collapse

* Benutzer Info

 
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren. Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

* Suchfunktion


* HMA

Autor Thema: Horchanlage bei Arkona  (Gelesen 934 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline olpe

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2223
Horchanlage bei Arkona
« am: 28 Januar 2020, 22:09:41 »
Hallo,
bei terra X im ZDF lief am 26.01.2020 ein Beitrag (23:20 Min.) über die Betauchung der Reste eines ehemaligen Unterwasser-Horchsystems der VM („Tintenfisch“) --/>/> klick  … interessant. Wir hatten im FMA vor längerer Zeit einige posts oder ein thread zu diesem Thema – mit Bildern und Karte - habe diese aber leider nicht mehr gefunden …
Soweit für den Moment.
Grüsse
OLPE

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4988
Re: Horchanlage bei Arkona
« Antwort #1 am: 30 Januar 2020, 18:53:26 »
Hallo Olaf,
Guter Tipp  :MG:
Im FMA habe ich darüber nichts gefunden, aber in einem anderen Forum
https://www.forum-ddr-grenze.de/t11515f126-Die-Stosskraefte-der-Volksmarine-2.html#msg337593

Wenn jemand die Sendung in der Mediathek findet, wäre ich am link interessiert
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline maxim

  • Kapitänleutnant
  • *
  • Beiträge: 741

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4988
Re: Horchanlage bei Arkona
« Antwort #3 am: 31 Januar 2020, 20:15:28 »
Hallo maxim,
 :MG: ,
Nun auch den Hinweis von @olpe
Zitat
ein Beitrag (23:20 Min.) 
verstanden,
war nicht die Dauer  :BangHead: sondern die Startzeit   :TU:)
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4988
Re: Horchanlage bei Arkona
« Antwort #4 am: 01 Februar 2020, 14:49:54 »
Hallo,
das westliche Pendant https://youtu.be/DRzcQCprQy0
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline olpe

  • Kapitän zur See
  • *
  • Beiträge: 2223
Re: Horchanlage bei Arkona
« Antwort #5 am: 01 Februar 2020, 21:51:16 »
Hallo,
…  :MG: ...
Grüsse
OLPE

Offline scharrenberg

  • Oberbootsmann
  • *
  • Beiträge: 96
Re: Horchanlage bei Arkona
« Antwort #6 am: 04 Februar 2020, 10:11:42 »
Moin.
Meine Frage bezieht sich auf passive Unterwasserortungsanlagen der KM. Ich habe eine grobe Skizze einer derartigen Anlage, sieht aus wie ein Drahtkorb, von Fritz Trenkle. Er hatte einer Sammlung von Skizzen über Ultrarot- Ortungsanlagen, optische Ortungsanlagen für U-Boote und eben diesen Drahtkorb. Erklärungen dazu keine!
Es soll diese Anlagen nordöstlich Arkona und in der Danziger Bucht gegeben haben, ob auch in der Nordsee weiß ich nicht.
Kann mir jemand dazu Detail nennen?
Noch einen schönen Tag
Scharrenberg

Offline bettika61

  • Boardinventar
  • *
  • Beiträge: 4988
Re: Horchanlage bei Arkona
« Antwort #7 am: 04 Februar 2020, 12:45:05 »
Hallo scharrenberg,
Zitat
ob auch in der Nordsee weiß ich nicht.
Borkum http://www.signalstelle.de/geschichte.html
Grüße
Beate

„Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnern kann, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen.“ George Santayana

Offline Eddy

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 323
Re: Horchanlage bei Arkona
« Antwort #8 am: 04 Februar 2020, 13:49:31 »
Darf ich Euch helfen. Der Link zu den Grenzern führt zu meinem Beitrag im dortigen Forum.
Mir gelangen am 09.02.2014 die Aufnahmen am Strand von "Möwenort". Dieses Kabel ist nicht immer zu sehen und es war wirklich Glück an diesem Tag. Wasser und Wind müssen einfach sehr gut mitspielen. Vor drei Wochen war ich mal wieder gucken aber nichts zu sehen, zu wenig Sand weggespült.
Den Verlauf des Kabels auf dem Kartenausschnitt habe ich nach Dokumenten nachgezeichnet, ist aber nicht beweisbar, bisher.
Was mir zurzeit noch nicht gekannt ist, ist die Lage des Bunkers, der im Film gezeigt wurde. Da muss ich noch einmal mit Dr. Th. Förster sprechen. Die Fotos möchte ich natürlich auch machen. Von der Herstellung der Anlage selbst wird im Buch "Signalstellen und was aus ihnen wurde" geschrieben.
Eddy
 
Eddy von der großen Insel

"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20264
  • Carpe Diem!
Re: Horchanlage bei Arkona
« Antwort #9 am: 04 Februar 2020, 14:12:58 »
Die Erlaubnis zum zeigen der Buchseiten liegt vor?
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv

Offline Eddy

  • Oberfähnrich
  • *
  • Beiträge: 323
Re: Horchanlage bei Arkona
« Antwort #10 am: 04 Februar 2020, 19:52:23 »
Nein Thorsten,
sind bei uns nur unter dem Thema im Archiv vorhanden. Sorry, habe X gedrückt.
Eddy
Eddy von der großen Insel

"Tradition pflegen heißt nicht Asche aufbewahren sondern eine Flamme am Leben erhalten!"

Offline t-geronimo

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20264
  • Carpe Diem!
Re: Horchanlage bei Arkona
« Antwort #11 am: 04 Februar 2020, 19:55:11 »
Ok, danke für Dein Verständnis.  :-)
Gruß, Thorsten

"There is every possibility that things are going to change completely."
(Captain Tennant, HMS Repulse, 09.12.1941)

Forum MarineArchiv / Historisches MarineArchiv