collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Wieder einmal in Dubai  (Gelesen 4789 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2175
Wieder einmal in Dubai
« am: 24 Februar 2018, 13:17:30 »
Moin,

Ende Januar war ich mit meiner lieben Frau wieder einmal in Dubai, insgesamt das 5. Mal. Seit dem letzten Aufenthalt 2012 hat sich viel verändert. 2012 war alles noch gekennzeichnet von der für Dubai verheerend wirkenden Finanzkrise weltweit. Das ist heute nicht mehr feststellbar, auch wenn das Großvorhaben "THE WORLD" derzeit nicht weitergebaut wird. Nur Privatinvestitionen rütteln da etwas.
Heute ist der Hafen von Al Rashid, benannt nach dem Scheikh Al Rashid von Dubai und zugleich Vizepräsident der Vereinigten Arabischen Emirate (V.A.E.), fertiggestellt, mitsamt dem Kreuzfahrtterminal und neueren Hafenanlagen.

Im Hafen selbst fand ich immer noch die QUEEN ELIZABETH 2 vor. Eigentlich sollte die schon lange in Singapore sein. Sie war Mitte 2000 nach Dubai verkauft worden, um als Teil des JUMEIRA-Projektes nutzbar zu sein.
Es dauerte aber noch bis zum 27.11.2008, bis die QUEEN ELIZABETH 2 nach ihrer letzten Atlantik-Überquerung in Dubai eintraf.
Ich spare mir hier vieles, denn man kann die Geschichte der QUEEN ELIZABETH 2 recht gut bei Wkipedia nachlesen.
Anbei ein Foto vom 29.01.2018 im Hafen von Al Rashid, das mein Copyright hat!

Bis bald!

hillus
« Letzte Änderung: 24 Februar 2018, 13:41:06 von hillus »

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2290
Re: Wieder einmal in Dubai
« Antwort #1 am: 24 Februar 2018, 15:04:17 »
Moin hillus,
wird die "QE" 2 für irgendetwas genutzt ?, Hotelschiff oder ähnliches?
Die "QE" war häufig hier in Bremerhaven zu Gast in der Lloyd Werft,
Vielleicht wartet da schon im Hintergrund eine Abwrackwerft?

Beste Grüße
Manfred Heinken

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2175
Re: Wieder einmal in Dubai
« Antwort #2 am: 25 Februar 2018, 10:45:51 »
Moin Manfred,

ich habe mich wegen der QUEEN ELIZABETH 2 reichlich bei den verschiedensten Leuten herumgehört. Nach deren Informationen soll das Schiff wohl doch in Dubai bleiben, ohne dass ich mich da festlege. Auf jeden Fall wird mächtig im Schiff gearbeitet. Das ist äußerlich nicht so sichtbar, aber das ständige Anrollen von LKW's mit den unterschiedlichsten Materialien lässt darauf schließen. Am großen Informationsstand von Dubai in der DUBAI-MALL, dem derzeit größten Kaufhaus der Welt mit 1200 Einzelgeschäften, sagte man mir adäquat dasselbe.
Übrigens, der Gigantismus geht weiter. Nachdem man in Saudi Arabien beschlossen hat, den bis heute höchsten Turm der Welt, den BURJ KHALIFA mit 828 Meter, mit einem Turm von 1007 Meter zu übertreffen, bleibt Dubai die Antwort nicht schuldig. In der DUBAI-MALL ist bereits das Modell des die Saudis übertreffenden Turmes von 1058 Meter zu sehen. Derweil nutzte ich mit meiner Frau die Möglichkeit, auf die Aussichtsplattform des BURJ KHALIFA hinaufzufahren. Es war ein Traum in ca. 600 Meter Höhe. Die Lettern der Fa. EMAAR sind dahingehend interessant, weil diese Firma den BURJ KHALIFA baute und nun auch das Projekt des neuen Turmes vorlegte. Es ist in der DUBAI-MALL zu sehen. Auch am Bau anderer Wolkenkratzer ist die Firma extensiv beteiligt gewesen bzw. baut sie diese noch heute.

Bis bald!

Jochen

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2175
Re: Wieder einmal in Dubai
« Antwort #3 am: 25 Februar 2018, 10:54:52 »
Nachschlag!

Wenn Interesse da sein sollte, kann ich Euch noch einige Impressionen aus Doha (QUATAR), Manama (Bahrein) und Abu Dhabi anbieten. Da sind dann auch wieder ein paar GRAUE dabei!!
Es war ja ein Jubiläumsurlaub zu meinem 75. Geburtstag!

Bis bald!

hillus
« Letzte Änderung: 25 Februar 2018, 20:28:25 von hillus »

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4006
Re: Wieder einmal in Dubai
« Antwort #4 am: 25 Februar 2018, 12:03:18 »
...du warst ja nich nur weit wech sondern auch noch hochen hinaus. top Trotzdem ganz schön mutig Reisen in eine Krisenregion...

Ja die gute alte QE 2. Ich stand 1987 an der Nordschleuse als die QE 2 nach dem 179-Tage-Umbau auslief und die Bremerhavener riefen: "Komm`bald wieder", denn solch ein Rekordumbau  von 330 Mill. DM war ein Segen, der sich gerne wiederholen durfte.

Was mich nur wundert, dass sie in Dubai schon seit 10 Jahren zum Hotelschiff umgebaut wird. Die Araber scheinen das nicht so eilig zu haben. :angel:

Also lieber Jochen, berichte weiter mit schönen Fotos und mache uns neidisch... :biggre:

Hau wech
Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19617
  • Carpe Diem!
Re: Wieder einmal in Dubai
« Antwort #5 am: 25 Februar 2018, 12:07:19 »
Wo ist denn da Krisenregion?

