habe nicht den Eindruck vermittelt, dass ich irgendwie von gestern wäre… ;-)

(...)
 Beim Durchlesen der anderen Themen hier hab ich nicht gesehen das sich irgendwo einer vorgestellt hätte.
(…)
Guckst Du diesbezüglich --/>/> hier! Es ist halt immer schön, wenn wenigstens einige Informationen offenbart werden, dass man zumindest eine Ahnung entwickeln kann, mit wem man es bei seinem Gegenüber zu tun hat.

Mit freundlichen Grüßen
Schorsch
'Judea, London. Do or Die.'

Offline Flaschenpost

  • Gefreiter
  • *
  • Beiträge: 6
Re: U-1195 Flaschenpost aus April oder Mai 1945 gefunden
« Antwort #12 am: 27 Februar 2018, 20:40:46 »
Hallo Schorsch,

Ne, alles gut. So hab ich das auch nicht aufgenommen das hier einer von gestern ist. Ich meinte damit dass, wenn man sich abgesehen von Allgemeinwissen nicht mit dem Thema auseinandergesetzt hat neunmal auch nicht besonders tief in der Materie ist wie Leute die das als Hobby haben.

Also gut. Zur Vorstellung: ich bin Architekt und lebe auf Sylt, da hab ich auch die Flaschenpost gefunden in Hörnum nach den Herbststürmen. Bin Mitte 30 mit Familie. Also ein ganz normaler Mensch.  Liebe Grüsse!

Online Hastei

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 3837
Re: U-1195 Flaschenpost aus April oder Mai 1945 gefunden
« Antwort #13 am: 27 Februar 2018, 22:08:25 »
hallo Flaschenpost,
diese kleine Vorstellung ist völlig o.k. Jetzt weiß man den Fragesteller ein bisschen einzuschätzen.
Wenn Du die Flasche selbst gefunden hast, am Strand und nicht auf irgendeinem Flohmarkt, kann man auch nachvollziehen, das man mehr darüber wissen will. An den Reaktionen auf diese Flaschenpost wirst Du schon gemerkt haben, das sich da wohl einer einen Spaß erlaubt hat. Hier in unserem Forum gibt es auf (fast) alle Fragen eine vernünftige Antwort.
Gruß Hastei

Offline Hägar

  • Leutnant zur See
  • *
  • Beiträge: 431
  • So genau wie möglich - ungenau wird's von alleine.
Re: U-1195 Flaschenpost aus April oder Mai 1945 gefunden
« Antwort #14 am: 28 Februar 2018, 08:08:25 »
Finde, dass ernst daherkommende Jokes ihren Erheiterungswert haben.
Auch der Piltdown-Mensch hat ja Fachleute beschäftigt.

Meine Vermutung ist, dass sich der Herr Cordes nach Leerung selbiger Flasche dem Untergang nahe sah.
Was lag da näher, als der Nachwelt mit dem erhabenen Reichskanzlei-Stempel des Führers und Reichkanzlers die eigene Versenkung in Frankreich mitzuteilen?

Merke: Der 1.April kann auf jedes Datum fallen.
Gruß - Hägar