Fotos? Immer gerne!  :TU:)
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4233
Re: Wieder einmal in Dubai
« Antwort #6 am: 25 Februar 2018, 12:14:39 »
Hallo Jochen super  :TU:) weitere Bilder erbeten  :wink:

Offline Manfred Heinken

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2290
Re: Wieder einmal in Dubai
« Antwort #7 am: 25 Februar 2018, 13:57:08 »
Moin hillus,
besten Dank für Deine Antwort auf meine Frage zur "QE" 2.

Lt, Nordsee Zeitung vom 19. Januar 2013 hat sich auch die Lloyd Werft um den Auftrag zum Umbau der "QE2" beworben.
Daraus ist aber nichts geworden.
Weiter bericht die NZ, gleiches Datum, das die "QE" 2 wohl bei der Cosco Werft in China umgebaut werden soll.

Vielleicht bleibt sie ja auch ohne großen Umbau in Dubai als Hotelschiff liegen.

Inzwischen ist, eventuell, ja auch schon die "QE" 3 auf den Meeren der Welt unterwegs.

Für Dich weiterhin alles Gute und viel Freude beim nächsten Besuch in Dubai

Beste Grüße
Manfred Heinken
« Letzte Änderung: 25 Februar 2018, 16:03:20 von Manfred Heinken »

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2175
Re: Wieder einmal in Dubai
« Antwort #8 am: 25 Februar 2018, 18:19:32 »
Hallo,

da weitere Fotos und Anmerkungen gewünscht werden, nun weiteres über Dubai, später von Quatar, Bahrein und Abu Dhabi.
Neben dem Erlebnis BURJ KHALIFA und DUBAI-MALL hatten wir uns vorgenommen, unbedingt das Hotel BURJ AL ARAB mal von innen zu besichtigen. Das Ganze wurde angeboten mit einem Dinner im 27. Stockwerk, der sogenannten Gold-Etage. Da wurden dann alle Gäste mit köstlichstem Rotwein regelrecht abgefüllt. Dazu ständig neue Häppchen  bis hin zu kleinen Gurken-Abschnitten gefüllt mit Kaviar. Kostenpunkt erträglich, d. h. 180€.
Mit den Fotos soll sich jeder selbst ein Bild machen, ich meine, die Dekadenz schaut sehr deutlich um die Ecke.

Bis bald!
hillus

P.S. Die mit Musik tanzenden Springbrunnen waren nicht in Betrieb, da Staatstrauer herrschte wegen dem Tod eines Mitgliedes der Herrscherfamilie!!!
« Letzte Änderung: 25 Februar 2018, 18:26:04 von hillus »

Offline RonnyM

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4006
Re: Wieder einmal in Dubai
« Antwort #9 am: 25 Februar 2018, 18:33:31 »
...ich finde es gemein, dass du deine Chefin nur von hinten zeigst... :cry:

Grüße Ronny
...keen Tähn im Muul,
over La Paloma fleuten...

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2175
Re: Wieder einmal in Dubai
« Antwort #10 am: 25 Februar 2018, 19:58:30 »
Mein lieber Ronny,

Du alter Schlingel, Du weißt doch, was ich für eine tolle Frau habe. Vielleicht habe ich sie irgendwo noch auf der Linse.
Nun zum BURJ AL ARAB. Es wird auch als "Segelhotel" bezeichnet, da die Silhouette der eines Segels ähnlich ist. Es wurde bis vor kurzem noch als 7-Sterne-Hotel gehändelt, aber die allgemeine Skala geht nun mal nur bis 5 Sterne bis vor Kurzem. Trotzdem gibt es inzwischen ein 7-Sterne-Hotel mit dem EMIRATES PALACE in Abu Dhabi. Da ich dieses Hotel noch nicht von Innen gesehen habe (nur von außen), ist meine Meinung nur relativ. Trotzdem habe ich noch nie soviel Luxus gesehen. Die Preise gehen bei 4000 Dollar für eine Suite bis 58m² los und enden bei über 40000 Dollar für eine Suite mit 730m².
Dazu nun neue Fotos.

Bis bald!
hillus
« Letzte Änderung: 26 Februar 2018, 15:11:45 von hillus »

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 19617
  • Carpe Diem!
Re: Wieder einmal in Dubai
« Antwort #11 am: 25 Februar 2018, 19:59:56 »
 :TU:) Ich kannte es bisher nur von außen.
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline smutje505

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4233
Re: Wieder einmal in Dubai
« Antwort #12 am: 25 Februar 2018, 20:11:34 »
Hallo Jochen sehr schöne Bilder
bei Bild "Innen vom Feinsten" ich im Hintergrund habe dich beim fotografieren nicht bemerkt  8-)

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2175
Re: Wieder einmal in Dubai
« Antwort #13 am: 25 Februar 2018, 20:25:12 »
Hallo,

für heute nehmen wir Abschied von Dubai mit einigen "GRAUEN". Im Port Al Rashid konnte ich nur Schiffe und Boote des Coast Guard der U.A.E. entdecken, aber an der Außenkante war dann doch noch ein Engländer.

Noch schönen Restsonntag von

hillus

Offline hillus

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2175
Re: Wieder einmal in Dubai
« Antwort #14 am: 25 Februar 2018, 20:30:18 »
Hallo Hartmut,

da hättest Du Dich aber mal bemerkbar machen sollen! :lol: :-o :-D

Gruß Jochen